DPG

Virtuelle DPG-Schülertagung für physikbegeisterte Jugendliche

11.11.2020 - Schülerinnen und Schüler präsentieren am 21. November online eigene Forschungsprojekte.

Die DPG-Schülertagung sollte in diesem Jahr in den Räum­lich­keiten der Georg-August-Universität in Göttingen statt­finden – doch nun wird die gesamte Tagung vom eigenen Schreib­tisch aus besucht: Wegen der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung am 21. November online statt. Für die Teil­nehmenden, Gäste und das Organisa­tions­team stellt das absolutes Neuland dar. Doch die Vernetzung und Förderung von jungen Physik­begeisterten ist für die DPG in der aktuellen Situation wichtiger denn je. Das Ergebnis ist ein viel­seitiges und inter­aktives Online-Programm.

 

Eine virtuelle, drei­dimen­sionale Welt mit Poster­räumen und Vortrags­bühnen ermöglicht eine fast reale Tagungs­atmo­sphäre. Die Teil­nehmenden können zudem aus einem viel­fältigen Programm von Führungen und Workshops wählen. Und wie bei realen Tagungen gibt es in den Pausen die Gelegen­heit, sich in lockerer Runde mit Physik­studierenden über das Studium und die DPG auszu­tauschen. Ein besonderer Höhepunkt ist die Podiums­diskussion zum Thema „Physik und Zeit“ mit Gästen aus Philosophie und theoretischer Physik, die live auch im Rahmen der Science Days Digital unter verfolgt werden kann.

Die Schülertagung verknüpft Initiativen wie Jugend forscht, den Schüler­wett­bewerb German Young Physicists’ Tourna­ment oder das Netzwerk Teilchen­welt. Veranstalter der Schüler­tagung 2020 ist die Deutsche Physi­ka­lische Gesell­schaft, die Organi­sation über­nimmt die junge DPG, ein Arbeits­kreis der DPG. Die Tagung wird unter­stützt durch die Georg-August-Universität Göttingen. Technisch möglich wird sie durch die großzügige Unter­stützung des Münchner Exzellenz­clusters Munich Center for Quantum Science and Technology.

Für das diesjährige Jubiläum „175 Jahre DPG“ sind insgesamt drei Schüler­tagungen geplant: Im September und November fanden ähnliche Veran­stal­tungen in Heidel­berg und München statt.

DPG / RK

Weitere Infos

Die nächste Generation der effizienten Lösung für die Gasanalyse von Pfeiffer Vacuum

OmniStar und ThermoStar sind kompakte Benchtop-Analysegeräte für Probengase die unter Atmosphärendruck vorliegen. Sie sind die perfekte Komplettlösung zur Gasanalyse, insbesondere bei chemischen Prozessen, in der Halbleiterindustrie,

Metallurgie, Fermentation, Katalyse, Gefriertrocknung und bei der Umweltanalyse. Die Analysesysteme bestehen aus Einlasssystem, Massenspektrometer PrismaPro, trocken verdichtender Membranvakuumpumpe MVP und Turbopumpe HiPace.

 

Pfeiffer Video

Erfahren Sie mehr über Analysegeräte

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

On-demand-Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum on-demand-Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

On-demand-Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum on-demand-Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen