Nachrichten

Panorama

Modellieren für die Energiewende

05.08.2020 - Plattform der Helmholtz Energy Computing Initiative bietet Open-Source-Software.

Forschung

Herkunft von Stein-Eisen-Meteoriten enträtselt

05.08.2020 - Pallasite stammen aus Asteroidenkollisionen vor rund 4,5 Milliarden Jahren.

Forschung

Higgs zerfällt in zwei Myonen

04.08.2020 - Higgs-Boson wechselwirkt erstmals mit Elementarteilchen der zweiten Generation.

Technologie

Biosensor aus Graphenoxid

04.08.2020 - Neue Plattform könnte sich auch für Covid-19-Schnelltests eignen.

Stellenanzeigen

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Die äußerst leisen, kompakten, ölfreien Pumpen

Die Modelle der neuen Scrollpumpenbaureihe HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen die Neuentwicklungen besonders aus.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum in 3D!

 

HiScroll FunktionsVideo

 

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Bleistift, Papier und die eine Idee, die die Zukunft verändert

Quantentechnologie, künstliche Intelligenz, additive Fertigung: Michael überführt neueste Erkenntnisse in fortschrittliche Technologien bei ZEISS. Was ihn antreibt? „Einfluss darauf nehmen, wie unsere Gesellschaft lebt und arbeitet.“

Mehr Informationen

Dossier EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Zum Dossier

Multimedia

Rezension

Filmkritik: Marie Curie – Elemente des Lebens

Marie Curie – Elemente des Lebens (2019), Regie: Marja­ne Satrapi, Großbritannien/Ungarn, 109 Minuten, Verleih: Studiocanal, Kinostart: 16. Juli

Rezension

Können wir die Welt verstehen?

Josef M. Gaßner und Jörn Müller: Können wir die Welt verstehen? S. Fischer, Frankfurt am Main 2019, geb., 672 S., 32 €, ISBN 9783103974812

Rezension

Geschüttelt, nicht gerührt

Metin Tolan und Joachim Stolze: Geschüttelt, nicht gerührt Piper, München 2020, 336 S., brosch., 12 €, ISBN 9783492310260

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Bleistift, Papier und die eine Idee, die die Zukunft verändert

Quantentechnologie, künstliche Intelligenz, additive Fertigung: Michael überführt neueste Erkenntnisse in fortschrittliche Technologien bei ZEISS. Was ihn antreibt? „Einfluss darauf nehmen, wie unsere Gesellschaft lebt und arbeitet.“

Mehr Informationen

Dossier EnergyViews

Die neuesten Meldungen zu Energieforschung und -technologie von pro-physik.de und Physik in unserer Zeit.

Zum Dossier