Werbemöglichkeiten

Stellenanzeigen


2-in-1 Paket (Online und Newsletter)

Gestaltete Stellenanzeigen*

  • Laufzeit: 4 Wochen
  • innerhalb von 48 Stunden freigeschaltet
  • Promotion in je 1 Aussendung des Physik Journal und pro-physik.de Newsletter (Empfänger 17.500 bzw. 6.000)
  • Preis: € 1.180,- + MwSt.

Gestaltete Stellenanzeigen für Doktoranden- und Postdoc-Stellen*

  • Laufzeit: 4 Wochen
  • innerhalb von 48 Stunden freigeschaltet
  • Promotion in je 1 Aussendung des Physik Journal und pro-physik.de Newsletter (Empfänger 17.500 bzw. 6.000)
  • Preis: € 780,- + MwSt.

*Gestaltete Stellenanzeige in Ihrem Corporate Design (inklusive farbigem Logo oder Abbildung).
Benötigte Dateieformate: pdf, html

Es wird eine Agenturprovision in Höhe von 15 % gewährt.


Online Only

Fließtextanzeigen (nur für Doktoranden- und Postdoc-Stellen)

  • Laufzeit: 4 Wochen
  • innerhalb von 48 Stunden freigeschaltet
  • Preis: € 480,- + MwSt.

Agenturprovision wird auf Fließtextanzeigen nicht gewährt.
 

3-in-1 Paket (Print, Online und Newsletter)

  • Veröffentlichung im Stellenmarkt des Physik Journals
  • Auflage 60.000 Expl.
  • Als gestaltete Anzeige 4 Wochen auf pro-physik.de 
  • Promotion in je 1 Aussendung des Physik Journal und pro-physik.de Newsletter (Empfänger 17.500 bzw. 6.000)

Der Preis der Stellenanzeige richtet sich nach der Größe der gedruckten Anzeige.

Preise je mm Höhe (s/w):

90 mm Breite € 16,50 + MwSt.
180 mm Breite € 33,00 + MwSt.
 

Job der Woche

  • Exklusive und hervorgehobene Platzierung
  • Erhöhte Aufmerksamkeit der Stellenanzeige
  • Direkte Verlinkung auf Ihre Stellenanzeige
  • Mit Logo
  • Laufzeit: 7 Tage
  • Aufpreis: € 250,- + MwSt.


Ansprechpartner:

Iris Biesinger
Tel.: 06201 606-555
E-Mail

Änne Anders
Tel.: 06201 606-552
E-Mail

 

Bezugsquellen

Bezugsquelleneinträge sind nur in der Kombination mit den Fachzeitschriften Physik Journal, PhotonicsViews sowie Vakuum in Forschung und Praxis möglich.

Ansprechpartner:

Silvia Edam
Tel.: 06201 606-570
E-Mail

 

Webinare

Ein Webinar ist eine audiovisuelle online-Präsentation von 60 Minuten.

Leistungen des Verlages:
Technik, Moderation, Akquisition der Teilnehmer, Aufzeichnung 12 Monate
lang auf pro-physik.de verfügbar, Kontaktdaten der Registrierungen.
Preis pro Webinar: € 12.810 + MwSt. Attraktiver Mengenrabatt wird gewährt.

Gültigkeitsdatum: 01. Oktober 2019

Ansprechpartner:

Änne Anders
Tel.: 06201 606-552
E-Mail

Produktinformationen

Veröffentlichen Sie Ihre Produktinformation mit Bild in unseren Fachzeitschriften und unserer Produktdatenbank, so erreichen Sie Ihre Zielgruppe crossmedial auf allen Kanälen. Wir bieten Ihnen unterschiedliche Modelle, die perfekt auf Ihre Marketingziele abgestimmt sind.

Online

Eintrag für 6 Monate in der Produktdatenbank
Preis: € 460,-
Verlängerung für weitere 6 Monate
Preis: € 460,-

Print und Online

Veröffentlichung in einer Ausgabe unserer Fachzeitschriften
Eintrag für 6 Monate in der Produktdatenbank
Preis: € 665,-

Alle angebenen Preise zzgl. MwSt.
Gültigkeitsdatum: 01. Oktober 2019

Technische Daten:
Text mit maximal 1.600 Zeichen (inklusive Leerzeichen) und eine hochaufgelöste Abbildung (Format: JPEG, EPS oder TIF) mit 300 dpi.

Produkt des Monats:

Produktportrait bestehend aus Text und Bild

  • Platzierung in der rotierenden Box rechts oben auf pro-physik.de (Laufzeit: 4 Wochen)
  • Eintrag für 6 Monate in unserer Produktdatenbank auf pro-physik.de
  • Veröffentlichung im Physik Journal unter der Rubrik „Neue Produkte“ (Auflage 60.000 Exemplare)
  • Versand in den E-Newslettern von pro-physik und Physik Journal

Preis: € 1.845,- + MwSt.
Gültigkeitsdatum: 01. Oktober 2019


Ansprechpartner:

Änne Anders (verantwortlich)
Tel.: 06201 606-552
Fax: 06201 606-550
E-Mail

Nicole Schramm
Tel.: 06201 606-559
Fax: 06201 606-550
E-Mail

 

Display Ad

Bannerformat Preis €/Monat
Leaderboard (728 x 90 px) € 1.250,-
Wide Skyscraper (160 x 600 px)* € 1.420,-
Rectangle (180 x 150 px) € 1.190

*Leaderboard als Fallback nötig

Alle angebenen Preise zzgl. MwSt.
Gültigkeitsdatum: 01. Oktober 2019

Ansprechpartner:

Nicole Schramm
Tel.: 06201 606-559
E-Mail

 

Content Ad

Die Content Ad beinhaltet eine Abbildung bzw. Logo, einen Kurztext sowie den direkten Link auf Ihr online-Angebot. Das ist eine Möglichkeit, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder eine Veranstaltung als Advertorial, d.h. im redaktionellen Stil, zu präsentieren.

Die Content Ad wird prominent auf der Einstiegsseite des Portals platziert und erfährt damit hohe Aufmerksamkeit.

Preis/Monat € 1.485 + MwSt.
Gültigkeitsdatum: 01. Oktober 2019
 

Ansprechpartner:

Nicole Schramm
Tel.: 06201 606-559
E-Mail

 

Print Werbung

Physik Journal                                     Mediadaten 2020 deutsch, englisch
                                                                          
Vakuum in Forschung und Praxis    Mediadaten 2020 deutsch, englisch 

PhotonicsViews                                     Mediadaten 2020 deutsch, englisch
                                                            
Physik in unserer Zeit                         Mediadaten 2019 deutsch
                                                                     


Die Preise der Mediadaten 2020 gelten ab 01. Oktober 2019

Produkte des Monats

4 Methoden, um Niederdruck-Gasströmungen zu modellieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER

Produkte des Monats

4 Methoden, um Niederdruck-Gasströmungen zu modellieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER