Oktober 2010

Mit dem Röntgenobservatorium XMM-Newton lassen sich heiße Gaswolken, wie hier im Orion-Nebel, sichtbar machen. (vgl. S. 29; Bild: AAAS/­Science; XMM-Newton, ESA und ­Spitzer Space Telescope, NASA)

Meinung

Karl Ulrich Mayer
10 / 2010 Seite 3

Gelungene Integration

Leibniz-Institute haben sich als Wachstumsmotoren für Forschung und Innovation in Ostdeutschland erwiesen.

weiterlesen

Aktuell

Alexander Pawlak
10 / 2010 Seite 6

CERN: ''Wir sind mit Augenmaß vorgegangen''

Interview mit Rolf-Dieter Heuer

weiterlesen
Oliver Dreissigacker
10 / 2010 Seite 7

Cluster II: Jubiläum im All

weiterlesen
Anja Hauck
10 / 2010 Seite 8

Exzellenzinitiative: Auf zur nächsten Runde

weiterlesen
Stefan Jorda
10 / 2010 Seite 10

Mehr Kohle für Werkstoffe

weiterlesen
Oliver Dreissigacker
10 / 2010 Seite 10

Erster Strahl für den SwissFEL

weiterlesen
Anja Hauck
10 / 2010 Seite 10

DFG: Zwanzig Jahre Doktorandenförderung

weiterlesen
Rainer Scharf
10 / 2010 Seite 11

USA


Laufzeitverlängerung für Tevatron?
Wunschliste der Astronomen
Saubere Kohlekraft 2.0
Zeitschriftenboykott abgewendet

weiterlesen

High-Tech

Michael Vogel
10 / 2010 Seite 14

Künstliche HautAlternative ElektronikSensor fürs Extreme

weiterlesen

Im Brennpunkt

John Schliemann
10 / 2010 Seite 16

Auslese beim Auslesen

Defekte in Diamant ermöglichen Fortschritte für Spins als Quanteninformationsträger.

weiterlesen
Alexander Lenz
10 / 2010 Seite 18

Warum gibt es Materie im Universum?

Die D0-Kollaboration am Fermilab misst eine unerwartet hohe CP-Verletzung,  die zur Baryonenasymmetrie im Universum beitragen könnte.

weiterlesen
Ewelina M. Hankiewicz und Björn Trauzettel
10 / 2010 Seite 20

Lückenschluss an der Oberfläche

Experimente an Bi2Se3-Kristallen ergaben, dass sich die Zustände an der Oberfläche topologischer Isolatoren als Dirac-Fermionen beschreiben lassen.

weiterlesen

Forum

Alexander Pawlak
10 / 2010 Seite 24

Geeks, Nerds und Physical Correctness

Wie überzeugend sind Physikerinnen und Physiker in Film und Fernsehen dargestellt?

Weitere Infos und Links finden Sie hier.

weiterlesen

Überblick

Norbert Schartel und Matthias Ehle
10 / 2010 Seite 29

Der Satellit mit den Röntgenaugen

Röntgenstrahlung erlaubt es Astrophysikern, die „Extreme“ des Universums zu erforschen – Materie, die in Schwarze Löcher fällt oder die in starken Gravitations- bzw. Magnetfeldern um einen kollabierten Stern gefangen ist, oder Schockwellen heißen Gases in abgelegenen Galaxienhaufen. Erkenntnisse über solch exotische Prozesse lassen sich nur durch Beobachtungen aus dem Weltraum gewinnen, da die Erdatmosphäre für Röntgenstrahlung undurchlässig ist.

weiterlesen
Markus Arndt, Stefan Gerlich, Klaus Hornberger und Marcel Mayor
10 / 2010 Seite 37

Interferometrie mit komplexen Molekülen

In einem Pionierexperiment gelang es Immanuel ­Estermann und Otto Stern 1929, die Beugung von Wasserstoffmolekülen an einer Kristalloberfläche nachzuweisen. Dieser konzeptionell einfache und elegante Versuch stößt bei immer komplexeren Molekülen jedoch bald an eine Grenze. Eine neue experimentelle Methode, die auf Ideen aus zwei Jahrhunderten zurückgeht, erlaubt es hingegen, den quantenmechanischen Welle-Teilchen-Dualismus mit Molekülen aus über hundert Atomen zu untersuchen. Wir verfolgen hier insbesondere die Frage, wie sich die innere Struktur und Dynamik komplexer Teilchen auf das Wellen­verhalten ihrer Schwerpunktsbewegung auswirkt.

weiterlesen

Physik im Alltag

Michael Vogel
10 / 2010 Seite 44

Tief ins Glas geschaut

Stabile Isotope verraten viel über Herstellung und Herkunft eines Weins. Spezifische Messungen garantieren die Qualität der edlen Tropfen.

weiterlesen

Menschen

10 / 2010 Seite 46

Personalien

weiterlesen
Stefan Jorda
10 / 2010 Seite 48

''Wie ein gut vorbereitetes Experiment''

Interview mit Hans Geissel

weiterlesen
Helmut Gottschalk, Wolfgang Schröter und Eicke Weber
10 / 2010 Seite 49

Nachruf auf Helmut Alexander

weiterlesen

Bücher/Software

Hans-Christian Schultz-Coulon
10 / 2010 Seite 50

G. F. Giudice: A Zeptospace Odyssey

weiterlesen
Janos Hajdu
10 / 2010 Seite 50

K. Schilcher: Theoretische Physik kompakt für das Lehramt

weiterlesen
Uwe Hartmann
10 / 2010 Seite 51

S. Lindsay: Introduction to Nanoscience

weiterlesen

DPG

10 / 2010 Seite 28

Highlights der Physik

weiterlesen
10 / 2010 Seite 36

Mitgliedschaft in der DPG

weiterlesen
Philipp Seibt
10 / 2010 Seite 53

JDPG: Wachsende Herausforderungen

weiterlesen
10 / 2010 Seite 54

Ein Tag vor Ort

weiterlesen
10 / 2010 Seite 54

Vorstandsrat

weiterlesen
10 / 2010 Seite 71

Bewerberliste

weiterlesen

Tagungen

Axel T. Neffe und Andreas Lendlein
10 / 2010 Seite 56

Abbaubare Polymere als Biomaterialien

459. WE-Heraeus-Seminar

weiterlesen
Wolfgang Ertmer, Achim Peters, Ernst M. Rasel und Wolfgang P. Schleich
10 / 2010 Seite 56

Frontiers in Matter-Wave ­Interferometry

Internationale Heraeus-Physikschule

weiterlesen
Stefanie Komossa, Karsten Danzmann und Bernard Schutz
10 / 2010 Seite 56

Schwarze Löcher

460. WE-Heraeus-Seminar

weiterlesen
Frithjof Karsch, Krzysztof Redlich und Christian Schmidt
10 / 2010 Seite 57

Extreme QCD 2010

461. Wilhelm und Else Heraeus Seminar

weiterlesen
Jürgen Kurths und Klaus Lehnertz
10 / 2010 Seite 57

Synchronization in Complex ­Networks

458. WE-Heraeus-Seminar

weiterlesen
Peter Klar und Bruno K. Meyer
10 / 2010 Seite 58

Sustainable Electronic Materials

Internationale Wilhelm und Else ­Heraeus-Sommerschule

weiterlesen
Ulrich Kleinekathöfer, Helge Weingart und Mathias Winterhalter
10 / 2010 Seite 58

Transport across membranes: Multiple drug resistance, mechanisms, and new tools

462. WE-Heraeus-Seminar

weiterlesen
10 / 2010 Seite 59

Tagungskalender

weiterlesen

Rubriken

10 / 2010 Seite 60

Notizen

weiterlesen
10 / 2010 Seite 61

Neue Produkte

weiterlesen
10 / 2010 Seite 67

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen