November 2004

Schülerlabore sind eine sinnvolle Ergänzung zum normalen Physik-Unterricht in der Schule. (vgl. S. 45; Fotos: Uni Kiel (4); S. Polter)

Meinung

Theresa Velden
11 / 2004 Seite 3

Freier Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen

weiterlesen

Aktuell

Stefan Jorda
11 / 2004 Seite 6

Physik-Nobelpreis: Warum Quarks nie allein sind

weiterlesen
Stefan Jorda
11 / 2004 Seite 6

Mehr Licht aus Berlin-Adlershof

weiterlesen
Alexander Pawlak
11 / 2004 Seite 8

Absolventenbefragung: Zufriedene Physiker

weiterlesen
Alexander Pawlak
11 / 2004 Seite 9

Zwei plus vier Augen für die Astronomie

weiterlesen
11 / 2004 Seite 11

DPG trifft GDCh

weiterlesen
11 / 2004 Seite 12

Enge deutsch-österreichische Beziehungen

weiterlesen
Rainer Scharf
11 / 2004 Seite 13

USA

· Halbleiterindustrie plant Gesundheitsstudie· Bushs Weltraumvision noch teurer· Wissenschaftsjob ohne Bachelor· Nanowissenschaften für die Energieforschung

weiterlesen
Sonja Franke-Arnold
11 / 2004 Seite 14

Großbritannien

· SUPA Physik in Schottland· Wetten, aber physikalisch

weiterlesen
Thomas Otto
11 / 2004 Seite 15

Frankreich: kräftiger Zuwachs

weiterlesen

Im Brennpunkt

Robert Fleischer
11 / 2004 Seite 18

Neue Ergebnisse zur CP-Verletzung

weiterlesen
Friedrich H. Busse
11 / 2004 Seite 20

Wie die Turbulenz einsetzt

weiterlesen
Georg Woltersdorf und Günther Bayreuther
11 / 2004 Seite 21

Multitalente für die Datenspeicherung

weiterlesen

Bildung - Beruf

Udo Weigelt
11 / 2004 Seite 25

Arbeitsmarkt für Physikerinnen und Physiker

weiterlesen

Forum

Manuel Cardona und Werner Marx
11 / 2004 Seite 27

Verwechselt, vergessen, wieder gefunden

weiterlesen

Überblick

Clemens Bechinger und Hans-Hennig von Grünberg
11 / 2004 Seite 33

Wenn drei Körper mehr sind als drei Paare

Das Superpositionsprinzip ist ein zentrales Konzept der Physik. So lassen sich mit seiner Hilfe mehrere gleichzeitig an ein Teilchen angreifende Kräfte zu einer einzigen effektiven Kraft zusammenfassen, was Probleme oft wesentlich vereinfacht. Doch nicht immer genügt es, die Gesamtwechselwirkung eines Systems als Summe von Paarwechselwirkungen aufzufassen. Es gibt durchaus Fälle, wo die Wechselwirkung eines Paares durch die räumliche Nähe weiterer Teilchen beeinflusst wird, sodass Kräfte eben nicht mehr paarweise superponierbar sind. Solche Mehrkörper-Wechselwirkungen haben oft ganz konkrete physikalische Effekte zur Folge. Dreikörper-Wechselwirkungen sind nun in Kolloidsuspensionen das erste Mal direkt vermessen worden.

weiterlesen
Roland Winkler und Michael Oestreich
11 / 2004 Seite 39

Spinelektronik

Elektronen besitzen nicht nur eine elektrische Ladung, sondern auch einen Spin. Die Nutzung dieses in der Halbleiterelektronik bisher vernach­lässigten Freiheitsgrades könnte den nächsten Entwicklungsschritt in der Welt der Elektronik bedeuten und das Zeitalter der Spinelek­tronik, genannt Spintronik, einläuten. Was sind die grund­legenden Prinzipien dieser neuartigen Elektronik, welche Vorteile verspricht sie gegenüber den herkömmlichen Methoden, welche Fortschritte haben wir bereits gemacht und welche physikalischen Probleme müssen noch gelöst werden?

weiterlesen

Lehre

Katrin Engeln und Manfred Euler
11 / 2004 Seite 45

Forschen statt Pauken

Neugier, Originalität und ein hohes Maß an Kreativität prägen die Forschung in Naturwissenschaft und Technik. Die entsprechenden Schulfächer vermitteln jedoch ein eher gegenteiliges Bild. Insbesondere Physik gilt als schwierig, langweilig und unattraktiv. Ist es möglich, durch geeignete Kontakte mit authentischer Forschung die negativen Einstellungen der Jugendlichen aufzubrechen und Anreize für eine aktive Auseinandersetzung mit physikalischen Themen zu schaffen? Eine empirische Studie über die Wir­kung von Schülerlaboren zeigt, dass dies gelingen kann.

weiterlesen

Physik im Alltag

Ulrich Kilian
11 / 2004 Seite 50

Mobile Energie

weiterlesen

Menschen

Hartwig Freiesleben
11 / 2004 Seite 52

Nachruf auf Prof. Dr. Detlef Kamke

weiterlesen

Bücher/Software

Matthias Lich
11 / 2004 Seite 53

H. Genz: Elementarteilchen

weiterlesen
Michael Hietschold
11 / 2004 Seite 53

H.-H. Butt, K. Graf, M. Kappl: Physics and Chemistry of Interfaces

weiterlesen
Kerstin E. Kunze
11 / 2004 Seite 53

H. Goenner: Spe­zielle Relativitätstheorie

weiterlesen
Jürgen H. Werner
11 / 2004 Seite 54

M. A. Green: Third Generation Photovoltaics

weiterlesen
Frank Linhard
11 / 2004 Seite 54

K. Brading, E. Castellani (Hrsg.): Symmetries in Physics

weiterlesen
Dirk Obergfell
11 / 2004 Seite 54

S. Reich, C. Thomsen, J. Maultzsch: Carbon Nanotubes

weiterlesen
Thomas W. Beneke, Wolfgang W. Schwippert
11 / 2004 Seite 55

SigmaPlot 9.0 - noch einfacher zu bedienen

weiterlesen

Tagungen

Petra Swiderek und Eugen Illenberger
11 / 2004 Seite 56

Processes driven by low-energy electron-molecule interactions332. WEH-Seminar

weiterlesen
Wolfgang P. Schleich und Matthias Freyberger
11 / 2004 Seite 56

New Frontiers in Quantum Theory and Measurement333. WEH-Seminar

weiterlesen

DPG

11 / 2004 Seite 56

Mitgliederversammlung 2005

weiterlesen
11 / 2004 Seite 79

Bewerberliste

weiterlesen
11 / 2004 Seite 80

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
Frühjahrstagungen

weiterlesen
11 / 2004 Seite 81

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Neue Produkte

Sven Friedel und Franz Jacobs
11 / 2004 Seite 62

Blick in den Vulkan

weiterlesen

Rubriken

11 / 2004 Seite 10

TV-Tipps

weiterlesen
11 / 2004 Seite 15

Impressum

weiterlesen
11 / 2004 Seite 15

Klick ins Web

weiterlesen
11 / 2004 Seite 30

Personalien

weiterlesen
11 / 2004 Seite 58

Notizen

weiterlesen
11 / 2004 Seite 59

Neue Produkte

weiterlesen
11 / 2004 Seite 72

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen