Mai 2005

Nanostrukturen, die auf Zinkoxid basieren, besitzen eine enorme Formenvielfalt. (vgl. S. 29, Quelle: H. J. Fan, M. Zacharias)

Meinung

Manfred Wittenstein
05 / 2005 Seite 3

Wie überwinden wir das ''Tal des Todes''?

weiterlesen

Aktuell

Stefan Jorda
05 / 2005 Seite 6

Gemischte Erfahrungen - DPG-Studie zur ­Juniorprofessur

weiterlesen
05 / 2005 Seite 7

''Menschen brauchen eben Helden ...''

Interview mit Freeman Dyson über Albert Einstein

weiterlesen
05 / 2005 Seite 8

DPG zu Gast bei der CDU

weiterlesen
Alexander Pawlak
05 / 2005 Seite 12

Europas Mars-Pläne

weiterlesen
Rainer Scharf
05 / 2005 Seite 12

USA

· Düstere Zukunft für Teilchenphysik· Physiker wird NASA-Chef· Postdoc statt ­Berufsanfänger· NSF: Weniger Anträge, mehr Erfolg?

weiterlesen

Im Brennpunkt

Kai Bongs und Klaus Sengstock
05 / 2005 Seite 18

Ultrakalte Fermionen im Gitter

weiterlesen
Joachim Wambsganss
05 / 2005 Seite 19

Nachweis durch Abwesenheit

weiterlesen
Patrick Bruno und Leonid M. Sandratskii
05 / 2005 Seite 21

Schizophrenes Eisen

weiterlesen

Leserbriefe

Hans-Joachim Queisser
05 / 2005 Seite 24

Planck und die Quantenhypothese

Zu: ''Sehr revolutionär, wie Sie sehen werden'' von David Cassidy, März 2005, S. 39Mit Erwiderung von David Cassidy

weiterlesen
Klaus Kassner
05 / 2005 Seite 24

Irritierende Formulierungen

Zu: ''Die Spezielle Relativitätstheorie auf dem Prüfstand'' von Claus Lämmerzahl, März 2005, S. 77Mit Erwiderung von Claus Lämmerzahl

weiterlesen
Otwin Breitenstein
05 / 2005 Seite 25

Höheres Gehalt dank Drittmitteln?

Zu: ''Wettbewerb um die besten Köpfe'' von Eicke R. Weber, Februar 2005, S. 3Mit Erwiderung von Eicke R. Weber

weiterlesen

Überblick

Margit Zacharias und Peter Werner
05 / 2005 Seite 29

Das Wachstum von Nanodrähten

Seit Jahrhunderten sind feinste einkristalline Nadeln als spezielle Form des Kristallwachstums bekannt. Ähnliche Strukturen lassen sich aus den verschiedensten Materialien, z.B. Halbleitern, auch künstlich herstellen - allerdings in viel kleinerem Maßstab. Dabei gelingt es, die vielfältigsten Strukturen kontrolliert zu erzeugen, abhängig von den Ausgangsbedingungen und Herstellungsmethoden. Diese ''Nanodrähte'' könnten faszinierende Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

weiterlesen
Sigurd Hofmann
05 / 2005 Seite 37

Auf der Jagd nach Superschwergewichten

Als ''moderne Alchemisten'' haben die Kernphysiker in den vergangenen Jahrzehnten aus bekannten Elementen neue erzeugt und damit das Periodensystem und die Nuklidkarte kontinuierlich erweitert. Die Suche nach neuen superschweren Elementen ist eine der spannendsten Aufgaben der Kernphysik und Kernchemie, seitdem Kernmodelle eine ''Insel der Stabilität'' vorausgesagt haben, die gewissermaßen von einem Meer der Instabilität umgeben und dem Kontinent der bekannten Isotope vorgelagert ist. Mit den neuesten Ergebnissen scheint diese Insel nun erreicht zu sein.

weiterlesen

Physik im Alltag

Katja Bammel
05 / 2005 Seite 44

Auf die richtige Mischung kommt es an - die Lambdasonde

weiterlesen

Menschen

Silvan S. Schweber
05 / 2005 Seite 46

Nachruf auf Hans Bethe

weiterlesen

Bücher/Software

Hilmar W. Duerbeck
05 / 2005 Seite 48

V. Bialas: Johannes Kepler

weiterlesen
Walter Greiner
05 / 2005 Seite 48

M. S. Longair: Theoretical Concepts in Physics

weiterlesen
Reinhard Meinel
05 / 2005 Seite 48

G. Rüdiger, R. Hollerbach: The Magnetic Universe

weiterlesen
Stefan Grafström
05 / 2005 Seite 50

D. Meschede: Optics, Light and Lasers

weiterlesen
Petra Pauli-Lambach
05 / 2005 Seite 50

S. Karmann: Eltern und Kinder als Entdecker

weiterlesen
Thomas W. Beneke, Wolfgang W. Schwippert
05 / 2005 Seite 51

Software: JMP 5.1 - Datenanalyse vom Feinsten

weiterlesen

Tagungen

Jürgen Ehlers und Claus Lämmerzahl
05 / 2005 Seite 52

Special Relativity - Will it survive the next 100 years?339. WEH-Seminar

weiterlesen
Martin Wilkens
05 / 2005 Seite 52

100 Jahre Einstein: vom Quant zum KosmosWEH-Lehrerfortbildung

weiterlesen
Angelika Hofmann, Christine Meyer
05 / 2005 Seite 53

Workshop ''Mit mir ist zu rechnen! Physikerinnen machen Karriere'' des AKC der DPG

weiterlesen

DPG

Bernhard Nunner
05 / 2005 Seite 53

Wilhelm und Else Heraeus-Förderprogramm

weiterlesen
05 / 2005 Seite 70

Bewerberliste

weiterlesen
05 / 2005 Seite 72

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
WE-Heraeus-Stiftung

weiterlesen
05 / 2005 Seite 73

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Rubriken

05 / 2005 Seite 13

TV-Tipps

weiterlesen
05 / 2005 Seite 14

Impressum

weiterlesen
05 / 2005 Seite 14

Klick ins Web

weiterlesen
05 / 2005 Seite 26

Personalien

weiterlesen
05 / 2005 Seite 54

Notizen

weiterlesen
05 / 2005 Seite 55

Neue Produkte

weiterlesen
05 / 2005 Seite 67

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen