Dezember 2002

Mit den Experimenten in der Homestake- (links) bzw. der Kamioka-Mine (rechts) ist es erstmals gelungen, Neutrinos von der Sonne bzw. einer Supernova zu detektieren. Das Inset zeigt die Röntgenemission der Sonne, aufgenommen 1973 vom Skylab aus.

Meinung

Helmut Dosch
12 / 2002 Seite 2

Vorgabenfrei, aber nicht ins Blaue

weiterlesen

Aktuell

Stefan Jorda
12 / 2002 Seite 7

Ein neues Auge für Gamma-Licht

weiterlesen
Alexander Pawlak
12 / 2002 Seite 7

Neuer Schliff für Graduiertenkollegs

weiterlesen
Alexander Pawlak
12 / 2002 Seite 11

IgNobel-Preis: Akkurater Bierschaum

weiterlesen
Rainer Scharf
12 / 2002 Seite 12

USA

· Gefährdet freie Forschung die nationale Sicherheit?· Mehr Stipendien für wissenschaftlichen Nachwuchs· Physik stiefmütterlich behandelt· Kongress für Pluto· NSF-Träume vorerst geplatzt

weiterlesen
Sonja Franke-Arnold
12 / 2002 Seite 13

Großbritannien

· Spin-Off-Unternehmen aus schottischen Unis· Professorengehalt nach Studentengunst?

weiterlesen
Thomas Otto
12 / 2002 Seite 14

Frankreich: Dezentralisierung von Forschung und Lehre

weiterlesen

Im Brennpunkt

Günther Bayreuther und Dieter Weiss
12 / 2002 Seite 17

Magnetische Wirbel unter der Lupe

weiterlesen
Matthias Bartelmann
12 / 2002 Seite 18

Hintergründige Polarisation

weiterlesen
Stefan Strauf und Peter Michler
12 / 2002 Seite 20

Identische Photonen ''auf Bestellung''

weiterlesen

Nobelpreise

Till Kirsten und Joachim Trümper
12 / 2002 Seite 22

Neue Fenster ins All

Den diesjährigen Nobelpreisträgern Raymond Davis jr. und Masatoshi Koshiba ist es erstmals gelungen, Neutrinos aus der Sonne und aus Supernovae nachzuweisen. Sie begründeten damit die experimentelle Neutrinoastrophysik, die seitdem aufregende fundamentale Beiträge zur Teilchenphysik liefert. Die zweite Hälfte des Nobelpreises erhält Ricardo Giacconi für seine Pionierarbeiten zur Röntgenastronomie, die sich zu einer tragenden Säule der Astrophysik und Kosmologie entwickelt hat.

weiterlesen

Leserbriefe

Wolfgang Dünnweber
12 / 2002 Seite 31

Hanbury Brown-Twiss mit Neutronen

Zu: ''Elektronen bleiben auf Distanz'' von Christian Schönenberger, Oktober 2002, S. 16

weiterlesen
Frank Stäudner
12 / 2002 Seite 31

Äpfel mit Birnen verglichen

Zu: ''Physikabsolventen favorisieren Max Planck'' von Alexander Pawlak, Oktober 2002, S. 8

weiterlesen

Überblick

Uwe Stamm, Heinrich Schwoerer und Rainer Lebert
12 / 2002 Seite 33

Strahlungsquellen für die EUV-Lithographie

Lithographie mit extrem ultravioletter (EUV) Strahlung bei einer Wellenlänge von 13 nm ist nach der ''Roadmap'' der Halbleiterhersteller die Technologie der Wahl für die Chipfertigung ab 2007. Dieser Technologiesprung erfordert nicht nur Optiken und Masken mit einer Genauigkeit im Sub-Nanometer-Bereich, sondern auch äußerst leistungsfähige EUV-Strahlungsquellen. Laser- und entladungserzeugte Plasmen sind dafür die aussichtsreichen Kandidaten.

weiterlesen
Torsten Meier und Stephan W. Koch
12 / 2002 Seite 41

Optodynamik

Das Kürzel Optodynamik steht für ''optisch induzierte dynamische Prozesse in kondensierter Materie'', also in anorganischen, organischen und biologischen Systemen. In der Natur gibt es eine große Vielfalt von Prozessketten, die darauf beruhen, dass Materialien durch Lichtbestrahlung aus ihrem Gleichgewicht angeregt werden. In der Regel zerfällt der so erzeugte Nichtgleichgewichtszustand mit der Zeit. In der Optodynamik interessiert man sich für die Abfolge von Wechselwirkungs- und Umwandlungsprozessen der elementaren Materialanregungen, die sich, angefangen beim Ultrakurzzeitregime, oft über viele zeitliche Größenordnungen erstrecken.

weiterlesen
Mario Liu
12 / 2002 Seite 49

Eine ''thermodynamische Elektrodynamik''

Es gibt eine wenig bekannte, thermodynamische Sichtweise der makroskopischen Maxwell-Theorie. Sie hilft, der mikroskopischen Version der Theorie eine ebenso zuverlässige und logisch konsistente makroskopische gegenüberzustellen.Weitere Informationen zur Rechnung finden Sie hier (PDF).

weiterlesen

Geschichte

Peter Streitenberger und Ditmar Schneider
12 / 2002 Seite 59

Die ''Neuen Magdeburger Versuche über den leeren Raum'' - Zum 400. Geburtstag von Otto von Guericke

weiterlesen

Industrie und Wirtschaft

Thomas Haneder
12 / 2002 Seite 62

Physiker in Industrie und Wirtschaft - ein Tag vor Ort

Informationen zur Anmeldung und das Programm zu den Laborbesichtigungen finden Sie hier (PDF).

weiterlesen

Physik im Alltag

Ulrich Kilian
12 / 2002 Seite 64

Berührungsloser Zugang zur Piste

weiterlesen

Bücher/Software

Dirk Saher
12 / 2002 Seite 67
Pro-Physik-Mitglieder

G.-L. Ingold: Quantentheorie. Grundlagen der modernen Physik

weiterlesen
Brigitte Falkenburg
12 / 2002 Seite 67
Pro-Physik-Mitglieder

L. Schiebinger: Frauen forschen anders - Wie weiblich ist die Wissenschaft?

weiterlesen
Martin Erik Horn
12 / 2002 Seite 67
Pro-Physik-Mitglieder

A. D. Aczel: Die göttliche Formel. Von der Ausdehnung des Universums

weiterlesen
Bodo Eckert, Hans-Jörg Jodl
12 / 2002 Seite 68
Pro-Physik-Mitglieder

Das interaktive Physiklabor

weiterlesen

Tagungsberichte

DPG

12 / 2002 Seite 71

Wahlen der Deutschen Vakuum-Gesellschaft

weiterlesen
12 / 2002 Seite 71

Physiker in Industrie und Wirtschaft - ein Tag vor Ort (mit Laborbesichtigungsprogramm)

Vergl. auch den gleichnamigen Artikel von Thomas Haneder unter der Rubrik ''Industrie und Wirtschaft''

weiterlesen
12 / 2002 Seite 74
Pro-Physik-Mitglieder

Anmeldeformulare für die Frühjahrstagungen der DPG

weiterlesen
12 / 2002 Seite 99
Pro-Physik-Mitglieder

Bewerberliste

weiterlesen
12 / 2002 Seite 100
Pro-Physik-Mitglieder

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
Frühjahrstagungen

weiterlesen
12 / 2002 Seite 101
Pro-Physik-Mitglieder

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Rubriken

12 / 2002 Seite 14
Pro-Physik-Mitglieder

Klick ins Web

weiterlesen
12 / 2002 Seite 14
Pro-Physik-Mitglieder

Impressum

weiterlesen
12 / 2002 Seite 30

Personalien

weiterlesen
12 / 2002 Seite 86
Pro-Physik-Mitglieder

Notizen

weiterlesen
12 / 2002 Seite 87
Pro-Physik-Mitglieder

Neue Produkte

weiterlesen
12 / 2002 Seite 95
Pro-Physik-Mitglieder

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen