Industrie & Technik

Wirtschaftsmedaille für Ayhan und Dr. Karl Busch

26.11.2019 - Beitrag zu wirtschaftlichem Erfolg, gesellschaftlichem Zusammenhalt und Innovationskraft in Baden-Württemberg gewürdigt.

Für herausragende unter­nehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württem­bergische Wirt­schaft wurden Ayhan und Dr. Karl Busch mit der Wirtschafts­medaille des Landes Baden-Württemberg ausge­zeichnet. Die beiden Gründer der Firmen­gruppe Busch Vacuum Solutions konnten den Preis diese Woche bei einer Fest­ver­anstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart aus den Händen von Wirtschafts­ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ent­gegen­nehmen.

Die Wirtschaft­sministerin lobte den wichtigen Beitrag der beiden Geehrten für den wirt­schaft­lichen Erfolg, den gesell­schaft­lichen Zu­sammen­halt und die Inno­vations­kraft des Landes. „Nicht allein Ihr unter­nehme­rischer Erfolg zeigt Ihren großen Einsatz. Auch abseits Ihrer Verant­wortung im Betrieb haben Sie ehren­amt­liches und gesell­schaft­liches Enga­gement unter Beweis gestellt“, so die Minis­terin weiter. Bereits 2015 wurden Ayhan und Dr. Karl Busch zu Ehren­bürgern der Gemeinde Maulburg ernannt.

Ayhan und Dr. Karl Busch haben im Jahr 1963 die Firma Dr.-Ing. K. Busch GmbH in Schopfheim gegründet. 1972 wurde in Maulburg das erste eigene Firmen­gebäude gebaut. Busch ist in­zwischen unter dem Namen Busch Vacuum Solutions zu einer inter­nationalen Firmen­gruppe mit ins­gesamt 63 eigenen Firmen in 43 Ländern und 3.500 Mitarbeitern heran­gewachsen. Die Leitung der Firmengruppe liegt noch immer in den Händen der Familie Busch bestehend aus den Firmen­gründern Ayhan und Dr. Karl Busch, sowie der zweiten Gene­ration Ayla, Sami und Kaya Busch. Busch fertigt Vakuum­pumpen und vakuum­technische Anlagen, die in vielen Bereichen der Industrie eingesetzt werden.

Busch / LK

Weitere Infos

 

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Funktionsprinzip einer HiPace Turbopumpe in 3D


HiPace Turbopumpen eignen sich für höchste Anforderungen unter anderem in der Fusionsforschung, Elementarteilchenphysik oder Laseranwendung.

Erfahren Sie mehr über die HiPace Turbopumpen

Produkte des Monats

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren - Whitepaper

Schäden durch Korrosion verursachen weltweit Kosten von rund 2,5 Billionen Dollar. Durch einen geeigneten Korrosionsschutz ließen sich diese Kosten deutlich senken. Die mathematische Modellierung und Simulationen helfen, Korrosion und Korrosionsschutz besser zu verstehen, wie ein Whitepaper zeigt.

Whitepaper lesen!

Die neuen ölfreien und äußerst leisen Scrollpumpen

Die Scrollpumpen HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen mit einem hohen nominellen Saugvermögen von 6 bis 20 m³/h. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse

Als Ersatz für die Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung
in Dresden bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft
(DPG) und der Verlag Wiley-VCH gemeinsam eine virtuelle
Jobbörse an.
Sie suchen Physikerinnen und Physiker? Dann nutzen Sie
diese einmalige virtuelle Recruiting-Gelegenheit.

Anschreiben
Beschreibung
Bestellschein

Produkte des Monats

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren - Whitepaper

Schäden durch Korrosion verursachen weltweit Kosten von rund 2,5 Billionen Dollar. Durch einen geeigneten Korrosionsschutz ließen sich diese Kosten deutlich senken. Die mathematische Modellierung und Simulationen helfen, Korrosion und Korrosionsschutz besser zu verstehen, wie ein Whitepaper zeigt.

Whitepaper lesen!

Die neuen ölfreien und äußerst leisen Scrollpumpen

Die Scrollpumpen HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen mit einem hohen nominellen Saugvermögen von 6 bis 20 m³/h. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse

Als Ersatz für die Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung
in Dresden bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft
(DPG) und der Verlag Wiley-VCH gemeinsam eine virtuelle
Jobbörse an.
Sie suchen Physikerinnen und Physiker? Dann nutzen Sie
diese einmalige virtuelle Recruiting-Gelegenheit.

Anschreiben
Beschreibung
Bestellschein