Impressum

pro-physik.de

© Wiley-VCH GmbH

Deutsch: Wiley-VCH GmbH – A company of John Wiley & Sons, Inc. - Sitz der Gesellschaft: Weinheim – Amtsgericht Mannheim, HRB 736569 / Steuernummer: 47020/29082 / Ust.-Id. Nr.: DE 136766623– Geschäftsführer: Sabine Haag, Dr. Guido F. Herrmann.

English: Wiley-VCH GmbH – A company of John Wiley & Sons, Inc. – Location of the Company: Weinheim – Trade Register: Mannheim, HRB 736569. Managing Directors: Sabine Haag, Dr. Guido F. Herrmann

Bankverbindung:
JP Morgan AG, Frankfurt, Germany
Kontonummer: 6161517443
BLZ: 50110800
BIC: CHASDEFX
IBAN: DE55501108006161517443

Postalische Anschrift:
Wiley-VCH GmbH
Redaktion pro-physik.de
Boschstraße 12
D-69469 Weinheim

Tel: +49 6201 606 0
Fax: +49 6201 606 144
Mail: info@pro-physik.de

 

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und/oder Bücher übernimmt der Verlag keine Haftung.

Redaktion
Dr. Oliver Dreissigacker (verantw.)
Telefon: (06201) 606-181

Freie Mitarbeit:
Dr. Dirk Eidemüller, Berlin
Dr. Rainer Kayser, Husum
Jan Oliver Löfken, Hamburg

Online-Vermarktung:
Änne Anders (Leitung)
Tel.: +49 6201 606 552
Fax: +49 6201 606 550

Physik Journal

Das Physik Journal ist die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e. V. (DPG), Nachfolger der Zeitschrift "Physikalische Blätter" (1944-2001). Die DPG knüpft an die Traditionen von früheren, bis auf das Jahr 1845 zurückgehenden physikalischen Gesellschaften an. Sie hat heute rund 55.000 Mitglieder.

Physik Journal
Boschstraße 12, 69469 Weinheim
Telefon: (06201) 606-243
Telefax: (06201) 606-328
E-Mail: redaktion@physik-journal.de

Redaktion
Dr. Maike Pfalz (verantwortlich)
Dipl.-Phys. Alexander Pawlak
Dr. Kerstin Sonnabend

Redaktionsassistenz & Layout
Anja Hauck
Karin Hirsch

Herstellung
Marita Beyer

Anzeigen
Änne Anders (06201) 606-552 (verantwortlich)
Nicole Schramm (06201) 606-559

Mediaunterlagen
2021 deutsch, englisch

DPG-Geschäftsstelle
Hauptstraße 5, 53604 Bad Honnef
Telefon: (02224) 9232-0
Telefax: (02224) 9232-50
E-Mail: dpg@dpg-physik.de
www.dpg-physik.de
 

Herausgeber
Prof. Dr. Matthias Bartelmann, Heidelberg
Prof. Dr. Eberhard Bodenschatz, Göttingen
Dr. Ulrich Eberl, Höhenkirchen
Prof. Dr. Annette Zippelius, Göttingen

Kuratorium
Dr. Silke Bargstädt-Franke, München
Prof. Dr. Klaus Blaum, Heidelberg
Prof. Dr. Immanuel Bloch, München
Dr. Michael Eckert, München 
Prof. Dr. Katharina Franke, Berlin
Prof. Dr. Eva Grebel, Heidelberg
Prof. Dr. Gregor Herten, Freiburg
Prof. Dr. Stefan Heusler, Münster
Dr. Werner Hoheisel, Leverkusen
Prof. Dr. Antonia Kesel, Bremen
Dr. Michael Mößle, Bonn
Prof. Dr. Ralf Seemann, Saarbrücken
Prof. Dr. Christoph Stampfer, Aachen
Prof. Dr. Alexander Szameit, Rostock
Prof. Dr. Friedrich-Karl Thielemann, Basel
Prof. Dr. Björn Trauzettel, Würzburg
 

Verlag

© Wiley-VCH Verlag GmbH

P. O. Box 10 11 61, 69451 Weinheim
Boschstraße 12, 69469 Weinheim
Germany

Tel. +49(0) 62 01/60 60
Fax +49(0) 62 01/60 63 28
E-mail info@wiley-vch.de
www.wiley-vch.de

 

Virtuelle Jobbörse auf den WIN>DAYS

Die Beratungsfirmen Senacor Technologies sowie Horn & Company und das Unternehmen ZEISS präsentierten im Rahmen der diesjährigen WIN>DAYS Karrieremöglichkeiten in ihrem Unternehmen.

Jetzt Aufzeichung ansehen

Sauberes, trockenes Vakuum für Labore, Analytik, Forschung & Entwicklung

Viele Anwendungsbereiche erfordern es, dass Vakuum ölfrei und sehr sauber erzeugt wird. Hierzu eignen sich Membranpumpen, die zudem sehr unempfindlich sind und sich durch die kompakte Bauweise auch gut in kleine Analysesysteme, Massenspektrometer oder Turbopumpstände integrieren lassen. Diese besonderen Anforderungen erfüllt die neue Membranpumpe MVP 030-3 C DC von Pfeiffer Vacuum und bringt dabei noch weitere wertvolle Eigenschaften mit wie eine sehr gute Chemikalien- und Kondensat-Verträglichkeit.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse auf den WIN>DAYS

Die Beratungsfirmen Senacor Technologies sowie Horn & Company und das Unternehmen ZEISS präsentierten im Rahmen der diesjährigen WIN>DAYS Karrieremöglichkeiten in ihrem Unternehmen.

Jetzt Aufzeichung ansehen

Sauberes, trockenes Vakuum für Labore, Analytik, Forschung & Entwicklung

Viele Anwendungsbereiche erfordern es, dass Vakuum ölfrei und sehr sauber erzeugt wird. Hierzu eignen sich Membranpumpen, die zudem sehr unempfindlich sind und sich durch die kompakte Bauweise auch gut in kleine Analysesysteme, Massenspektrometer oder Turbopumpstände integrieren lassen. Diese besonderen Anforderungen erfüllt die neue Membranpumpe MVP 030-3 C DC von Pfeiffer Vacuum und bringt dabei noch weitere wertvolle Eigenschaften mit wie eine sehr gute Chemikalien- und Kondensat-Verträglichkeit.

Mehr Informationen