Konferenz

Hector Fellow Academy 2019

Galaxienfusion und neue Erden

Die Veranstaltung setzt die Reihe der deutschlandweit stattfindenden Symposien der Hector Fellow Academy (HFA) fort. Dort präsentieren renommierte Expertinnen und Experten allgemeinverständlich aktuelle Forschungsthemen und diskutieren Zukunftsvisionen. Die HFA ist eine junge Wissenschaftsakademie, die interdisziplinäre Spitzenforschung rund um die MINT-Fachbereiche fördert.

Eventbeginn:
Eventende:

Ort: Heidelberg
Land: Deutschland

Das All ist ein großes Mysterium. Die Entdeckung neuer Planeten, die Erforschung der Milchstraße und anderer Galaxien – die Wissenschaft ist auf der Suche nach vielen Antworten. Ähnlich wie Menschen durchlaufen auch Galaxien eine Entwicklung, die von der Kindheit bis zum Greisenalter reicht, jedoch in einem Zeitraum von Jahrmilliarden. Aber auch die Frage nach einer zweiten Erde ist noch nicht beantwortet. Wenn es sie gäbe, was würde das für uns Menschen bedeuten? Mit diesen Themen setzen sich die beiden Redner Prof. Dr. Eva Grebel und Prof. Dr. Joachim Wambsganß auseinander. Durch das Programm führt Prof. Dr. Harald Lesch.