Laser

Ultrakurzpulslaser mit GHz-Wiederholrate

Angebot: Voll automatisierter Ti-Saphir-Ultrakurzpulslaser „taccor“ mit einer Wiederholrate von 1 GHz. Er ist in verschiedenen Versionen verfügbar, die den Fokus auf höchste Leistung (maximal 2 W), kürzeste Pulse (< 20 fs) oder Durchstimmbarkeit (740–930 nm) legen.

Merkmale: Die Pulslänge des durchstimmbaren „taccor tune“ beträgt ca. 50 fs über den ganzen Wellenlängenbereich von 740 bis 930 nm. Die Wiederholrate wird über eine Fotodiode mit einer Bandbreite von mehr als 10 GHz an einem SMA-Anschluss direkt am Laser zur Verfügung gestellt und lässt sich optional auf eine externe Referenz oder ein anderes Lasersystem stabilisieren. Seit 2018 gibt es basierend auf derselben Architektur auch den „helixx“-Laser mit 250 MHz Wiederholrate und mit mehr als 2,3W Ausgangsleistung für Anwendungen, die höhere Pulsenergie benötigen. Die Laser „taccor“ und „helixx“ sind extrem kompakt mit einer Stellfläche von 500 × 200 mm2 (taccor). Sie sind in weniger als 15 min nach Beginn der Installation betriebsbereit und vollkommen wartungsfrei.

Anwendungen: In Verbindung mit dem SHG „HarmoniXX“ und dem GHz-OPO-X von APE lässt sich der Wellenlängenbereich auf 370 bis 4100 nm mit nur wenigen kleinen Lücken erweitern (VIS + NIR-Bereich, siehe Abbildung). Zwei „taccor“- bzw. „helixx“-Laser mit fast identischer Wiederholrate erlauben die Durchführung von ASOPS-Experimenten (ASynchronous OPtical Sampling), einer Methode der Femtosekunden-Spektroskopie, die ohne mechanische Verzögerungseinheit auskommt und daher Scanraten im kHz-Bereich ermöglicht. Die hohe Wiederholrate macht die Laser bei 800 bzw. 900 nm auch zum idealen Anregungslaser für Quantenpunkte, die als Einzelphotonenquellen dienen, da das Verhältnis zwischen Lebensdauer und Puls-zu-Puls Abstand deutlich günstiger als bei konventionellen 80-MHz-Systemen ist.

Contact

Laser Quantum GmbH

Max-Stromeyer-Str. 116
78467 Konstanz
Deutschland

+49 (0)7531 368371
+49 (0)7531 368372

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Produkte des Monats

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Produkte des Monats

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten