Laser

Spiegelhalter für Hochleistungslasersysteme

Angebot: Spiegelhalter „ANTARES“ speziell für den Einsatz in Hoch- und Höchstleistungslasersystemen. Für individuelle Kundenanforderungen können maßschneiderte Sonderlösungen realisiert werden. Die Abbildung zeigt die neuesten Produkte, die speziell für das europäische ELI-Projekt entwickelt wurden.

Merkmale: Die Spiegelhalter basieren auf einer kardanischen Konstruktion mit einer einzigartigen spielfreien Lagerung, die zum Patent angemeldet wurde. Die großen und schweren Optiken können dank einer ebenfalls zum Patent angemeldeten Aufnahme nahezu spannungsfrei gehalten werden. Zur  Winkelverstellung dienen die bewährten hochpräzisen Feingewindeschrauben mit der Standardsteigung von 0,15 mm oder Piezoantriebe, die gemeinsam mit der Firma Physik Instrumente (PI) für den Einsatz in diesen Spiegelhaltern entwickelt wurden. Die Spiegelhalter sind für das Hochvakuum geeignet, sodass sie auch in Kompressorkammern von Höchstleistungslasersystemen eingesetzt werden können. Im Lieferumfang ist eine zertifizierte Reinigung für den Vakuumeinsatz enthalten.

Inzwischen gibt es die „ANTARES“-Spiegelhalter auf Wunsch auch für kleinere Optiken. –

LIOP-TEC hat auch ein komplettes Programm an Spiegelhaltern im Angebot – vom preisgünstigen Modell für den normalen Laboreinsatz bis hin zu Ausführungen für höchste Ansprüche in Wissenschaft und Industrie, von Standardausführung bis zu Sonderentwicklungen für spezielle Anwendungen.

Contact

LIOP-TEC GmbH

Industriestr. 4
42477 Radevormwald
Deutschland

+49 (0)2195 68969-0
+49 (0)2195 68969-13

Funktionsprinzip einer HiPace Turbopumpe in 3D


HiPace Turbopumpen eignen sich für höchste Anforderungen unter anderem in der Fusionsforschung, Elementarteilchenphysik oder Laseranwendung.

Wir zeigen Ihnen hier wie genau die Turbopumpe funktioniert!

 

 

Erfahren Sie mehr über die HiPace Turbopumpen

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren

Pro Sekunde werden durch Korrosion weltweit ca. 5 Tonnen Stahl zersetzt, was zu Schäden führt, die jährlich etwa 2 Billionen Euro kosten. Ebenfalls sind zahlreiche Chemieunfälle, Gasexplosionen und Umweltverschmutzungen auf Korrosionsschäden zurückzuführen. Es gibt also gute Gründe, sich intensiv mit effektiven Schutzmaßnahmen zu beschäftigen.

 

Jetzt registrieren!

Lithium-Ionen-Akkus modellieren

Der Bedarf, Lithium-Ionen-Akkus weiter zu verbessern, macht eine mathematische Modellierung notwendig. Simulationen erlauben es, Entwurfsparameter und Betriebsbedingungen zu analysieren, wie das Whitepaper und ein Webinar erläutern.

Whitepaper lesen!

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren

Pro Sekunde werden durch Korrosion weltweit ca. 5 Tonnen Stahl zersetzt, was zu Schäden führt, die jährlich etwa 2 Billionen Euro kosten. Ebenfalls sind zahlreiche Chemieunfälle, Gasexplosionen und Umweltverschmutzungen auf Korrosionsschäden zurückzuführen. Es gibt also gute Gründe, sich intensiv mit effektiven Schutzmaßnahmen zu beschäftigen.

 

Jetzt registrieren!

Lithium-Ionen-Akkus modellieren

Der Bedarf, Lithium-Ionen-Akkus weiter zu verbessern, macht eine mathematische Modellierung notwendig. Simulationen erlauben es, Entwurfsparameter und Betriebsbedingungen zu analysieren, wie das Whitepaper und ein Webinar erläutern.

Whitepaper lesen!

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten