Laser

Selektives Löten mit blauem Laser und Temperaturkontrolle

Angebot: Neue Version des bewährten selektiven Laserlötsystems „Rapido“. Die Emissionswellenlänge im blauen Spektralbereich passt genau zu goldbeschichten Teilen, Präformen und Lötpasten.

Hintergrund: Selektives Laserlöten eignet sich ideal zum Anbringen von Kabeln und anderen kleinen Teilen an miniaturisierten Schaltkreisen. Die eng begrenzte Wärmeverteilung am Lötpunkt vermeidet die Erhitzung benachbarter Bauteile. Dauer und Intensität der im Lötpunkt eingebrachten optischen Energie lässt sich sehr gut kontrollieren.

Merkmale: Die effektive Absorption der Laserenergie führt zu einer höheren Prozessstabilität als mit Standardquellen, die im IR-Bereich arbeiten. Folglich kann der „Rapido-450“ trotz geringerer Energie schneller löten. Die kollineare Temperaturmessung (CTM) bestimmt die Temperatur im Lötpunkt und gestattet auch geschlossene Regelkreise. Da die Größe des Messpunkts durch die Fokussieroptik des Laserstrahls bestimmt wird, ist der Temperaturwert genau auf den Lötpunkt beschränkt. Eine integrierte Kamera liefert ein Bild des Lötpunkts, das die Prozesssteuerung über Algorithmen der maschinellen Bildverarbeitung erleichtert.

Die Kenntnis der Temperatur im Lötpunkt ist vorteilhaft für die Prozessentwicklung und Qualitätslenkung. Die Kombination von Temperaturwerten mit dem CCD-Bild ist ein wesentlicher Schritt der Qualitätskontrolle.

Contact

nanosystec GmbH

Marie-Curie-Straße 6
64823 Groß-Umstadt
Deutschland

+49 (0)6078 782540

Einen Schritt weiterdenken – die neue Generation der Scrollpumpen:


Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von
Pfeiffer Vacuum.

 

Erfahren Sie mehr über die HiScroll Vakuumpumpen

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Funktionsprinzip einer HiPace Turbopumpe in 3D


HiPace Turbopumpen eignen sich für höchste Anforderungen unter anderem in der Fusionsforschung, Elementarteilchenphysik oder Laseranwendung.

Erfahren Sie mehr über die HiPace Turbopumpen

Produkte des Monats

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren - Whitepaper

Schäden durch Korrosion verursachen weltweit Kosten von rund 2,5 Billionen Dollar. Durch einen geeigneten Korrosionsschutz ließen sich diese Kosten deutlich senken. Die mathematische Modellierung und Simulationen helfen, Korrosion und Korrosionsschutz besser zu verstehen, wie ein Whitepaper zeigt.

Whitepaper lesen!

Die neuen ölfreien und äußerst leisen Scrollpumpen

Die Scrollpumpen HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen mit einem hohen nominellen Saugvermögen von 6 bis 20 m³/h. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse

Als Ersatz für die Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung
in Dresden bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft
(DPG) und der Verlag Wiley-VCH gemeinsam eine virtuelle
Jobbörse an.
Sie suchen Physikerinnen und Physiker? Dann nutzen Sie
diese einmalige virtuelle Recruiting-Gelegenheit.

Anschreiben
Beschreibung
Bestellschein

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Produkte des Monats

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren - Whitepaper

Schäden durch Korrosion verursachen weltweit Kosten von rund 2,5 Billionen Dollar. Durch einen geeigneten Korrosionsschutz ließen sich diese Kosten deutlich senken. Die mathematische Modellierung und Simulationen helfen, Korrosion und Korrosionsschutz besser zu verstehen, wie ein Whitepaper zeigt.

Whitepaper lesen!

Die neuen ölfreien und äußerst leisen Scrollpumpen

Die Scrollpumpen HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen mit einem hohen nominellen Saugvermögen von 6 bis 20 m³/h. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse

Als Ersatz für die Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung
in Dresden bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft
(DPG) und der Verlag Wiley-VCH gemeinsam eine virtuelle
Jobbörse an.
Sie suchen Physikerinnen und Physiker? Dann nutzen Sie
diese einmalige virtuelle Recruiting-Gelegenheit.

Anschreiben
Beschreibung
Bestellschein

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten