Optik / Photonik

Selbst justierendes Raman-Mikroskop

Angebot: Neue Generation des konfokalen Raman-Mikroskops „alpha300 apyron“, das sich dank der AutoBeam-Technologie selbst justieren und kalibrieren kann. Dadurch muss der Anwender weniger Einstellungen eigens vorgeben. So lassen sich Fehler vermeiden und die Messungen besonders einfach reproduzieren, was den experimentellen Arbeitsaufwand erheblich reduziert.

Merkmale: Das Mikroskop ist das leistungsstärkste der Reihe und lässt sich vollständig fernsteuern. Somit kann es innerhalb geschlossener Umgebungen (zum Beispiel in einer Glove Box) oder bequem von jedem beliebigen Aufenthaltsort betrieben werden. Die Basis der Automatisierung ist die neue „AutoBeam“-Technologie. Sie besteht aus verschiedenen opto-mechanischen Komponenten, die für die jeweilige Anwendung individuell zusammengestellt werden können. Die neuen Funktionen der AutoBeam-Module umfassen Auswahl des Spektrometers und Maximierung des Signals per Knopfdruck sowie automatische Einstellung beider Irisblenden. Außerdem können für polarisationsabhängige Messungen Polarisator und Analysator per Software gesteuert werden.

Eine Vielzahl von Anregungswellenlängen ist verfügbar, von ultravioletten über sichtbare bis zu nahinfraroten Lasern. Das Mikroskop kann zudem mit bis zu drei höchst sensitiven „UHTS“-Spektrometern samt verschiedenen Detektoren ausgestattet werden. Raman Imaging und korrelative Raman-Messungen werden mit der „Suite FIVE“-Software und dem intuitiven EasyLink-Controller vorbereitet, ausgeführt, gespeichert und ausgewertet.

Die einfache Bedienung macht modernste konfokale Raman-Mikroskopie Benutzern mit unterschiedlichen Qualifikationen und Anforderungen zugänglich. Forscher aus den Anwendungsbereichen Materialwissenschaften, Umweltwissenschaften, Mikropartikelanalyse, Lebenswissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Geologie, Pharmazie und vielen weiteren Gebieten werden von den integrierten automatischen Justage-Routinen profitieren, die konsistente Ergebnisse bei optimaler Leistungsfähigkeit ermöglichen. Das neue Gerät beschleunigt den gesamten Arbeitsablauf von der Vorbereitung bis zur Auswertung der Messung.

Contact

WITec GmbH

Lise-Meitner-Straße 6
89081 Ulm
Deutschland

+49 (0)731 14070-0
+49 (0)731 14070-200

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen