Optik / Photonik

Rauscharmer 200-MHz-Fotoempfänger mit variabler Verstärkung

Rauscharmer Fotoempfänger „OE-300“ mit InGaAs- oder Si-Fotodiode für den Wellenlängenbereich von 320 nm bis 1700 nm, mit variabler Verstärkung von 10^2 bis 10^8 V/A zur Erfassung optischer Signale vom Nanowatt- bis Milliwatt-Bereich. Optischer Eingang wahlweise Freistrahl oder faseroptisch (FC, FSMA).

Merkmale: Der weite Verstärkungsbereich von 102 bis 108 V/A in Kombination mit einer Bandbreite bis zu 200 MHz und einem Eingangsrauschen (NEP) bis herunter zu 47 fW/√Hz machen das Gerät zu einem echten Universal-Fotoempfänger für den MHz-Bereich. Verschiedene Modelle mit InGaAs- oder Si-Fotodioden decken den Wellenlängenbereich von 320 nm bis 1700 nm ab, die vergleichsweise großflächigen Detektoren erleichtern das optische Fokussieren. Der Freistrahleingang hat wahlweise ein 1.035-Zoll-40-Gewinde oder einen 25-mm-Flansch ohne Gewinde, passend zu optischem Standardzubehör diverser Hersteller wie Linsen, Tubusse, Käfigsysteme, optische Adapter usw. Optische Fasern (LWL) lassen sich bei den Si-Modellen im Handumdrehen über anschraubbare Faseranschluss-Adapter (FC, FSMA) anschließen. Bei den kleinflächigeren InGaAs-Fotoempfängern besteht die Wahl zwischen Freistrahleingang und einem Modell mit festem FC-Faseranschluss. Die Montage auf einer optischen Bank ermöglicht die optional erhältliche Post-Adapterplatte (PRA-PAP) mit M4- und 8-32 UNC-Gewinde.

Anwendungen: Das weitgefächerte Einsatzgebiet umfasst die Spektroskopie, die Charakterisierung von Lichtquellen, optische Leistungsmessungen, zeitaufgelöste Pulsmessungen und vieles mehr.

Contact

FEMTO Messtechnik GmbH

Klosterstr. 64
10179 Berlin
Deutschland

+49 (0)30 2804711-0
+49 (0)30 2804711-11

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Die Fluid-Struktur-Interaktion (FSI) zählt zu den häufigsten Phänomenen in Wissenschaft und Technik. In diesem Webinar zeigen wir den Einsatz der COMSOL Multiphysics® Software zur Modellierung von FSI.

 

Zur Registrierung

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Die Fluid-Struktur-Interaktion (FSI) zählt zu den häufigsten Phänomenen in Wissenschaft und Technik. In diesem Webinar zeigen wir den Einsatz der COMSOL Multiphysics® Software zur Modellierung von FSI.

 

Zur Registrierung

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten