Vakuumtechnik

Membranvakuumpumpen für sauberes Vorvakuum

Angebot: Drehzahlgeregelte Membranpumpen der Reihe „VARIO“ als Vorpumpen für moderne Turbopumpen, die besonders für hochreine Prozesse in der Analytik oder für Anwendungen mit korrosiven Gasen von Vorteil sind. Da Membranpumpen völlig ölfrei arbeiten, wird anders als bei Drehschieberpumpen die Gefahr einer Kontamination der Hochvakuumanlage mit Kohlenwasserstoffen vermieden. Zudem entfallen Ölwechsel und die Entsorgung von Altöl.

Merkmale: Bei Membranpumpen gibt es anders als bei anderen Pumpentechnologien keine reibenden Teile im Bereich des Schöpfraums; somit werden keine Partikel erzeugt, die den Hochvakuumbereich verschmutzen oder die Umgebung auf der Austrittseite verunreinigen könnten. Chemie-Membranpumpen, bei denen alle medienberührten Teile aus Fluorkunststoffen aufgebaut sind, eignen sich besonders für Anwendungen mit korrosiven Gasen. Sie weisen eine nahezu universelle Chemikalienbeständigkeit auf. Die Membranpumpen zeichnen sich ferner durch eine hohe Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb aus: Bei Standzeiten von über 40.000 h im Dauerlauf bleibt auch das erreichte Endvakuum über den gesamten Testzeitraum stabil. Die Anpassung der Drehzahl an die Gaslast resultiert in einer Erhöhung der Standzeit der Membranen und verlängert die Wartungsintervalle nochmals. Zusätzlich werden die Geräuschentwicklung reduziert sowie der Energiebedarf und die Vibration deutlich verringert.

Die VARIO-Vakuumpumpen lassen sich mit dem neuen „VACUU·SELECT“-Controller kombinieren. Die moderne Regelelektronik bietet die Möglichkeit, eigene Vakuumabläufe zu konfigurieren, darunter eine spezielle Anwendung „Turbo-Vorpumpe“: Die hierbei eingesetzte, patentierte Optimierung der Drehzahl im Endvakuumbereich verbessert das erreichbare Endvakuum und bietet so beste Voraussetzungen für den Einsatz der Membranpumpe als Vorpumpe für Turbomolekularpumpen.

Contact

VACUUBRAND GMBH + CO KG

Alfred-Zippe-Straße 4
97877 Wertheim
Deutschland

+49 (0)9342 808-5550
+49 (0)9342 808-5555

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Produkte des Monats

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Produkte des Monats

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten