Laser

Kompakter und leistungsstarker DPSS-Laser bei 640 nm

Angebot: Kompakter und leistungsstarker DPSS-Laser „gem 640“ mit einer Emission bei 640 nm für die hochauflösende Mikroskopie. Er ergänzt damit die „gem“-Serie, die bereits bei 473, 532, 561, 660 und 671 nm mit jeweils mindestens 500 mW verfügbar ist, um eine insbesondere für die Mikroskopie bedeutsame Wellenlänge.

Merkmale: Der diodengepumpte Festkörperlaser (DPSS-Laser) ist dank eines neuen aktiven Lasermediums jetzt auch bei 640 nm verfügbar. Mit mehr als 500 mW erreicht er einen Leistungsbereich, der für die bislang bei dieser Wellenlänge verwendeten Diodenlaser nicht zugänglich ist, bei gleichzeitig hervorragender Strahlqualität (M2 < 1,2). Das Laserlicht lässt sich daher auch mit hoher Kopplungseffizienz in Single-Mode Fasern einkoppeln. Die Leistungsstabilität liegt bei < 1,0% RMS (über einen Zeitraum von 100 Stunden spezifiziert).

Anwendungen: Die Laser der gem-Serie eignen sich ideal für die hochauflösende Mikroskopie. Insbesondere die Lokalisations-Mikroskopie (PALM/STORM) als Weitfeld-Technik profitiert von den hohen Ausgangsleistungen und den auf die verfügbaren Farbstoffe abgestimmten Wellenlängen. Die geringe Bandbreite und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis machen die Laser auch für die Raman-Spektroskopie interessant, vor allem wenn viel Leistung benötigt wird. In der Quantenoptik, insbesondere bei der Spektroskopie von Stickstoff-Fehlstellen in Diamant, kommt der gem-Laser bei 532 nm gerne zum Einsatz.

Contact

Laser Quantum GmbH

Max-Stromeyer-Str. 116
78467 Konstanz
Deutschland

+49 (0)7531 368371
+49 (0)7531 368372

Einen Schritt weiterdenken – die neue Generation der Scrollpumpen:


Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von
Pfeiffer Vacuum.

 

Erfahren Sie mehr über die HiScroll Vakuumpumpen

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Funktionsprinzip einer HiPace Turbopumpe in 3D


HiPace Turbopumpen eignen sich für höchste Anforderungen unter anderem in der Fusionsforschung, Elementarteilchenphysik oder Laseranwendung.

Erfahren Sie mehr über die HiPace Turbopumpen

Produkte des Monats

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren - Whitepaper

Schäden durch Korrosion verursachen weltweit Kosten von rund 2,5 Billionen Dollar. Durch einen geeigneten Korrosionsschutz ließen sich diese Kosten deutlich senken. Die mathematische Modellierung und Simulationen helfen, Korrosion und Korrosionsschutz besser zu verstehen, wie ein Whitepaper zeigt.

Whitepaper lesen!

Die neuen ölfreien und äußerst leisen Scrollpumpen

Die Scrollpumpen HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen mit einem hohen nominellen Saugvermögen von 6 bis 20 m³/h. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse

Als Ersatz für die Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung
in Dresden bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft
(DPG) und der Verlag Wiley-VCH gemeinsam eine virtuelle
Jobbörse an.
Sie suchen Physikerinnen und Physiker? Dann nutzen Sie
diese einmalige virtuelle Recruiting-Gelegenheit.

Anschreiben
Beschreibung
Bestellschein

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Produkte des Monats

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren - Whitepaper

Schäden durch Korrosion verursachen weltweit Kosten von rund 2,5 Billionen Dollar. Durch einen geeigneten Korrosionsschutz ließen sich diese Kosten deutlich senken. Die mathematische Modellierung und Simulationen helfen, Korrosion und Korrosionsschutz besser zu verstehen, wie ein Whitepaper zeigt.

Whitepaper lesen!

Die neuen ölfreien und äußerst leisen Scrollpumpen

Die Scrollpumpen HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen mit einem hohen nominellen Saugvermögen von 6 bis 20 m³/h. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse

Als Ersatz für die Jobbörse auf der DPG-Frühjahrstagung
in Dresden bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft
(DPG) und der Verlag Wiley-VCH gemeinsam eine virtuelle
Jobbörse an.
Sie suchen Physikerinnen und Physiker? Dann nutzen Sie
diese einmalige virtuelle Recruiting-Gelegenheit.

Anschreiben
Beschreibung
Bestellschein

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten