September 2003

In der Welt der Kriminaltechnik tauchen viele Methoden und Werkzeuge der Physik auf. (vgl. S. 35, Quelle: ap)

Meinung

Rudolf Feile
09 / 2003 Seite 3

Qualifizierter Abschluss zur richtigen Zeit

weiterlesen

Aktuell

Stefan Jorda
09 / 2003 Seite 6

Geschlampt, nicht gefälscht

weiterlesen
Stefan Jorda
09 / 2003 Seite 6

Aus für Synchrotronstrahlungsquelle in Erlangen

weiterlesen
Alexander Pawlak
09 / 2003 Seite 7

Ausnahmezustand für Neutrinoforschung

weiterlesen
Alexander Pawlak
09 / 2003 Seite 8

Ein neues Fenster ins All

weiterlesen
Alexander Pawlak
09 / 2003 Seite 8

Deutsche Schüler gewinnen Physik-Weltcup

weiterlesen
Rainer Scharf
09 / 2003 Seite 10

USA

· Homestake geht baden· Raketenabwehr unter Beschuss· Strategischer Plan für NSF· Tevatron ohne Higgs?· Physik in der Offensive· Nachteile durch Visabeschränkungen

weiterlesen
Sonja Franke-Arnold
09 / 2003 Seite 12

Großbritannien

· Wissenschaftskrise?· Interdisziplinäre Physikausbildung

weiterlesen
Thomas Otto
09 / 2003 Seite 13

Gravitationswellendetektor VIRGO in Betrieb

weiterlesen

Im Brennpunkt

Claudia Mewes, Michael Fleischhauer
09 / 2003 Seite 17

Von gespeichertem Licht zum Quanten-Repeater

weiterlesen
Klaus Goeke, Maxim Polyakov
09 / 2003 Seite 18

Erstes ''exotisches'' 5-Quark-Teilchen entdeckt

weiterlesen
Eva M. Höhberger, Robert H. Blick
09 / 2003 Seite 21

Mechanische Unschärfe

weiterlesen
Dieter Hartmann
09 / 2003 Seite 21

Missing Link

weiterlesen

Bildung - Beruf

Leserbriefe

Carl Otto Weiss
09 / 2003 Seite 30

Visaerteilung jenseits aller Rationalität

Zu: ''Langes Warten auf Einreisevisum'' von Rainer Scharf, Juni 2003, S. 12

weiterlesen

Überblick

Patrick Voss-de Haan, Horst Katterwe und Ulrich Simmross
09 / 2003 Seite 35

Indiziensuche im Labor

Anfangs war die Kriminaltechnik fast ein Nebenprodukt von Physik, Chemie und Biologie. Inzwischen hat sie sich aber zu einem eigenen Anwendungs- und Forschungsgebiet entwickelt, das eine einzigartige Synthese der verschiedensten Disziplinen darstellt. Von den Natur- und Ingenieurswissenschaften bis hin zu den empirischen Wissenschaften, wie dem Schriftvergleich oder der Sprechererkennung, ist alles in der Kriminaltechnik zu finden. Auch tauchen in ihrer Welt viele bekannte Methoden und Werkzeuge der Physik wieder auf, die allerdings den Bedürfnissen der Strafverfolgung oder -vorbeugung angepasst wurden. Die Aufgaben der Kriminaltechniker umfassen dabei die alltäglichen Fälle genauso wie spektakuläre Morde oder Verbrechen mit terroristischem Hintergrund.

weiterlesen
Martin H. Müser
09 / 2003 Seite 43

Der mikroskopische Ursprung der Reibung

Seit prähistorischer Zeit sind wichtige technologische Fortschritte einhergegangen mit fundamentalen Erkenntnissen in der Tribologie, der Wissenschaft von Reibung, Schmierung und Verschleiß zwischen zwei Oberflächen. Feuerstäbe, die durch Reibung chemische Reaktionen hervorrufen, sind ein historisches Beispiel für die Relevanz tribologischer Prozesse. Modernen Schmiermethoden ist es zu verdanken, dass der Lesekopf in einem Computer-Laufwerk in
einem Abstand von lediglich 20 nm bei einer Geschwindigkeit von 20 m/s über die Festplatte ''fliegt''. Trotz solcher Fortschritte besteht kein wissenschaftlicher Konsens darüber, welche Prozesse auf molekularer Skala zu Reibung und Abrieb führen. Sowohl neuartige experimentelle Methoden als auch Computersimulationen erlauben immer tiefere Einblicke in die für die Tribologie relevanten mikroskopischen Vorgänge.

weiterlesen

Geschichte

Arne Schirrmacher
09 / 2003 Seite 49

Wie die Physikgeschichte in das Deutsche Museum kommt

weiterlesen

Industrie und Wirtschaft

Christoph Leussler, Torsten Solf, Gereon Vogtmeier und Herfried Wieczorek
09 / 2003 Seite 55

Detektoren in der bildgebenden Diagnostik

weiterlesen

Physik im Alltag

Ulrich Kilian
09 / 2003 Seite 60

Herzschlag ist der Takt

weiterlesen

Menschen

Manuel Cardona, Reinhart Geick, Karl Renk
09 / 2003 Seite 62

Nachruf auf Ludwig Genzel

weiterlesen

Bücher/Software

Thomas Görnitz
09 / 2003 Seite 63

L. Kühn: Das Milchstraßensystem

weiterlesen
Matthias Weidemüller
09 / 2003 Seite 63

D. Halliday, R. Resnick, J. Walker: Physik

weiterlesen
Thomas W. Beneke, Wolfgang W. Schwippert
09 / 2003 Seite 65

SigmaStat 3.0 - mehr Datenaustauschmöglichkeiten

weiterlesen

Tagungsberichte

Ekkehard Peik, Savely G. Karshenboim
09 / 2003 Seite 66

Astrophysics, Clocks and Fundamental Constants302. WEH-Seminar

weiterlesen
Michael Mück, Günter Thummes
09 / 2003 Seite 67

Challenges of Applied Cryoelectrics II308. WEH-Seminar

weiterlesen
Peter Ring, DArio Vretenar, Georgios A. Lalazissis
09 / 2003 Seite 67

Relativistic Structure Models for the Physics of Radioactive Nuclear Beams307. WEH-Seminar

weiterlesen

DPG

09 / 2003 Seite 68

Kommunikationsprogramm - Ausschreibung 2004

weiterlesen
09 / 2003 Seite 72

Tagungen 2004

weiterlesen
09 / 2003 Seite 94

Bewerberliste

weiterlesen
09 / 2003 Seite 96

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
Frühjahrstagungen

weiterlesen
09 / 2003 Seite 97

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Rubriken

09 / 2003 Seite 10

TV-Tipps

weiterlesen
09 / 2003 Seite 13

Impressum

weiterlesen
09 / 2003 Seite 13

Klick ins Web

weiterlesen
09 / 2003 Seite 31

Personalien

weiterlesen
09 / 2003 Seite 75

Notizen

weiterlesen
09 / 2003 Seite 76

Neue Produkte

weiterlesen
09 / 2003 Seite 89

Stellenanzeigen

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen