Oktober 2005

Die fortschreitende Miniaturisierung in der Mikroelektronik wird mehr und mehr zur Materialfrage. (vgl. S. 35, Fotos: IBM)

Meinung

Hermann Nicolai
10 / 2005 Seite 3

Kein Nährboden für Einsteins Nachfolger?

weiterlesen

Aktuell

10 / 2005 Seite 6

''Die Marke Helmholtz etablieren''

Interview mit Jürgen Mlynek

weiterlesen
Stefan Jorda
10 / 2005 Seite 7

Einstein zum Begreifen

weiterlesen
10 / 2005 Seite 8

Ein Fund zum Einstein-Jahr

weiterlesen
10 / 2005 Seite 10

Guten Noten für deutsche Medizintechnik

weiterlesen
Alexander Pawlak
10 / 2005 Seite 10

Katrin wiegt Neutrinos

weiterlesen
Rainer Scharf
10 / 2005 Seite 11

USA

· Im Schatten von ITER· Energiegesetz verabschiedet· TeraGrid wird ausgebaut· APS will sich umbenennen· Die Zukunft der US-Materialwissenschaft

weiterlesen
Alexander Pawlak
10 / 2005 Seite 12

Inspirierende Proteine

weiterlesen
Thomas Otto
10 / 2005 Seite 13

Frankreich: Wohin mit dem radioaktiven Abfall?

weiterlesen

Im Brennpunkt

Gereon Niedner-Schatteburg
10 / 2005 Seite 18

Ständig in Bewegung

weiterlesen
Kathrin A. Hochmuth
10 / 2005 Seite 19

Neutrinos aus der Tiefe

weiterlesen
Wolfram Zeuner
10 / 2005 Seite 21

Nachweis von Pentaquarks weiterhin ungesichert

weiterlesen
10 / 2005 Seite 22

Ein neues Bild der Milchstraße

weiterlesen

Überblick

Domenico Giulini
10 / 2005 Seite 27

Einsteins Kunstwerk

Einsteins originellste wissenschaftliche Leistung ist sicher die Allgemeine Relativitätstheorie. Auch 90 Jahre nach ihrer Aufstellung ist sie Gegenstand innovativer und spannender Experimente. Neben einer Darstellung der charakteristischen Grundzüge der ART und ihrem Verhältnis zu Newtonschen Konzepten soll hier ein Überblick über einige Beobachtungs­resultate geboten werden.

weiterlesen
Ralf B. Wehrspohn und Heinz S. Kitzerow
10 / 2005 Seite 35

Poren mit Potenzial

Mit der gezielten Kombination von lithographischer Vorstrukturierung und Selbstorganisation lassen sich in den unterschiedlichsten Materialien perfekt geordnete Porenstrukturen herstellen. Diese ermöglichen innovative Anwendungen z.B. als nanophotonische Komponenten oder nanomagnetische Speichermedien.

weiterlesen
H. Jörg Osten
10 / 2005 Seite 43

Materialien für die Miniaturisierung

Immer komplexeren integrierten Schaltungen verdanken wir leistungsfähigere und schnellere Computer. Über viele Jahre blieben der grundsätzliche Aufbau der Bauelemente und die verwendeten Materialien nahezu unverändert und es genügte im Wesentlichen, die Strukturmaße zu verringern. Für eine Fortschreibung dieser Erfolgsgeschichte der Mikroelektronik bedarf es aber zunehmend neuartiger Materialien.

weiterlesen

Lehre

Siegfried Großmann und Dieter Röß
10 / 2005 Seite 49

Thesen zum Lehramtsstudium Physik

weiterlesen

Industrie und Wirtschaft

Ansgar Laubsch
10 / 2005 Seite 52

Ein Tag als Physiker in der Industrie

weiterlesen

Physik im Alltag

Katja Bammel
10 / 2005 Seite 54

Strahlende Winzlinge

weiterlesen

Menschen

Dieter Hoffmann
10 / 2005 Seite 56

Robert Rompe: die Graue Eminenz der DDR-Physik

weiterlesen
Bernd Wilhelmi
10 / 2005 Seite 58

Zum Gedenken an Gerhard Wiederhold

weiterlesen
Erhard W. Fischer und Gerhard Wegner
10 / 2005 Seite 59

Nachruf auf Tadeusz Pakula

weiterlesen

Bücher/Software

Horst Kant
10 / 2005 Seite 60

M. Dardo: Nobel Laureates and Twentieth-­Cen­tury Physics

weiterlesen
Oskar von der Lühe
10 / 2005 Seite 60

D. Whitehouse: The Sun - A Biography

weiterlesen
Otto Nachtmann
10 / 2005 Seite 61

M. Maggiore: A Modern Introduction to Quantum Field Theory

weiterlesen
Thomas Görnitz
10 / 2005 Seite 61

G. Ghirardi: Sneaking a Look at God's Cards

weiterlesen
Tobias Haist
10 / 2005 Seite 61

H. Gross (Hrsg.): Handbook of Optical Systems, Bd. 1

weiterlesen
Sven-Olaf Moch
10 / 2005 Seite 62

V. A. Smirnov: Evaluating Feynman Integrals

weiterlesen
Thomas W. Beneke und Wolfgang W. Schwippert
10 / 2005 Seite 62

Software: Publicon 1.0 - Wolframs mathematisch-technische Textverarbeitung

weiterlesen

Tagungen

Urs Mall und Harry Hiesinger
10 / 2005 Seite 64

Lunar Exploration - the Next Decade352. WEH-Seminar

weiterlesen

DPG

10 / 2005 Seite 65

Vorstandsratssitzung

weiterlesen
Thomas Fauster
10 / 2005 Seite 65

Regionalverband Bayern

weiterlesen
10 / 2005 Seite 98

Bewerberliste

weiterlesen
10 / 2005 Seite 100

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
WE-Heraeus-Stiftung

weiterlesen
10 / 2005 Seite 101

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Rubriken

10 / 2005 Seite 13

TV-Tipps

weiterlesen
10 / 2005 Seite 14

Klick ins Web

weiterlesen
10 / 2005 Seite 14

Impressum

weiterlesen
10 / 2005 Seite 24

Personalien

weiterlesen
10 / 2005 Seite 72

Notizen

weiterlesen
10 / 2005 Seite 73

Neue Produkte

weiterlesen
10 / 2005 Seite 91

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen