November 2002

Die Mikrosystemtechnik hat eine Revolution unter der Motorhaube moderner Autos ermöglicht. (vgl. S. 39; Fotos: Bosch, Daimler-Chrysler)

Meinung

Hans-Olaf Henkel
11 / 2002 Seite 3

Mut zum Lobbying

weiterlesen

Aktuell

Stefan Jorda
11 / 2002 Seite 6

Chemie-Nobelpreis für Strukturanalyse von Proteinen

weiterlesen
Stefan Jorda
11 / 2002 Seite 6

Physik-Nobelpreis für Neutrino- und Röntgenastronomie

weiterlesen
Stefan Jorda
11 / 2002 Seite 7

Fälschungsaffäre: Zu schön, um wahr zu sein

weiterlesen
Ursula Resch-Esser
11 / 2002 Seite 10

IUPAP: ''There is no applied science, if there is no science to apply''

weiterlesen
Stefan Jorda
11 / 2002 Seite 11

FRM-II: keine Bedenken der USA

weiterlesen
Rainer Scharf
11 / 2002 Seite 12

USA

· ITER oder FIRE?· Präsidentenberater fordern mehr Geld &#160&#160für Naturwissenschaften· Nachfolger für Hubble· DOE-Forschung leicht im Plus· MiniBooNE sieht erstes Neutrino

weiterlesen
Alexander Pawlak
11 / 2002 Seite 12

SOFIA kommt gut in den USA an

weiterlesen
Thomas Otto
11 / 2002 Seite 15

Frankreich

· Kürzung oder nicht Kürzung?

weiterlesen

Im Brennpunkt

Robert Fleischer
11 / 2002 Seite 18

Neue Ergebnisse von BaBar und Belle zur CP-Verletzung

weiterlesen
Reinhold Walser
11 / 2002 Seite 19

Quantenfelder à la carte

weiterlesen
Walter Oelert
11 / 2002 Seite 21

Antiwasserstoff bei 15 K

weiterlesen
Jürgen Kurths und Sven Titz
11 / 2002 Seite 22

Wie glaubwürdig sind Klimamodelle?

weiterlesen

Forum

Mit Beiträgen von Wedig von Heyden, Reimar Lüst und Werner Press
11 / 2002 Seite 24

Großgeräte für die Forschung

weiterlesen

Leserbriefe

Helmut Gabriel
11 / 2002 Seite 34

Kein Spielraum für Personalübernahme

Zu: ''Transformation oder Urknall'' von Hermann Schunck, April 2002, S. 23, und ''Entschuldigung ist überfällig'' von Günter Albrecht, Juli/August 2002, S. 25

weiterlesen
Fritz Siemsen
11 / 2002 Seite 35

Völlig andere Anforderungen

Zu: ''DPG zur PISA-Studie'', Juli/August 2002, S. 8

weiterlesen
Peter Härtwich
11 / 2002 Seite 35

Bewilligungen erst im Herbst 2003

Zu: ''Europas hoher Anspruch an die Wissenschaft'' von G. Hartmut Altenmüller, September 2002, S. 11

weiterlesen

Überblick

Hans-Peter Trah und Roland Müller-Fiedler
11 / 2002 Seite 39

Mikrosystemtechnik im Automobil

Die Mikrosystemtechnik gilt weithin als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Manche prophezeihen ihr sogar eine ähnlich revolutionierende Wirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft wie einst der Mikroelektronik. Auch wenn diese Erwartungen - nicht zuletzt aus physikalischen Gründen - übertrieben erscheinen, so ist zumindest in der Automobiltechnik diese Revolution in vollem Gange - und das nicht erst seit der weiten Verbreitung des Elektronischen Stabilitätsprogramms ESP.

weiterlesen
Walter T. Strunz, Gernot Alber und Fritz Haake
11 / 2002 Seite 47

Dekohärenz in offenen Quantensystemen

Gibt es eine Grenze zwischen Quanten- und klassischer Welt? Experimente zur Dekohärenz und die aktuelle Tendenz der Quantentechnologie, Quantenphänomene immer weiter in den makroskopischen Bereich ausdehnen und praktisch nutzbar machen zu wollen, lassen diese alte Frage in neuem Licht erscheinen.

weiterlesen
Volker Eckardt, Norbert Schmitz und Peter Seyboth
11 / 2002 Seite 55

Schwerionenphysik am RHIC

Die Energie und Materie des Weltalls, aber auch Raum und Zeit selbst, sind - so sagt das heutige kosmologische Standardmodell - vor ca. 14 Milliarden Jahren in einem gewaltigen Urknall entstanden. Kurze Zeit danach bestand die hadronische Materie aus einem extrem heißen und dichten Gas quasifreier Quarks und Gluonen auf kleinstem Raum. Diesen ungewöhnlichen Materiezustand - Quark-Gluon-Plasma genannt - versucht man heute in hochenergetischen Kollisionen schwerer Atomkerne an großen Teilchenbeschleunigern künstlich herzustellen und zu erforschen. Die höchsten Energien erreicht man zur Zeit mit dem Relativistic Heavy Ion Collider (RHIC) des Brookhaven National Laboratory's (USA) und kommt somit dem Urknall am nächsten.

weiterlesen

Bildung - Beruf

Lehre

Ursula Kessels, Bettina Hannover, Melanie Rau und Sigrun Schirner
11 / 2002 Seite 65

Ist die Physik reif für eine Image-Kampagne?

weiterlesen

Geschichte

Jürgen Ehlers und Engelbert Schücking
11 / 2002 Seite 71

''Aber Jordan war der Erste''

weiterlesen

Physik im Alltag

Ulrich Kilian
11 / 2002 Seite 76

Der Laserdrucker

weiterlesen

Bücher/Software

Wolfgang Bürger
11 / 2002 Seite 78
Pro-Physik-Mitglieder

H. Dittmar-Illgen: Warum platzen Seifenblasen? Physik für Neugierige

weiterlesen
Kurt Binder
11 / 2002 Seite 78
Pro-Physik-Mitglieder

A. K. Hartmann und H. Rieger: Optimization Algorithms in Physics

weiterlesen
Peter Mittelstaedt
11 / 2002 Seite 78
Pro-Physik-Mitglieder

J. Audretsch (Hrsg.): Verschränkte Welt

weiterlesen
Volker Wittwer
11 / 2002 Seite 79
Pro-Physik-Mitglieder

O. Gassmann (Hrsg.): Sensors in Intelligent Buildings

weiterlesen
Wilfried Kuhn
11 / 2002 Seite 79
Pro-Physik-Mitglieder

E. P. Fischer: Die andere Bildung

weiterlesen
Dieter Rein
11 / 2002 Seite 79
Pro-Physik-Mitglieder

J. C. Taylor: Hidden Unity in Nature's Laws

weiterlesen
Thomas W. Beneke und Wolfgang W. Schwippert
11 / 2002 Seite 80
Pro-Physik-Mitglieder

SigmaPlot 8.0 - Aufstieg zum Datenanalysesystem

weiterlesen

Tagungsberichte

Claus Seidel, Matthias Rief
11 / 2002 Seite 82

Single Molecule Dynamics (282. WEH-Seminar)

weiterlesen
Jörg Winter
11 / 2002 Seite 82

WE Heraeus Internationa Summerschool

weiterlesen

DPG

11 / 2002 Seite 83

Diskussionsveranstaltung am Tag der DPG

weiterlesen
11 / 2002 Seite 83

Mitgliederversammlung 2003

weiterlesen
11 / 2002 Seite 84

Mitgliederversammlung DVG

weiterlesen
11 / 2002 Seite 101
Pro-Physik-Mitglieder

Bewerberliste

weiterlesen
11 / 2002 Seite 102
Pro-Physik-Mitglieder

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
Frühjahrstagungen

weiterlesen
11 / 2002 Seite 103
Pro-Physik-Mitglieder

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Rubriken

11 / 2002 Seite 15
Pro-Physik-Mitglieder

Klick ins Web

weiterlesen
11 / 2002 Seite 15
Pro-Physik-Mitglieder

Impressum

weiterlesen
11 / 2002 Seite 36

Personalien

weiterlesen
11 / 2002 Seite 86
Pro-Physik-Mitglieder

Notizen

weiterlesen
11 / 2002 Seite 87
Pro-Physik-Mitglieder

Neue Produkte

weiterlesen
11 / 2002 Seite 98
Pro-Physik-Mitglieder

Stellenmarkt

weiterlesen
11 / 2002 Seite 105
Pro-Physik-Mitglieder

EPS-News

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen