Juni 2005

Zentrales Element von Faserlasern sind Glasfasern mit einem dotierten, aktiven Kern und einem mikrostrukturierten Mantel. (vgl. S. 29)

Meinung

Volker Dose
06 / 2005 Seite 3

Elite? Elite!

weiterlesen

Aktuell

Alexander Pawlak
06 / 2005 Seite 6

A wie Ausstellung, E wie Einstein

weiterlesen
Alexander Pawlak
06 / 2005 Seite 8

Erfolgreicher Weitblick

weiterlesen
Anja Raggan
06 / 2005 Seite 10

Innovationsmotor Auto

weiterlesen
Stefan Jorda
06 / 2005 Seite 10

''Die Perspektive fehlt''

weiterlesen
06 / 2005 Seite 11

Memorandum zur Ionenstrahlphysik

weiterlesen
Rainer Scharf
06 / 2005 Seite 12

USA

· Kernphysik droht Standortschließung· ''Wissenschaftliche'' Ausgewogenheit· ­Kongress appelliert an Bush· Radioaktive Probleme· Patentflut für Nanotechnologie

weiterlesen
Sonja Franke-Arnold
06 / 2005 Seite 14

Drei fette Jahre für die britische Wissenschaft

weiterlesen
Thomas Otto
06 / 2005 Seite 15

Neue Struktur für französische Forschung

weiterlesen

Im Brennpunkt

Matthias Bartelmann
06 / 2005 Seite 18

Dunkle Strukturen

weiterlesen
Johanna Stachel
06 / 2005 Seite 19

Flüssige Quarkmaterie

weiterlesen
Frank Bremmer
06 / 2005 Seite 21

Newton im Gehirn

weiterlesen

Leserbriefe

Clemens Löbner; Fritz Penn
06 / 2005 Seite 24

Großes Lob

2 Leserbriefe zu: Albert Einstein und das Wunderjahr 1905, März 2005

weiterlesen
Jürgen Schnakenberg; Stefan Hoch; Sonja Uphoff
06 / 2005 Seite 24

Schleichende Privatisierung

3 Leserbriefe zu: ''Studiengebühren als Chance'', April 2005, S. 51

weiterlesen

Überblick

Holger Zellmer, Stefan Nolte und Andreas Tünnermann
06 / 2005 Seite 29

Faserlaser

Vielfältige Anwendungen von der Grundlagenforschung bis zur Materialbearbeitung erfordern heutzutage Laserkonzepte mit den unterschiedlichsten Strahlparametern. Hier bieten Faserlaser, genauer gesagt Faserverstärkersysteme, eine interessante Alternative, die zur Vereinfachung der Lasersysteme beiträgt. Anstatt für jeden Parameterbereich ein eigenes komplexes Hochleistungssystem zu entwickeln, erlauben es diese Systeme, die gewünschten zeitlichen und spektralen Eigenschaften der Laserstrahlung bei kleinen Leistungen zu erzeugen und dann auf die gewünschte Leistung bzw. Pulsenergie zu verstärken. Gleichzeitig lassen sich intrinsische, lineare und nichtlineare Eigenschaften der Fasern zur spektralen und zeitlichen Pulsformung einsetzen. Hierdurch ermöglicht der Faserlaser kompakte anwendungstaugliche Kurzpulsquellen mit hoher Pulsenergie und mittlerer Leistung.

weiterlesen
Klaus von Klitzing, Rolf Gerhardts und Jürgen Weis
06 / 2005 Seite 37

25 Jahre Quanten-Hall-Effekt

Für die unerwartete Entdeckung im Frühjahr 1980, dass der Hall-Widerstand in einem zwei­dimensionalen Elektronengas quantisierte Werte annimmt, wurde 1985 der Nobelpreis für Physik vergeben. Erst in den letzten Jahren ist es gelungen, eine kohärente Erklärung dafür zu entwickeln, dass diese quantisierten Werte, die nur von Fundamentalkonstanten abhängen, mit großer Genauigkeit an Proben aus unterschiedlichen Materialien und von unterschiedlicher Geometrie gemessen werden.

weiterlesen
Jochen Mannhart und Darrell G. Schlom
06 / 2005 Seite 45

Oxide - Tausendsassas für die Elektronik

Dank gewaltiger Fortschritte der Dünnschichttechnik ist es seit einem Jahrzehnt möglich, aus einer Vielzahl von Materialien hochwertige Schichten und Multilagenstrukturen zu wachsen. Die für elektronische Bauelemente zur Verfügung stehende Materialpalette hat sich dadurch wesentlich verbreitert und ist inzwischen außerordentlich reichhaltig. Die mit Oxiden erzielbaren Funktionalitäten sind sehr vielfältig und umfassen mit Piezoelektrizität, Sensor­eigenschaften und elektrooptischem Verhalten sogar die Übergangsbereiche zur Mechanik, Optik, Chemie und Biologie. Die Halbleiterindustrie nutzt schon jetzt funktionale Oxide, beispielsweise Ferroelektrika für nichtflüchtige Speicher, und im Jahr 2007 sollen in den Transistoren der Laptops Hafnium-basierte Oxide als Gate-Dielektrika eingesetzt werden.

weiterlesen

Lehre

Stefan Altherr, Andreas Wagner, Bodo Eckert und Hans-Jörg Jodl
06 / 2005 Seite 53

Multimedia in der Physik

Eine Übersicht über Einzel- und Verbundprojekte im Bereich Multimedia findet sich hier, zusammen mit den Links zu den im Artikel genannten Organisationen und Multimediaservern.

weiterlesen

Physik im Alltag

Ulrich Kilian
06 / 2005 Seite 58

Ein Zollstock aus Licht

weiterlesen

Menschen

Hans-Reiner Höche
06 / 2005 Seite 60

Nachruf auf Otto Brümmer

weiterlesen

Bücher/Software

Jürgen Teichmann
06 / 2005 Seite 61

G. K. Hunter: Light is a Messenger

weiterlesen
Klaus Rith
06 / 2005 Seite 61

H. G. Dosch: Jenseits der Nanowelt

weiterlesen
Wolfgang Demtröder
06 / 2005 Seite 61

K. Bethge et al.: Physik der Atome und Moleküle

weiterlesen
Gert Rudolph
06 / 2005 Seite 62

P. Szekeres: A Course in Modern Mathematical Physics

weiterlesen
Matthias Otto
06 / 2005 Seite 62

B. E. Baaquie: Quantum Finance

weiterlesen
Claus Kiefer
06 / 2005 Seite 62

T. Filk, D. Giulini: Am Anfang war die Ewigkeit

weiterlesen
Kurt Hingerl
06 / 2005 Seite 63

K. Busch et al.: Photonic Crystals

weiterlesen
Gerhard Müller
06 / 2005 Seite 65

J. Bille, W. Schlegel (Hrsg.): Medizinische Laserphysik

weiterlesen

Tagungen

Claus M. Schneider und Kai Starke
06 / 2005 Seite 66

Nanomagnetism: New Insights with Synchrotron Radiation338. WEH-Seminar

weiterlesen
Wolfgang E. Ernst und Carlo Callegari
06 / 2005 Seite 66

Helium Clusters - Finite Size Superfluid and Nano-Size Cryostat343. WEH-Seminar

weiterlesen
Ulrich Gösele, Margit Zacharias, Heike Riel und Walter Riess
06 / 2005 Seite 66

Science and Technology of Inorganic Nanowires and Nanotubes342. WEH-Seminar

weiterlesen
Holger Fritze, Diethelm Johannsmann und Leonhard M. Reindl
06 / 2005 Seite 67

Acoustic Wave Based Sensors: Fundamentals, Concepts, New Applications345. WEH-Seminar

weiterlesen

DPG

06 / 2005 Seite 103

Bewerberliste

weiterlesen
06 / 2005 Seite 104

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
WE-Heraeus-Stiftung

weiterlesen
06 / 2005 Seite 105

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Neue Produkte

Frank Lison, Anselm Deninger und Wilhelm Kaenders
06 / 2005 Seite 72

Laser im Fokus der optischen Mikroskopie

weiterlesen
Stefan Bueble
06 / 2005 Seite 78

Femtosekundenlaser in der Spektroskopie

weiterlesen
06 / 2005 Seite 86

Lasermesse 2005: Messeplan

weiterlesen
Thomas Herrmansdörfer, Sergei Zherlitsyn und Joachim Wosnitza
06 / 2005 Seite 90

Die Berechnung gepulster Magnetfeldspulen mittels der Methode der Finiten Elemente

weiterlesen

Rubriken

06 / 2005 Seite 14

TV-Tipps

weiterlesen
06 / 2005 Seite 15

Impressum

weiterlesen
06 / 2005 Seite 15

Klick ins Web

weiterlesen
06 / 2005 Seite 26

Personalien

weiterlesen
06 / 2005 Seite 68

Notizen

weiterlesen
06 / 2005 Seite 69

Neue Produkte

weiterlesen
06 / 2005 Seite 96

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen