Juni 2004

Mit hochintensiver Synchrotronstrahlung lässt sich das Innere von Halbleiter-Nanostrukturen untersuchen. (vgl. S. 33)

Meinung

Peter Schneider
06 / 2004 Seite 3

Farewell, Hubble!

weiterlesen

Aktuell

Stefan Jorda
06 / 2004 Seite 6

Eliteförderung: ''Wir sind wild entschlossen''

Interview mit Prof. Dr. Klaus Rith, dem Sprecher des Hochbegabten-Studiengangs Physik der Universitäten Erlangen-Nürnberg und Regensburg.

weiterlesen
Ursula Resch-Esser
06 / 2004 Seite 8

Frauen in die Physik

weiterlesen
Alexander Pawlak
06 / 2004 Seite 8

Neue DFG-Graduiertenkollegs

weiterlesen
Hansjörg Dittus und Claus Lämmerzahl
06 / 2004 Seite 10

Kreisel testen Einstein

weiterlesen
Rainer Scharf
06 / 2004 Seite 11

USA

· Schlechte Aussichten für zivile Forschung· Strategischer Plan für die Astrophysik· Naturwissenschaftliches Schulprogramm in Gefahr?· Freiheit der Forschung oder nationale Sicherheit· Livermore plant Tests mit Kernwaffenmaterial

weiterlesen

Im Brennpunkt

Reinhard Morgenstern, Ronnie Hoekstra und Steven Hoekstra
06 / 2004 Seite 16

Altersbestimmung mit einzelnen Isotopen

weiterlesen
Martin Müser
06 / 2004 Seite 17

Wie geschmiert: Reibung in der Nanowelt

weiterlesen
06 / 2004 Seite 18

Kakteen im Computer

weiterlesen

Leserbriefe

Uwe Holzwarth
06 / 2004 Seite 29

Profil nicht opfern

Zu: ''Globalisierung und Beschleunigung: Sieht die europäische Forschung alt aus?'' von Rainer Scharf, Physik Journal, Februar 2004, S. 22

weiterlesen
Ulrich Meier
06 / 2004 Seite 29

Zur Kostendiskussion der Solarenergie

Zu: ''Erneuerbare Energiequellen fördern, aber richtig'' von Walter Blum, Dezember 2003, S. 3, und Leserbriefe dazu, Februar 2004, S. 27 und April 2004, S. 32

weiterlesen
Otto Rang
06 / 2004 Seite 29

Masse, nicht Materie

Zu: ''Ein Ulmer für alle'' von Alexander Pawlak, April 2004, S. 6

weiterlesen

Überblick

Julian Stangl, Tobias Schülli, Hartmut Metzger und Günther Bauer
06 / 2004 Seite 33

Im Inneren von Halbleiter-Nanostrukturen

Nanostrukturen locken nicht nur mit grundlegenden Erkenntnissen, sondern auch mit revolu­tionären Anwendungen. Mit Hilfe hochintensiver Synchrotronstrahlungsquellen ist es möglich, das Innenleben von Halbleiter-Nano­strukturen, die beim epitaktischen Wachstum verschiedener Halbleiter selbstorganisiert entstehen, aufzuklären. Diese Untersuchungen ermöglichen es, die elektronischen und optischen Eigenschaften solcher Strukturen zu verstehen und vorherzusagen.

weiterlesen
Peter Lenz
06 / 2004 Seite 41

Biologische Motoren

Lange vor der Ingenieurskunst hat erstaunlicherweise bereits die Natur rotierende Motoren hervor­gebracht. So befinden sich in jeder menschlichen Zelle hunderte ATP-Synthase-''Motoren'', die pro Tag etwa 70 kg des ''Treibstoffs'' ATP produzieren. Durch die Einbettung in die Zellflüssigkeit wechselwirken sie dabei miteinander. Das kollektive Verhalten rotierender Biomotoren hat zahlreiche Konsequenzen. So steuert der von den Motoren erzeugte Fluss die Anordnung von Organen in der embryonalen Entwicklung von Säugetieren. Ähnliche Eigenschaften hydrodynamisch gekoppelter Rotoren können auch in der Nanotechnologie genutzt werden, um auf kleinsten Skalen Teilchen zu sortieren und Flüssigkeiten zu vermischen.

weiterlesen

Geschichte

Friedrich Steinle
06 / 2004 Seite 47

Exploratives Experimentieren

weiterlesen

Physik im Alltag

Ulrich Kilian
06 / 2004 Seite 54

Cool bleiben

weiterlesen

Bücher/Software

Gernot Berger, Cornelia Denz
06 / 2004 Seite 56

W. Lauterborn, T. Kurz: Coherent Optics: Fundamentals and Applications

weiterlesen
Dieter Vollhardt
06 / 2004 Seite 56

G. E. Volovik: The Universe in a Helium Droplet

weiterlesen
Rainer Blatt
06 / 2004 Seite 57

G. Leuchs, T. Beth (Hrsg.): Quantum Information Processing

weiterlesen
Dieter Hoffmann
06 / 2004 Seite 57

P. Galison et al. (Hrsg.): Science and Society

weiterlesen
Bodo Eckert und Hans-Jörg Jodl
06 / 2004 Seite 58

Software: Elektronen - unsichtbar, unhörbar und doch allgegenwärtig

weiterlesen

DPG

Knut Urban
06 / 2004 Seite 21

''Mit Gemeinsinn, Kooperation und Phantasie''

Rede des neuen DPG-Präsidenten Knut Urban zum Amtsantritt

weiterlesen
Brigitte Falkenburg
06 / 2004 Seite 59

Arbeitskreis Philosophie der Physik

weiterlesen
Gerhard Sauer
06 / 2004 Seite 59

DPG-Landes­beauftragte für den Bereich Schule

weiterlesen
Bernhard Nunner
06 / 2004 Seite 59

Wahlen zum DPG-Vorstand 2004

weiterlesen
Peter Egelhaaf
06 / 2004 Seite 59

Neuer Vorstandsbereich ''Industrie und Wirtschaft''

weiterlesen
06 / 2004 Seite 78

Bewerberliste

weiterlesen
06 / 2004 Seite 80

Tagungskalender

Physikzentrum
Magnus-Haus
Frühjahrstagungen

weiterlesen
06 / 2004 Seite 81

Aufnahmeantrag

weiterlesen

Neue Produkte

Thorsten Schmitt, Anselm Deninger und Frank Lison
06 / 2004 Seite 64

Infrarote Laserdioden machen blau

weiterlesen

Rubriken

06 / 2004 Seite 12

TV-Tipps

weiterlesen
06 / 2004 Seite 13

Impressum

weiterlesen
06 / 2004 Seite 13

Klick ins Web

weiterlesen
06 / 2004 Seite 30

Personalien

weiterlesen
06 / 2004 Seite 60

Notizen

weiterlesen
06 / 2004 Seite 61

Neue Produkte

weiterlesen
06 / 2004 Seite 75

Stellenmarkt

weiterlesen

Neue Vakuumpumpe VACUU·PURE® 10

Öl- und abriebfreies Vakuum bis 10⁻³  mbar

VACUUBRAND präsentiert eine trockene und abriebfreie Schraubenpumpe für den Vakuumbereich bis 10⁻³ mbar. Die Pumpe besticht durch ihre wartungsfreie Technologie ohne Verschleißteile und weist ein Saugvermögen von 10 m³/h auf. VACUU·PURE 10 ist die ideale Lösung für Prozesse, bei denen partikel- und kohlenwasserstofffreies Vakuum im Bereich bis 10⁻³ mbar benötigt wird. Mit dieser Eigenschaft deckt die Schraubenpumpe viele Anwendungsgebiete ab – wie beispielsweise Analytik, Vorvakuum für Turbomolekularpumpen oder die Regeneration von Kryopumpen. Sie ermöglicht aber auch Prozesse wie die Vakuumtrocknung, Gefriertrocknung, Wärmebehandlung, Entgasung oder Beschichtung. Da keine Verschleißteile zu tauschen sind und lästige Ölwechsel entfallen, ist ein unterbrechungsfreier Betrieb mit sehr langen Standzeiten möglich.

VACCU PURE 10

Lernen Sie VACUU·PURE 10 kennen.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

Sonderhefte

Die Sonder­ausgaben Physics' Best und Best of präsentieren kompakt und übersichtlich neue Produkt­informationen und ihre Anwendungen und bieten für Nutzer wie Unternehmen ein zusätzliches Forum.

Webinar: Grundlagen der Wellenoptik-Simulation in 18 Minuten

Dieses 18-minütige Webinar vermittelt die Grundlagen der Modellierung und Simulation wellenoptischer Systeme.

Mehr Informationen zum Webinar

Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen