Industrie & Technik

Technologie- und Forschungszentrum von Plasmatreat eröffnet

21.11.2019 - Für jeden Anwendungsbereich der Plasmatechnologie einen extra ausgestatteten Raum.

Am 30. Oktober wurde in Stein­hagen, dem Haupt­sitz der Plasma­treat GmbH, das neue Technologie- und Forschungs­zentrum feierlich eröffnet. Der Plasma Campus schafft Raum für Forschung und Anwendungen der Plasma-Technologie, so wie für begleitende Tagungen und Schulungen.

Nach der feierlichen Banddurch­trennung mit Hilfe eines Plasma­strahls, konnten Kunden und Partner, Mit­arbeiter sowie Persön­lich­keiten aus Politik und Wirtschaft den 1400 Quadrat­meter umfas­senden 4,5 Milli­onen Euro teuren Neubau bestaunen und die diversen Einsatz­möglic­hkeiten von Plasma kennen­lernen. Auch die Verwendung von Plasma in der Elektronik­industrie durch Oberflächen­reinigung von Leadframes, Mikro­reinigung von Kontakt­flächen der Bondpads vor dem Draht­bonden bis hin zum Entfernen der Oxidations­schicht von Kupfer­flächen und der Reinigung von Leiterplatten vor dem Conformal Coating wurden gezeigt.

„Wir haben für jeden Anwendungs­bereich der Plasma­technologie einen extra ausge­statteten Raum geschaffen, so dass auf dem Plasma Campus in allen Bereichen unter state-of-the-art Bedin­gungen geforscht und entwickelt werden kann,“ erklärte Christian Buske, Geschäfts­führer der Plasma­treat GmbH. Die Gäste hatten die Möglichkeit sich von Mit­arbeitern diese unter­schiedlichen Anwen­dungen erklären zu lassen. An eindrucks­vollen Beispielen wurde gezeigt, wie Openair-Plasma als reprodu­zierbarer, effektiver, umwelt­freund­licher und ressourcen­schonender Prozess Oberflächen­beschaffen­heiten verändern kann.

Neben den Forschungs­räumen können auch Räumlich­keiten für Seminare, Tagungen und Kunden­schulungen genutzt werden, diese wurden am Tage der Eröffnung durch infor­mative Vorträge von Christan Buske und seinen lang­jährigen Begleitern aus Forschung und Industrie eingeweiht. „Der Plasma Campus ist für uns vorerst die Spitze des Eisbergs. Seit 1995 Entwickeln und Forschen wir an neuen Anwendungs­bereichen von Plasma. Dies nun, in diesem speziell zum Zweck unserer Forschung errich­teten Räum­lichkeiten tun zu können, ist wunderbar und ein großer Ansporn für mich und das gesamte Team,“ freute sich Christian Buske.

Plasmatreat / LK

 

Weitere Infos

 

 

Die nächste Generation der effizienten Lösung für die Gasanalyse von Pfeiffer Vacuum

OmniStar und ThermoStar sind kompakte Benchtop-Analysegeräte für Probengase die unter Atmosphärendruck vorliegen. Sie sind die perfekte Komplettlösung zur Gasanalyse, insbesondere bei chemischen Prozessen, in der Halbleiterindustrie,

Metallurgie, Fermentation, Katalyse, Gefriertrocknung und bei der Umweltanalyse. Die Analysesysteme bestehen aus Einlasssystem, Massenspektrometer PrismaPro, trocken verdichtender Membranvakuumpumpe MVP und Turbopumpe HiPace.

 

Pfeiffer Video

Erfahren Sie mehr über Analysegeräte

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

On-demand-Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum on-demand-Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

On-demand-Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum on-demand-Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen