DPG

Physikbegeisterte aus aller Welt in Köln

07.08.2019 - International Conference of Physics Students dieses Jahr vom 10. bis 17. August in Köln und Umgebung.

Vom 10. bis 17. August 2019 treffen sich mehr als 500 Physik­studenten und Promovierende aus über fünfzig Nationen zur International Conference of Physics Students (ICPS) in Köln. Organisiert wird die Konferenz von jungen Leuten aus der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), dem Institut für theoretische Physik der Universität zu Köln sowie der International Association of Physics Students (IAPS). Ziel der Konferenz ist die Förderung des wissenschaftlichen und interkulturellen Austauschs der Teilnehmer. Auf dem Programm stehen Labor­führungen und Exkursionen zu Unternehmen und Forschungs­einrichtungen der Köln-Bonner Region und darüber hinaus sowie Gastvorträge, unter anderem vom Generaldirektor der European Space Agency (ESA), Johann-Dietrich-Wörner, der am Freitag, den 16. August 2019, über die Physik im All referieren wird.
 

Zudem gibt es einen öffentlichen Vortrag vom Physik-Nobel­preisträger Klaus von Klitzing am Sonntag, den 11. August 2019 um 10:30 Uhr im Kurt-Alder-Hörsaal des Chemie-Instituts in der Greinstraße. Er spricht über die aktuelle Reform des SI-Maßeinheiten­systems. Anschließend empfängt um 12:30 Uhr Ober­bürger­meisterin Henriette Reker die Teilnehmer der ICPS Cologne im Historischen Rathaus zu Köln. Im Rahmen des Empfangs trägt sich Professor von Klitzing in das Gästebuch der Stadt Köln ein. 

Kern der Konferenz sind allerdings die Vorträge und Poster der Studenten und Promovierenden über ihre eigenen Forschungs­arbeiten im internationalem Umfeld. Die Abende stehen ganz im Zeichen des kulturellen Austausches.

Die International Conference of Physics Students findet seit 1986 jedes Jahr in einem anderen Land statt und wird nach dem Motto „von Studierenden für Studierende“ von der jeweils gastgebenden Studierenden­vereinigung organisiert – in diesem Jahr von der jDPG, den jungen Mitgliedern der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, zusammen mit der Universität zu Köln. Bereits im Jahr 2014 wurde die ICPS schon einmal von der jungen DPG erfolgreich durchgeführt – damals in Heidelberg. Schirmherrin der ICPS 2019 ist die Deutsche Physikalische Gesellschaft.

DPG / DE
 

Weitere Infos

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Produkte des Monats

4 Methoden, um Niederdruck-Gasströmungen zu modellieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER

Produkte des Monats

4 Methoden, um Niederdruck-Gasströmungen zu modellieren

Vakuum- und Niederdrucksysteme werden für unterschiedliche Zwecke, wie Elektronenmikroskope oder in der Halbleiterherstellung, eingesetzt. Forscher und Entwickler, die mit Vakuumsystemen arbeiten, nutzen verstärkt Simulation für eine effizientere Entwicklung und zur Reduktion kostspieliger Prototypen.

 

Zur Registrierung

Neues aus der Welt der Multiphysik-Simulation

Die COMSOL News 2019 enthält spannende Berichte aus den verschiedensten Bereichen der Forschung und Entwicklung. Erfahren Sie, wie Multiphysik-Simulation Smart City-Technologien verbessert, den gezielteren Einsatz von Krebs-Medikamenten ermöglicht und für eisfreie Straßen im Winter sorgen kann!

Laden Sie die COMSOL News 2019 ohne Anmeldung und kostenfrei herunter:

HIER