Technologie

Harte, kurze Pulse

25.06.2020 - Kompressor-Beamline mit Terawatt-Lichtpulsen öffnet Zugang zu nichtlinearer Attosekunden-XUV-Spektroskopie.

Forscher am Max-Born-Institut für nichtlineare Optik und Kurzzeit­spektroskopie (MBI) haben einen neuen Meilenstein in der Erzeugung von Lichtpulsen mit wenigen optischen Zyklen erreicht. Sie haben einen zehn Jahre alten Rekord gebrochen und in einem neuen Hochenergie-Hohlfaser-Kompressor Lichtpulse mit einer Pulslänge von nur 1,5 optischen Zyklen und einer Spitzenleistung von 1,2 Terawatt erzeugt. Die hoch­energetischen Laserpulse werden zur Erzeugung intensiver Attosekunden-Pulse im XUV-Spektral­bereich verwendet, welche wiederum Anwendung in nichtlinearen XUV-Spektroskopie­studien finden. 
 

Um komplexe Ladungs­transfer­mechanismen bei der Bildung einer chemischen Bindung oder bei dem Ablauf biologisch relevanter Prozesse zu erforschen, benötigt man Werkzeuge mit einer außergewöhnlichen zeitlichen Auflösung im Atto­sekunden­bereich. Die hierfür benötigten isolierten Atto­sekunden-Licht­pulse können durch Frequenz­konversion in den extremen ultravioletten (XUV) Spektral­bereich erzeugt werden. Hierzu werden ultrakurze intensive Laserpulse, die nur wenige Schwingungen des elektrischen Feldes umfassen, auf Edelgasatome fokussiert. 

Dies treibt einen Frequenz­konversions­prozess an, die Erzeugung hoher harmonischer Strahlung. Die Konversions­effizienz dieses Prozesses ist jedoch sehr gering und liefert folglich sehr schwache Atto­sekunden­pulse, die für angedachte nichtlineare spektroskopische Anwendungen nicht ausreichen. Um intensivere isolierte Atto­sekunden­pulse zu erzeugen, benötigt man folglich hoch­energetische ultra­kurze Laser­pulse, deren Wellenlänge im nahen Infrarot­bereich liegt.

Nun haben Forscher am MBI bei der Energieskalierung der nahinfraroten Lichtpulse einen großen Schritt nach vorne gemacht. Der Gruppe gelang es, Pulse eines Titan-Saphir-Lasers, der bei einer Wellen­länge von 790 Nanometern emittiert, spektral zu verbreitern und anschließend auf eine Pulsdauer von 3,8 Femto­sekunden (1,5 optische Zyklen) bei einer Energie von 6,1 Millijoule zu komprimieren, was bei einer Kilohertz-Wieder­holrate beispiellos ist. Somit übertrifft die Spitzen­leistung der Pulse deutlich die Tera­watt­marke. Dieses Ergebnis bricht einen zehn Jahre alten Rekord, der im Forschungs­institut Riken in Japan erzielt wurde.

Um diese Ergebnisse zu erreichen, wurde eine neue 8,2 Meter lange Kompressor-Beamline um eine 3,75 Meter lange, gestreckte flexible Hohl­kernfaser (SF-HCF) herum aufgebaut: In dieser Faser findet eine spektrale Verbreiterung als Ergebnis der nicht­linearen Wechsel­wirkung zwischen den intensiven nah­infraroten Lichtpulsen und den in der Kapillare eingelassenen Helium­atomen statt. Die spektral verbreiterten Licht­pulse wurden anschließend durch negativ gechirpte Spiegel zeitlich komprimiert und durch eine Dispersions-Scan-Messung charakterisiert. Die Mess­vorrichtung wurde hierbei direkt in den Vakuum-Strahlengang verbaut, welcher auch für die anschließende Erzeugung hoher harmonischer Strahlung sowie XUV-Experimente konstruiert ist. Der neue HCF-Kompressor ist eine hoch­skalierte Version eines Gerätes, das kürzlich im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit unter Beteiligung des MBI entwickelt wurde. Diese neue Entwicklung ebnet den Weg zur nicht­linearen Attosekunden-XUV-Spektroskopie.

MBI / DE

Weitere Infos

Die äußerst leisen, kompakten, ölfreien Pumpen

Die Modelle der neuen Scrollpumpenbaureihe HiScroll von Pfeiffer Vacuum sind ölfreie, hermetisch dichte Vakuumpumpen. Die kompakte Bauweise sowie leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen die Neuentwicklungen besonders aus.

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum in 3D!

 

HiScroll FunktionsVideo

 

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Einen Schritt weiterdenken – die neue Generation der Scrollpumpen:


Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von
Pfeiffer Vacuum.

 

Erfahren Sie mehr über die HiScroll Vakuumpumpen

Bleistift, Papier und die eine Idee, die die Zukunft verändert

Quantentechnologie, künstliche Intelligenz, additive Fertigung: Michael überführt neueste Erkenntnisse in fortschrittliche Technologien bei ZEISS. Was ihn antreibt? „Einfluss darauf nehmen, wie unsere Gesellschaft lebt und arbeitet.“

Mehr Informationen

Bleistift, Papier und die eine Idee, die die Zukunft verändert

Quantentechnologie, künstliche Intelligenz, additive Fertigung: Michael überführt neueste Erkenntnisse in fortschrittliche Technologien bei ZEISS. Was ihn antreibt? „Einfluss darauf nehmen, wie unsere Gesellschaft lebt und arbeitet.“

Mehr Informationen