Rezension

Vom Quantenschaum bis zum Rand des ­Universums

Ilja Bohnet: Vom Quantenschaum bis zum Rand des ­Universums, KOSMOS ­Verlag, Stuttgart 2020, 256 S., ­brosch., 15 €, EAN: 9783440168820

Die Anspielung auf „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams machte mich neugierig, denn die Zahl 42 ist die Antwort auf die „ulti­mative Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“. Nach Lektüre des Sachbuchs von Ilja Bohnet, Forschungsbereichsbeauftragter in der Geschäfts­stelle der Helmholtz-Gemeinschaft in Berlin, bezweifele ich, dass Douglas­ Adams, ein großer Freund der Wissen­schaft, seinen Spaß an diesem Buch gehabt hätte. Für welche Zielgruppe ist es gemacht? Dies ist für mich das 43. Rätsel: Neben der oft künstlichen Verrätselung (etwa „Frage 12: Worin bestehen die Rätsel der heißen Plasmen“) ergibt sich eher der Eindruck eines Repetitoriums, verstärkt durch die Aufteilung der Kapitel in die Fachgebiete der Physik, wie man sie aus Uni-Vorlesungen kennt.

Für Lesende mit Vorkenntnissen ist die Darstellung zu kurzatmig, für Laien dürfte vieles unverständlich bleiben, zumal instruktive Abbildungen und ein Glossar fehlen. Die Zitate der vielen befragten Physiker*innen erklären oft wenig, sondern wirken eingestreut.

Die künstliche Kleinteiligkeit der „42 größten Rätsel“ spannt keinen didaktischen roten Faden und verschleiert, welche erstaunlichen Erkenntnisse die Physik mit einfachen Prinzipien und letztlich mit immer genaueren Zeit- und Längenmessungen geliefert hat. Versteht man dies, lassen sich ultimative Fragen formulieren.

Alexander Pawlak

Weitere Informationen:

Virtuelle Jobbörse auf den WIN>DAYS

Die Beratungsfirmen Senacor Technologies sowie Horn & Company und das Unternehmen ZEISS präsentierten im Rahmen der diesjährigen WIN>DAYS Karrieremöglichkeiten in ihrem Unternehmen.

Jetzt Aufzeichung ansehen

Sauberes, trockenes Vakuum für Labore, Analytik, Forschung & Entwicklung

Viele Anwendungsbereiche erfordern es, dass Vakuum ölfrei und sehr sauber erzeugt wird. Hierzu eignen sich Membranpumpen, die zudem sehr unempfindlich sind und sich durch die kompakte Bauweise auch gut in kleine Analysesysteme, Massenspektrometer oder Turbopumpstände integrieren lassen. Diese besonderen Anforderungen erfüllt die neue Membranpumpe MVP 030-3 C DC von Pfeiffer Vacuum und bringt dabei noch weitere wertvolle Eigenschaften mit wie eine sehr gute Chemikalien- und Kondensat-Verträglichkeit.

Mehr Informationen

Virtuelle Jobbörse auf den WIN>DAYS

Die Beratungsfirmen Senacor Technologies sowie Horn & Company und das Unternehmen ZEISS präsentierten im Rahmen der diesjährigen WIN>DAYS Karrieremöglichkeiten in ihrem Unternehmen.

Jetzt Aufzeichung ansehen

Sauberes, trockenes Vakuum für Labore, Analytik, Forschung & Entwicklung

Viele Anwendungsbereiche erfordern es, dass Vakuum ölfrei und sehr sauber erzeugt wird. Hierzu eignen sich Membranpumpen, die zudem sehr unempfindlich sind und sich durch die kompakte Bauweise auch gut in kleine Analysesysteme, Massenspektrometer oder Turbopumpstände integrieren lassen. Diese besonderen Anforderungen erfüllt die neue Membranpumpe MVP 030-3 C DC von Pfeiffer Vacuum und bringt dabei noch weitere wertvolle Eigenschaften mit wie eine sehr gute Chemikalien- und Kondensat-Verträglichkeit.

Mehr Informationen