Rezension

Medizinische Physik

W. Schlegel, C. P. Karger, O. Jäkel (Hrsg.): Medizinische Physik. Grundlagen – Bildgebung – Therapie – Technik, Springer Spektrum, Berlin 2018, broschiert, XXX + 726 S., 79,99 €, E-Book, 62,99 €, ISBN 9783662548011

Grundlagen – Bildgebung – Therapie – Technik

Nahezu zwanzig Jahre ist es her, dass der erste Band der Lehrbuchreihe Medizinische Physik erschienen ist. Die dreibändige Reihe war aus dem weiterbildenden Studienangebot zur Medizinischen Physik hervorgegangen, das regelmäßig am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Zusammenarbeit mit der Universität Heidelberg stattfindet.


Durch die rasanten technologi­schen Entwicklungen erschien die Lehrbuchreihe inzwischen deutlich veraltet und überarbeitungsbedürftig. Dieser Herkulesaufgabe hat sich Wolfgang Schlegel gemeinsam mit seinen neuen Mit-Herausgebern Christian P. Karger und Oliver Jäkel mit großem Erfolg gestellt. Das nun vorliegende, vollständig überarbeitete Lehrbuch deckt die Grundlagen und aktuellen Anwendungen der Medizinischen Physik in großer Breite ab, wobei der Schwerpunkt auf Anwendungen in der Radiologie und Radioonkologie liegt. Wie schon das Vorgängerwerk orientiert sich die Struktur des Lehrbuchs an der Weiterbildungsordnung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik, entsprechend ist das Lehrbuch in fünf Teile untergliedert: Teil I: Strahlenphysik, Biostatistik, medizinische Informatik sowie Strahlenschutz; Teil II: radiologische Diagnostik und bildgebende Verfahren in der Medizin; Teil III: Methoden der nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie; Teil IV: vertiefte Darstellung der Medizinischen Physik der Strahlentherapie und als Teil V ausgewählte Themen aus dem Gebiet der Medizintechnik.


Die genannten Themen werden in 37 Kapiteln sehr strukturiert und verständlich dargestellt. Für das Verfassen der einzelnen Kapitel haben die Herausgeber nahezu 60 Autorinnen und Autoren gewinnen können, die ihr jeweiliges Fachgebiet fundiert und didaktisch überzeugend darstellen. Die Texte werden durch ein umfangreiches Literaturverzeichnis abgerundet, das es rasch ermöglicht, tiefer in das jeweilige Gebiet einzudringen. Darüber hinaus werden am Ende eines jeden Kapitels Fragen und Aufgaben zur Vertiefung und Selbstkontrolle formuliert. Auf einer allgemein zugänglichen Webseite finden sich die Lösungen der Aufgaben und zusätzliches Material.+)
Das mit insgesamt mehr als 700 Seiten sehr umfangreiche Lehrbuch richtet sich einerseits an die Teilnehmer der Weiterbildungskurse zur Medizinischen Physik an der Universität Heidelberg, auf der anderen Seite natürlich an die Studierenden und Lehrenden der vielfältigen, in den letzten Jahren im deutschsprachigen Raum entstandenen Studiengänge Medizinische Physik. Darüber hinaus bietet es sich hervorragend als Nachschlagewerk für all diejenigen an, die schon lange in der Medizinischen Physik tätig sind und ihr Wissen über angrenzende Gebiete auffrischen wollen.
Mit diesem Lehrbuch ist eine umfassende, sehr moderne und aktuelle Darstellung der Medizinischen Physik gelungen, und das zu einem angemessenen Preis. Die strukturierte Aufbereitung der Lehrinhalte und das moderne Layout des Buches mit seinen zahlreichen, meist farbigen Abbildungen laden zum Blättern und Lesen ein.
Das Buch hat das Potenzial, ein Klassiker unter den Lehrbüchern der Medizinischen Physik zu werden. Ich werde es in meinen Vorlesungen ganz sicher einsetzen.

Prof. Dr. Klemens Zink,
Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen

 

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Die Fluid-Struktur-Interaktion (FSI) zählt zu den häufigsten Phänomenen in Wissenschaft und Technik. In diesem Webinar zeigen wir den Einsatz der COMSOL Multiphysics® Software zur Modellierung von FSI.

 

Zur Registrierung

Fluid-Struktur-Interaktion simulieren

Die Fluid-Struktur-Interaktion (FSI) zählt zu den häufigsten Phänomenen in Wissenschaft und Technik. In diesem Webinar zeigen wir den Einsatz der COMSOL Multiphysics® Software zur Modellierung von FSI.

 

Zur Registrierung