Rezension

Das Abenteuer der Relativitätstheorie

Sheddad Kaid-Salah Ferrón, Eduard Altarriba: Professor Albert und das Abenteuer der Relativitäts­theorie, Knesebeck Verlag, geb., München 2020, 48 S., 16,00 € ISBN 9783957283863

Schon Kinder erfahren, was Zeit ist: Frühmorgens werden sie für die Schule geweckt, in der jede Unterrichtsstunde genau 45 Minuten dauert. Ablesen lässt sich die Zeit auf einer Uhr, auf der sich Stunden- und Minutenzeiger ständig im Kreis drehen. Unser ganzes Leben ist in Zeiteinheiten von Minuten, Stunden, Tagen oder Jahren eingeteilt. Und doch ist Zeit nicht so intuitiv zu begreifen, wie wir denken. Denn Zeit ist relativ – das ist eine der zentralen Aussagen von Albert Einsteins Spezieller Relativitätstheorie.

Ausgehend von der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit entwickelte Einstein 1905 seine Spezielle Relativitätstheorie, in der sich die Zeit dehnen, Längen verkürzen und Massen zunehmen können. In unserem Alltag bemerken wir davon nichts, aber je mehr wir uns der Lichtgeschwindigkeit nähern, umso mehr dehnt sich die Zeit und umso langsamer geht eine Uhr. Von dieser unglaublichen Behauptung kommt man direkt zum Zwillingsparadoxon, das für Kinder natürlich schwer nachvollziehbar ist.

Und hier kommt Professor Einstein ins Spiel, der in dem neuen Buch von Sheddad Kaid-Salah Ferròn Kinder ab acht Jahren an die Hand nimmt auf eine Abenteuerreise in die Spezielle Relativitätstheorie. Der Autor be­ginnt mit den Konzepten von Zeit und Raum und ihrer Messung, erklärt den Begriff Geschwindigkeit und zeigt dann auf verständliche Weise, was es mit der Bewegung auf sich hat und wie diese aus verschiedenen Bezugssystemen wahrgenommen wird.

Erst auf Seite 30 kommt der Autor zu Gedankenexperimenten mit synchronisierten Uhren, um das Konzept der Gleichzeitigkeit, die Zeitdilata­tion und schließlich das Zwillingsparadoxon zu erklären. Diese Seiten werden nicht nur deutlich textlastiger als die ersten Seiten, sondern dürften für Kinder ab acht Jahren nicht mehr unmittelbar verständlich sein. Aber seien wir ehrlich: Es ist ja auch nicht leicht zu verstehen, warum derselbe Vorgang aus verschiedenen Bezugssystemen unterschiedlich wahrgenommen wird, wenn Licht im Spiel ist. Nichtsdestotrotz gelingt es dem Autor, diese Merkwürdigkeit der Zeit und ihrer Messung gut zu verdeutlichen.

Auf den letzten Seiten erklärt der Autor die Längenkontraktion sowie die Zunahme der Masse bei zunehmender Geschwindigkeit.

Die Spezielle Relativitätstheorie ist hier kindgerecht und verständlich aufbereitet. Erst auf den letzten 15 Seiten dürften einige Erklärungen der Eltern erforderlich sein. Aber was jedes Kind aus dem Buch mitnehmen wird, ist die Tatsache, dass die Konsequenzen der Speziellen Relativitätstheorie zwar nach Science Fiction klingen, aber bei Annäherung an die Lichtgeschwindigkeit tatsächlich auftreten.

Der Grafiker Eduard Altarriba hat das Buch farbenfroh illustriert, sodass es auch erwachsenen Lesern Spaß macht, in das Buch einzutauchen. Die Farbgebung ist zwar durchaus gewagt, aber sorgt bei Kindern für die notwendige Aufmerksamkeit.

Insgesamt finde ich die kindgerechte Einführung in die Spezielle Relativitätstheorie sehr gelungen. Um Kinder aber überhaupt erst einmal für das Thema zu interessieren, hätte ich mir am Anfang einen etwas spannenderen Einstieg gewünscht, der mit­hilfe der für Kinder durchaus witzigen Konsequenzen aus Einsteins Theorie leicht möglich gewesen wäre.

Maike Pfalz

Weitere Infos

Verlags-Webseite

Die nächste Generation der effizienten Lösung für die Gasanalyse von Pfeiffer Vacuum

OmniStar und ThermoStar sind kompakte Benchtop-Analysegeräte für Probengase die unter Atmosphärendruck vorliegen. Sie sind die perfekte Komplettlösung zur Gasanalyse, insbesondere bei chemischen Prozessen, in der Halbleiterindustrie,

Metallurgie, Fermentation, Katalyse, Gefriertrocknung und bei der Umweltanalyse. Die Analysesysteme bestehen aus Einlasssystem, Massenspektrometer PrismaPro, trocken verdichtender Membranvakuumpumpe MVP und Turbopumpe HiPace.

 

Pfeiffer Video

Erfahren Sie mehr über Analysegeräte

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Erleben Sie unsere neue HiScroll – die ölfreien Vakuumpumpen von Pfeiffer Vacuum

Die HiScroll Serie besteht aus drei ölfreien und hermetisch dichten Scrollpumpen mit einem nominellen Saugvermögen von 6 – 20 m³/h. Die Pumpen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Leistung beim Evakuieren gegen Atmosphäre aus. Ihre leistungsstarken IPM*-Synchronmotoren erzielen einen bis zu 15% höheren Wirkungsgrad in Vergleich zu konventionellen Antrieben.

*Interior Permanent-Magnet

Pfeiffer HiScroll Pumpen Video

Erfahren Sie mehr über die neue HiScroll Vakuumpumpe

On-demand-Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum on-demand-Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen

On-demand-Webinar: Von Transportmessungen in der Festkörperphysik zur Impedanzanalyse in der Elektrotechnik

Nach einer kurzen Einführung in das Lock-in Verstärker Messverfahren erfahren Sie, wie diese Messtechnik bessere und schnellere Transportmessungen ermöglicht.

Mehr Informationen zum on-demand-Webinar

Virtuelle Jobbörse

Eine Kooperation von Wiley und der DPG

Da die erste virtuelle Jobbörse mit mehr als 1.500 Registrierungen und über 1.000 teilnehmenden Personen ein sehr großer Erfolg für Anbieter und Teilnehmende war, bieten die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und der Verlag Wiley-VCH eine weitere virtuelle Jobbörse im Herbst an.

Eventbeginn:
03.11.2020 - 12:00
Eventende:
03.11.2020 - 16:00

Mehr Informationen