Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

  • Applikationsentwicklung, Applikationslabors
  • Optische Entwicklungs- und Ingenieurbüros
  • Systemberatung

Contact

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Steinbachstraße 15
52074 Aachen
Deutschland

0241/8906-0
0241/8906-121

Nachrichten dieses Anbieters

Industrie & Technik

Laser mit Köpfchen

04.09.2019 - Konferenz befasst sich mit der Rolle künstlicher Intelligenz beim Lasereinsatz.

Technologie

Stahl aus dem Pulverbett

06.08.2019 - Projekt AddSteel macht metallische 3D-Druckverfahren reif für industrielle Anwendung.

Panorama

Ehrung für Laserpionier Reinhart Poprawe

26.06.2019 - Hoher Einsatz für die Lasertechnik und den Forschungsstandort Aachen.

Panorama

Grundlagenforschung für Batteriesysteme

14.06.2019 - Infrastrukturprojekt NextGenBat verknüpft sechs Forschungsinstitute.

Industrie & Technik

Applikationsoffensive bei kW-Ultrakurzpulslasern

23.05.2019 - Fraunhofer-Cluster Advanced Photon Sources CAPS entwickelt Multi-Kilowatt-UKP-Laser.

Industrie & Technik

Laserstrukturieren mit dreifacher Produktivität

10.05.2019 - Neue Lasermaschine ermöglicht außerdem noch feinere Oberflächenstrukturen.

Technologie

Ultrakurzpuls-Laser erobern Makrobearbeitung

06.05.2019 - Verfahren zunehmend auch für großflächige Anwendungen interessant.

Technologie

Laserverfahren für funktionsintegrierte Composites

22.02.2019 - Mechanische Verfahren lassen sich effizient durch Laserprozesse ersetzen.

Panorama

Zündende Inspirationen rund ums Elektroauto

12.02.2019 - Lasersymposium Elektromobilität in Aachen.

Technologie

Filigrane Polymerstrukturen schneller produzieren

08.02.2019 - Forscher kombinieren Stereolithografie mit der Multiphotonen-Polymerisation.

Newsletter

Die Physik in Ihrer Mailbox – abonnieren Sie hier kostenlos den pro-physik.de Newsletter!

Lithium-Ionen-Akkus modellieren

Um neue Materialien und Designs von Akkus zu entwickeln, ist ein tieferes Verständnis erforderlich. Hierbei hilft die mathematische Modellierung, die in dem Whitepaper sowie einem Webinar erklärt werden.

Whitepaper lesen!

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren

Pro Sekunde werden durch Korrosion weltweit ca. 5 Tonnen Stahl zersetzt, was zu Schäden führt, die jährlich etwa 2 Billionen Euro kosten. Ebenfalls sind zahlreiche Chemieunfälle, Gasexplosionen und Umweltverschmutzungen auf Korrosionsschäden zurückzuführen. Es gibt also gute Gründe, sich intensiv mit effektiven Schutzmaßnahmen zu beschäftigen.

 

Jetzt registrieren!

T5 JobMesse

Starten Sie durch im Neuen Jahr! Besuchen Sie die T5 JobMesse am 25. März im Haus der Wirtschaft in Stuttgart und treffen Sie auf attraktive Arbeitgeber.

Weitere Informationen

Jobbörse

Physiker Jobbörse auf der DPG-Tagung in Dresden.

Weitere Infos

Lithium-Ionen-Akkus modellieren

Um neue Materialien und Designs von Akkus zu entwickeln, ist ein tieferes Verständnis erforderlich. Hierbei hilft die mathematische Modellierung, die in dem Whitepaper sowie einem Webinar erklärt werden.

Whitepaper lesen!

Korrosion und Korrosionsschutz modellieren

Pro Sekunde werden durch Korrosion weltweit ca. 5 Tonnen Stahl zersetzt, was zu Schäden führt, die jährlich etwa 2 Billionen Euro kosten. Ebenfalls sind zahlreiche Chemieunfälle, Gasexplosionen und Umweltverschmutzungen auf Korrosionsschäden zurückzuführen. Es gibt also gute Gründe, sich intensiv mit effektiven Schutzmaßnahmen zu beschäftigen.

 

Jetzt registrieren!

T5 JobMesse

Starten Sie durch im Neuen Jahr! Besuchen Sie die T5 JobMesse am 25. März im Haus der Wirtschaft in Stuttgart und treffen Sie auf attraktive Arbeitgeber.

Weitere Informationen

Jobbörse

Physiker Jobbörse auf der DPG-Tagung in Dresden.

Weitere Infos