Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Das Physik Journal ist die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Mit einer Auflage von über 62.000 Exemplaren ist es die bedeutendste Physikzeitschrift im deutschsprachigen Raum.

Nachrichten

Länder sind in der Pflicht!

Sechs Fachgesellschaften, darunter die DPG, appellieren an die Länder, ihr finanzielles Engagement für die Hochschulen zu vergrößern.... mehr

thumbnail image: Länder sind in der Pflicht!

Angst vor Abwicklung

Kürzungen bedrohen besonders den Fachbereich Physik und Mechatronik an der Universität des Saarlandes.... mehr

thumbnail image: Angst vor Abwicklung

Ab in den Untergrund

Die Indische Regierung hat grünes Licht für das India-based Neutrino Observatory gegeben.... mehr

thumbnail image: Ab in den Untergrund

Museumspforte ins All

Die Ausstellung „Outer Space“ in der Bundeskunsthalle in Bonn beschäftigt sich wissenschaftlich, technisch und künstlerisch mit dem Weltraum.... mehr

thumbnail image: Museumspforte ins All

Alle Nachrichten >

Subscribe to RSS feed

Highlights

Oberflächen mit Phobie

Die Natur hat es vorgemacht: Oberflächen, die Wasser abweisen und so beispielsweise die Wärmeisola­tion bei Tieren gewährleisten. Für dieses superhydrophobe Verhalten ist die Mikrostruktur der Oberflächen entscheidend. Inzwischen sind sogar Oberflächen möglich, die neben Wasser auch unpolare Flüssigkeiten wie Öl abweisen und eine Fülle von Anwendungen versprechen.... mehr

thumbnail image: Oberflächen mit Phobie

Der Dreh mit dem Licht

Licht mit Bahndrehimpuls lässt sich veranschaulichen mit einem Bündel Spaghetti, das in der Mitte zusammen gedrückt und verdrillt wird. Solche optischen Spiralwellen haben vielfältige Anwendungen, beispielsweise können sie dazu dienen, Partikel mit der optischen Pinzette gezielt zu sortieren. In der Mikroskopie lässt sich mit ihnen eine Kantenverstärkung erzielen, und in der Quantenkryptographie ermöglichen Spiralwellen es, mehr Informationen zu verschränken.... mehr

thumbnail image: Der Dreh mit dem Licht

Abbe ausgetrickst

Durch kein Mikroskop können Theile getrennt (...) werden, wenn dieselben einander so nahe stehen, dass auch der erste durch Beugung erzeugte Lichtbüschel nicht mehr gleichzeitig mit dem ungebeugten Lichtkegel in das Objectiv eintreten kann“ schrieb Ernst Abbe im Jahre 1873 in seinem denkwürdigen Aufsatz „Beiträge zur Theorie des Mikroskops und der mikroskopischen Wahrnehmung“ [1]. Eine Seite weiter kommt er zu der Formel, die wir alle im Grundstudium der Physik gelernt haben, dass nämlich die...... mehr

thumbnail image: Abbe ausgetrickst

Ein blaues Wunder

Blaue Leuchtdioden waren bis Mitte der Neunzigerjahre exotische Bauelemente. Das einzige dafür verfügbare Festkörper-Material, Siliziumkarbid (SiC), war wegen seiner indirekten Band-lücke eigentlich ungeeignet. Daher blieben die blauen Leuchtdioden (LED) lichtschwach und ineffizient. Immerhin fanden sie sich als Fernlicht-Indikator in jedem Auto, waren anderweitig aber kaum nutzbar. Neue Hoffnung hatte der III-V-Verbindungshalbleiter Gallium­nitrid (GaN) versprochen, der schon länger in der...... mehr

thumbnail image: Ein blaues Wunder

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
02 / 2015

thumbnail image: PJ 2 2015

Abweisende Oberflächen

Wärmespeicher

DPG-Preise 2015

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Webinar

CFD-Simulation mit COMSOL Multiphysics

  • 29. January 2015

Computational Fluid Dynamics (CFD) ist eine weit verbreitete Methode in der multiphysikalischen Berechnung von Systemen, in denen konvektive Prozesse mit anderen physikalischen Effekten gekoppelt werden. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie die Funktionen von COMSOL Multiphysics® zur Analyse von laminaren und turbulenten Strömungen sowie von Mehrphasenströmungen anwenden können.

Alle Webinare »

Folgen Sie dem Physik Journal

Website Footer