Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Das Physik Journal ist die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Mit einer Auflage von über 62.000 Exemplaren ist es die bedeutendste Physikzeitschrift im deutschsprachigen Raum.

Nachrichten

Kleine Wellen, großer Preis

Der diesjährige Abel-Preis geht an Yves Meyer für die Entwicklung der mathematischen Theorie der Wavelets.... mehr

thumbnail image: Kleine Wellen, großer Preis

Der digitale Hörsaal wird erforscht

Kann digitales Lernen und Lehren das Studium verbessern? Dieser Frage widmen sich deutschlandweit 20 Projekte.... mehr

thumbnail image: Der digitale Hörsaal wird erforscht

Exzellente Förderung seit zehn Jahren

In dieser Woche feiert der European Research Council mit zahlreichen Veranstaltungen sein zehnjähriges Bestehen.... mehr

thumbnail image: Exzellente Förderung seit zehn Jahren

Gute Noten zur Halbzeit

Eine Expertengruppe hat die Flaggschiff-Initiativen der Europäischen Kommission positiv begutachtet und sieht Potential für weitere Verbesserungen.... mehr

thumbnail image: Gute Noten zur Halbzeit

Alle Nachrichten >

Subscribe to RSS feed

Highlights

Die Kunst der Intelligenz

Präzise führt der zweiarmige Roboter im Reinraum die Pipet­te in das winzige Reaktions­gefäß und nimmt die Flüssigkeit darin auf. Nach einem genau festgelegten Ablauf schwenkt er seinen anderen Arm zur Seite und greift eine Petrischale, in die er die Flüssig­keit füllt und rührt. Obwohl die Bewegungen ungelenk aussehen, geht nichts kaputt, nichts wird verschüttet, nie greift der Roboter daneben. Mit einer Präzision von einem Zehntel Millimeter führt er zielsicher den einprogrammierten...... mehr

thumbnail image: Die Kunst der Intelligenz

Planck und wie er die Welt sah

Im Oktober 2013 wurde nach über vier Jahren Betrieb der Planck-Satellit abgeschaltet. Inzwischen gibt es die ersten Ergebnisse, in die Daten der gesamten Mission eingegangen sind. Auch wenn noch einige Probleme ungelöst bleiben, hat Planck das kosmologische Standardmodell glanzvoll bestätigt und seine Parameter mit großer Genauigkeit bestimmt. Zudem hat die Mission die letzte große Lücke im astronomisch beobachteten elektromagnetischen Spektrum geschlossen und eine Fülle astrophysikalisch...... mehr

thumbnail image: Planck und wie er die Welt sah

Im Rauschen lauschen

Wenige Kilometer von Pisa entfernt verlasse ich die Auto­bahn bei der Kleinstadt Cascina. Die Gegend wird landwirtschaftlich genutzt, ein Bauer fährt mit einem Traktor über ein trockenes Feld. In der Ferne scheint eine Pipeline die Felder zu queren. Aus der Nähe entpuppt sich die vermeintliche Leitung als niedriges langes Bauwerk mit weißen Seitenwänden und blauem Wellblechdach. Ich nähere mich dem Gravitationswellendetektor VIRGO. Unter den Blechdächern verbergen sich zwei jeweils drei...... mehr

thumbnail image: Im Rauschen lauschen

Auf Dauer befristet

Die Meldungen aus Bundes- und Landesministerien stimmen posi­tiv: Nie gab es mehr Jobs in Forschung und Entwicklung. Mit der Exzellenzstrategie werden tausend neu eingerichtete Tenure-Track-Professuren kommen. Und im Professorinnenprogramm wurde die 500. Frau berufen. Dürfen sich Nachwuchswissenschaft­lerinnen und Nachwuchswissenschaftler in Deutschland somit auf eine rosige Zukunft freuen?... mehr

thumbnail image: Auf Dauer befristet

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
04 / 2017

thumbnail image: PJ 04 2017

Berufsreportage Robotik & künstliche Intelligenz

Chirale Quantenoptik

Molekulare Magnete

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten 2017 für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier: deutsch / eng­lisch.

Webinar

Optimierung: Der Schlüssel zur Bestimmung von unbekannten Parametern in Simulationsmodellen

  • 30. March 2017

Optimie­rungs­ver­fah­ren sind ein wich­ti­ges Werk­zeug in der Si­mu­la­tion. In die­sem We­bi­nar er­fah­ren Sie, wie Op­ti­mie­rung ein­ge­setzt wer­den kann, um die ge­nau­en Wer­te von Pa­ra­me­tern zu be­stim­men.

Alle Webinare »

Folgen Sie dem Physik Journal

Website Footer