Stellenanzeigen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in)

Ab sofort ist am Institut für Festkörperphysik der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena die Stelle einer/s

                                                        Doktoranden/in

zu besetzen. Im Rahmen eines DFG-Projektes sollen Metaoberflächen über die Bestrahlung von geeigneten Materialien mit energetischen Ionen hergestellt werden. Metaoberflächen sind künstlich strukturierte und optisch dünne Schichten, die präzise kon­struiert werden können, um die Amplitude, Polarisation oder Phase von Lichtstrahlen zu manipulieren. Metaoberflächen ermöglichen somit flache Optiken und werden die Photonik revolutionieren, da konventionelle Lithographie und Abscheidungsverfahren zur Herstellung von komplexen optischen Bauelementen eingesetzt werden können. In diesem Projekt sollen zunächst die optischen Eigenschaften von bestrahlten Materialien systematisch als Funktion der Ionen­strahl­parameter untersucht werden. In einem zweiten Schritt sollen dann Metaoberflächen für einen breiten und abstimmbaren Spektralbereich realisiert werden, in dem dünne Schichten selektiv bestrahlt werden.

Ihr Profil:

             Abgeschlossenes Studium der Physik oder Materialwissenschaften

             Freude am experimentellen Arbeiten

             Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Selbst- und

               Eigenständigkeit

             Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift

 

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 13 TV-L. Es handelt sich vorerst um eine 1/2-Stelle. Die Möglichkeit zur Promotion wird geboten. Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre befristet und in die Arbeitsgruppen „Physik nanoskaliger Festkörper“ eingebunden. Flexible Arbeitszeiten und viel Raum für Kreativität zur Umsetzung eigener Ideen sind selbstverständlich. Reisen zu internationalen Kooperationspartner vervollständigen unser Angebot. 

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen sind als eine pdf-Datei bis zum 5. März 2018 an die unten stehende e-mail zu richten.

Ihr Ansprechpartner:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

  • Prof. Dr. Carsten Ronning
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Institut für Festkörperphysik
  • 07743 Jena
  • E-Mail: Carsten.Ronning@uni-jena.de
  • Telefon: +49-3641-9-47300

Ihre Stellenanzeige

Der Rund-um-Service für Ihre Stellenanzeige - Print, Online und
im Newsletter schon ab € 480,-
(zzgl. MwSt.)
Interesse? Dann klicken Sie hier.

Achtung! Neue Preise ab
01. Oktober 2017.

„Physik Jobs“ – der Twitter-Kanal rund um den pro-physik.de-Stellen­markt

Registrierung

Um ein Stellenangebot aufgeben zu können, registrieren Sie sich bitte bei pro-physik. Die Registrierung ist unverbindlich und kostenlos. Falls Sie schon bei pro-physik angemeldet sind, brauchen Sie sich nur einzuloggen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Webinar

Welches Turbulenzmodell soll ich benutzen?

  • 01. March 2018

Lösungen der seit nun fast 200 Jah­ren be­kann­ten Navier-Stokes-Glei­chung­en be­schrei­ben Strö­mung­en in al­len De­tails. Doch Tur­bu­len­zen sind noch im­mer ein nu­me­ri­scher Alb­traum, selbst mit Su­per­com­pu­tern sind tur­bu­len­te Strö­mung­en in re­a­lis­ti­schen Mo­del­len meist un­be­rech­en­bar.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer