Stellenanzeigen

Doktorandin/Doktorand der Fachrichtung Physik

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Im Fachbereich 5.4 „Interferometrie an  Maßverkörperungen“ der Abteilung 5 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Doktorandin / eines Doktoranden der Fachrichtung Physik

zu besetzen.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%).

Aufgabengebiet:

In der PTB werden weltweit einzigartige Interferometer entwickelt, um den messtechnischen Herausforderungen gerecht zu werden, die durch stetig steigende Anforderungen an industrielle Fertigungstoleranzen bedingt sind. Für das Ziel, die Messgenauigkeit weiter zu steigern, müssen Einflüsse auf die interferentielle Längenmessung auf experimenteller sowie theoretischer Ebene untersucht werden, wozu die hervorragende wissenschaftliche Infrastruktur der PTB ein geeignetes Umfeld bietet.

In einem interdisziplinären Team, sollen im Rahmen einer Promotionsarbeit die sehr gut ausgerüsteten Interferometer der PTB weiterentwickelt und charakterisiert werden sowie die Ergebnisse auf (inter-)nationaler Ebene veröffentlicht und auf Konferenzen präsentiert werden.

Anforderungsprofil:

  • Sehr guter Abschluss (Diplom oder Master) im Studiengang Physik einer wissenschaftlichen Universität
  • Erfahrung auf dem Gebiet der optischen Messtechnik, ggf. Interferometrie
  • Experimentelles Geschick
  • Sicherer Umgang mit mathematischer Software zur Datenauswertung
    (z. B. Mathematica, Octave, Matlab)
  • Programmierkenntnisse in Hochsprachen sind erwünscht
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständiger und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit


Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei

Herrn Dr. R. Schödel, Tel.: 0531 592-5400, E-Mail: rene.schoedel@ptb.de oder
Herrn Dr. G. Bartl, Tel.: 0531 592-5440, E-Mail:
guido.bartl@ptb.de.

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an, um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular

http://www.ptb.de/cms/ueber-uns-karriere/karriere/bms-stellen.html

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 17-115-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 9. August 2017.

Ihr Ansprechpartner:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt
  • Bundesallee 100
  • 38116 Braunschweig

Digital Campus 2017



  • McKinsey & Company Inc.

Ihre Stellenanzeige

Der Rund-um-Service für Ihre Stellenanzeige - Print, Online und
im Newsletter schon ab € 450,-
(zzgl. MwSt.)
Interesse? Dann klicken Sie hier.

Achtung! Neue Preise ab
01. Oktober 2016!

„Physik Jobs“ – der Twitter-Kanal rund um den pro-physik.de-Stellen­markt

Registrierung

Um ein Stellenangebot aufgeben zu können, registrieren Sie sich bitte bei pro-physik. Die Registrierung ist unverbindlich und kostenlos. Falls Sie schon bei pro-physik angemeldet sind, brauchen Sie sich nur einzuloggen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer