Stellenanzeigen

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter (m/w), befristet (Doktorand bzw. PostDoc)

Die Abteilung für Festkörperphysik am Institut für Halbleiter- und Festkörperphysik der Johannes-Kepler Universität Linz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/en

Wissenschaftlichen Projektmitarbeiter/in


Das Aufgabengebiet umfaßt:
wissenschaftliche Tätigkeiten im Rahmen eines vom FWF geförderten Forschungsprojektes zur Untersuchungen der statischen und dynamischen magnetischen Kopplung in Hetero- und Nanostrukturen mit klassischer Magnetometrie, Magnetischer Resonanz und Synchrotronmethoden. Dies umfaßt Mitarbeit bei der Probenherstellung, insbesondere der Strukturierung mittels Elektronenstrahllithographie, Durchführung von Experimenten, Datenanalyse, schriftliche und mündliche Darstellung von physikalischen Ergebnissen, Durchführung von Kooperationen mit externen Partnern (Universität Duiburg-Essen), ggf. Teilnahme an Meßzeiten an Synchrotronstrahlungsquellen,  

Anforderungen:
erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik (Master, Diplom oder äquivalent), ggf. Promotion; Erfahrungen auf dem Gebiet der experimentellen Festkörperphysik, insbesondere Elektronenstrahllithographie und Magnetismus, Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Elektronenstrahllithographie, Magnetotransportmessungen oder Synchrotronmethoden sind von besonderem Interesse; ferner Bereitschaft zur Mitarbeit im Team, zu Kooperationen mit externen Partnern, zur Einarbeitung in neue Themenfelder; Selbständigkeit und hohe Motivation

Stellenbeschreibung:
Es handelt sich um eine auf drei Jahre befristete Teilzeitstelle (75%). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben (Doktorandenstelle). Für bereits facheinschlägig promovierte Bewerber (PostDoc-Stelle) kann eine Vollzeitstelle für bis zu 2 Jahre in Aussicht gestellt werden. Die Bezahlung richtet sich nach dem aktuell gültigen Kollektivvertrag bzw. den derzeit gültigen FWF-Richtlinien (Monatsgehalt derzeit 2.071,-€ (PostDoc 3.626,60€), 14 Monatsgehälter). Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Im Sinne des Frauenförderungsplanes werden besonders Frauen ermutigt sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Begünstigt behinderte BewerberInnen werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht ersetzt.

Bitte richten Sie Ihe Bewerbung mit Lebenslauf, Verzeichnis von Publikationen und Konferenzbeiträgen sowie Zeugniskopien bis zum 20.7.2017, vorzugsweise in elektronischer Form an andreas.ney@jku.at

Ihr Ansprechpartner:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

  • Prof. Dr. Andreas Ney
  • Abteilung für Festkörperphysik
  • Altenberger Str. 69
  • 4040 Linz
  • E-Mail: andreas.ney@jku.at
  • Telefon: +43-732-2468-9642

Promovierte Physiker (m / w)



  • Basycon Unternehmensberatung GmbH

Ihre Stellenanzeige

Der Rund-um-Service für Ihre Stellenanzeige - Print, Online und
im Newsletter schon ab € 450,-
(zzgl. MwSt.)
Interesse? Dann klicken Sie hier.

Achtung! Neue Preise ab
01. Oktober 2016!

„Physik Jobs“ – der Twitter-Kanal rund um den pro-physik.de-Stellen­markt

Registrierung

Um ein Stellenangebot aufgeben zu können, registrieren Sie sich bitte bei pro-physik. Die Registrierung ist unverbindlich und kostenlos. Falls Sie schon bei pro-physik angemeldet sind, brauchen Sie sich nur einzuloggen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Webinar

Warum reale Linsensysteme nur multiphysikalisch simuliert werden können

  • 22. June 2017

Die numerische Simulation gehört mittlerweile zum Standardrepertoire in der Forschung und Entwicklung von optischen Komponenten, Linsensystemen und Objektiven. Die optischen Eigenschaften können mit der Raytracing-Methode einfach und effizient charakterisiert werden.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer