Stellenanzeigen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Der Lehrstuhl für Experimentalphysik am Department Physik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Wissenschaftlichen Mitarbeiter m/w

Das Aufgabengebiet umfasst:
wissenschaftliche Tätigkeiten im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes zu spitzenverstärkter Ramanstreuung in individuellen Kohlenstoff-Nanotubes, insbesondere: Ramanstreuung und spitzenverstärkte Ramanstreuung (TERS) an (funktionalisierten) Kohlenstoff-Nanotubes und anderen Nanomaterialien, Datenanalyse, numerische Simulationen, schriftliche und mündliche Darstellung von physikalischen Ergebnissen, Durchführung von Kooperationen mit externen Partnern (insb. Universität Osnabrück und FZ Jülich) zu Probenherstellung, HR-TEM und Theorie.

Anforderungen:
erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik (Master, Diplom oder äquivalent); Erfahrungen in optischer Spektroskopie oder Rastersonden-Mikroskopie; exzellente Kenntnisse in Festkörperphysik, insbesondere niederdimensionale Materialien; Kenntnisse in Datenverarbeitung, Programmierung und theoretischen Methoden der Festkörperphysik; Englisch; Bereitschaft zur Mitarbeit im Team, zu Kooperationen mit externen Partnern, zur Einarbeitung in neue Themenfelder; Selbständigkeit und hohe Motivation.

Stellenbeschreibung:

  • Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlicher Voraussetzungen: Entgelt-/Bes.Gr.: TV-L E13
  • Die Stelle ist befristet, bis zu 3 Jahre.
  • Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (75 %). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
  • Voraussichtlicher Einstellungstermin: sofort.
  • Dienstorte: Erlangen und Berlin

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht übernommen werden.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Prof. Dr. Janina Maultzsch
Department Physik
Erwin-Rommel-Straße 1
91058 Erlangen
Tel. 09131 85-27073
E-Mail: janina.maultzsch@fau.de

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29. Mai 2017 ausschließlich per Mail an janina.maultzsch@fau.de.

Ihr Ansprechpartner:

  • Prof. Dr. Janina Maultzsch
  • Department Physik
  • Erwin-Rommel-Straße 1
  • 91058 Erlangen
  • E-Mail: janina.maultzsch@fau.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Promovierte Physiker (m / w)



  • Basycon Unternehmensberatung GmbH

Ihre Stellenanzeige

Der Rund-um-Service für Ihre Stellenanzeige - Print, Online und
im Newsletter schon ab € 450,-
(zzgl. MwSt.)
Interesse? Dann klicken Sie hier.

Achtung! Neue Preise ab
01. Oktober 2016!

„Physik Jobs“ – der Twitter-Kanal rund um den pro-physik.de-Stellen­markt

Registrierung

Um ein Stellenangebot aufgeben zu können, registrieren Sie sich bitte bei pro-physik. Die Registrierung ist unverbindlich und kostenlos. Falls Sie schon bei pro-physik angemeldet sind, brauchen Sie sich nur einzuloggen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Webinar

Warum reale Linsensysteme nur multiphysikalisch simuliert werden können

  • 22. June 2017

Die numerische Simulation gehört mittlerweile zum Standardrepertoire in der Forschung und Entwicklung von optischen Komponenten, Linsensystemen und Objektiven. Die optischen Eigenschaften können mit der Raytracing-Methode einfach und effizient charakterisiert werden.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer