Alle Rezensionen »

Karriereführer für Naturwissenschaftlerinnen

  • von K. Bodewits, A. Hauk, P. Gramlich
  • 13. September 2016
thumbnail image: Karriereführer für Naturwissenschaftlerinnen

K. Bodewits, A. Hauk, P. Gramlich: Karriereführer für Naturwissenschaftlerinnen, Wiley-VCH, Weinheim 2016, 332 S., brosch., 29,90 €, ISBN 9783527338399

Für Naturwissenschaftlerinnen, die ins Berufsleben einsteigen oder sich neu orientieren wollen, ist es nicht einfach, kompetenten Rat zu finden. Dieses Buch füllt somit eine Marktlücke. Dass die Autoren selber erfolgreich Beruf und Familie unter einen Hut bringen und viele Resultate von anonymisierten Befragungen einfließen lassen, macht das Buch sehr praxisnah und lebendig.

Im ersten Teil wird das Spektrum der Karrieremöglichkeiten erläutert. Die Berichte über persönliche Gespräche mit Leitenden Angestellten aus der Industrie helfen, allenfalls vorhandene Scheuklappen vor der freien Wirtschaft abzubauen. Die treffend auf den Punkt gebrachten Gründe, auf Postdoc-Stellen „sitzen zu bleiben“, regen zum Nachdenken an.
Es folgen konkrete Hilfestellungen auf dem Weg zu einer neuen Stelle – von der Erstellung moderner Bewerbungsunterlagen bis hin zum erfolgreichen Abschluss eines optimalen Arbeitsvertrages. Es lohnt sich, die vielen konkreten Hinweise zur Hand zu haben, wenn man gerade dabei ist, sich beruflich (neu) zu orientieren. Dazu zählen eine Liste von Fragen, die Arbeitgeber gerne stellen oder Tipps zur Beherrschung der nonverbalen Kommunikation.

Im dritten Teil finden sich Hinweise zu verschiedenen Aspekten des Berufslebens wie konkrete Tipps zum ersten Tag, Warnungen vor bestimmten Fettnäpfchen oder Gedanken zur Wahl des optimalen Sitzplatzes bei Meetings. Wichtige Themen wie Teamleitung und was einen guten Chef ausmacht, werden ebenfalls ausführlich diskutiert.
Abschließend kommt der Themenkreis Mutterschaft und Beruf zur Sprache. Die konkreten Überlegungen, beispielsweise zum „richtigen Moment“, Kinder zu bekommen, oder wie man dem Chef die frohe Botschaft am besten überbringt, sind sehr nützlich.

Insgesamt ist das Buch für alle Absolventen eines naturwissenschaftlichen Studiums ein guter Wegbegleiter während des ganzen Berufslebens und eignet sich auch als Nachschlagewerk – übrigens auch für Männer. Was diesem sehr ausführlichen Ratgeber allenfalls fehlt, wäre eine Diskussion von gesundheitsbedingten Herausforderungen und Schwierigkeiten, wenn man also beispielsweise eine längere Arbeitspause einlegen muss und wieder ins Berufsleben zurückkehren möchte oder trotz chronischer Krankheit weiterhin erfolgreich als Naturwissenschaftlerin arbeiten will.

Dr. Rahel Knöpfel, Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik e. V., Kühlungsborn

Lehrbuchkatalog Physik

Klassiker und Neuerscheinungen von Wiley-VCH zu den Bereichen Physik, Astronomie und Ingenieurwissenschaften finden Sie im Online-Katalog.

Lehrbuchkatalog Physik

Physiktrainer

Den Halliday sowie den Physiktrainer finden Sie hier.

Halliday

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer