Alle Rezensionen »

Wie man in eine Seifenblase schlüpft

  • von A. Beutelspacher
  • 20. July 2016
thumbnail image: Wie man in eine Seifenblase schlüpft

A. Beutelspacher: Wie man in eine Seifenblase schlüpft, C. H. Beck 2015, 319 S., Halbleinen, 19,95 €,, ISBN 9783406681356

Mathe macht Spaß – so lautet das Motto des Gießener Mathematikums. Und wer einmal dort gewesen ist, wird dies ohne zu zögern unterschreiben. Wie im Flug vergeht die Zeit bei einem Besuch in diesem weltweit ersten Mathematik-Museum, wenn man mit Seifenhäuten experimentiert, in eine riesige Seifenblase schlüpft, sich an Schattenspielen versucht, verschiedene Puzzles legt oder Brücken konstruiert. Mit seinem neuesten Buch hat der Direktor und Gründer des Mathematikums Al­brecht Beutelspacher nun eine Art Reiseführer durch das Mathematikum geschrieben.

In 100 Experimenten präsentiert Beutelspacher die Welt der Mathematik und stellt dabei die spannendsten Exponate des Mathematikums vor, erklärt deren Hintergründe und gibt zahlreiche Anstöße zum Weiterdenken. Das Buch spannt den Bogen von den ältesten Zahlen und die Unendlichkeit über Zufallsexperimente, Formen und Körper bis hin zu Kegelschnitten und zur berühmten Riesenseifenhaut. Selbst wer noch niemals im Mathematikum gewesen ist, wird in diesem Buch viel Spannendes und Lehrreiches über die Mathematik erfahren, da Albrecht Beutelspacher seine Experimente zunächst ausführlich beschreibt – oft durch attraktive Fotos ergänzt.

Wer das Mathematikum aber aus eigenen Besuchen kennt, wird beim Lesen viele Aha-Erlebnisse haben. Denn häufig experimentiert man dort herum, hat Spaß und am Ende meist auch ein Erfolgserlebnis, die mathematischen Hintergründe werden im Mathematikum aber nicht erklärt. Dies erledigt nun dieses Buch auf äußerst verständliche und grundlegende Weise. Wer besonders von der Lektüre profitieren möchte, sollte sich mit dem Buch allerdings an den Schreibtisch setzen. Gerade die Abschnitte „Zum Weiterdenken“ eignen sich meist eher nicht zum reinen Durchlesen, sondern fordern dazu auf, den eige-nen Grips anzustrengen und die Dinge selbst auf dem Papier nachzuvollziehen.

Das Buch ergänzt den Besuch im Mathematikum auf hervorragende Weise und sollte für Lehrerinnen und Lehrer und auch für interessierte Eltern eine Pflichtlektüre sein, um dem neugierigen Nachwuchs kompetente Antworten auf die unweigerlich kommenden Nachfragen im Mathematikum geben zu können!

Maike Pfalz

Lehrbuchkatalog Physik

Klassiker und Neuerscheinungen von Wiley-VCH zu den Bereichen Physik, Astronomie und Ingenieurwissenschaften finden Sie im Online-Katalog.

Lehrbuchkatalog Physik

Physiktrainer

Den Halliday sowie den Physiktrainer finden Sie hier.

Halliday

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer