Alle Rezensionen »

Bergmann/Schaefer: Lehrbuch der Experimentalphysik Band 1: Mechanik, Relativität, Wärme

  • von Dorfmüller, Hering, Stierstadt
  • 18. September 2003

Bergmann/Schaefer: Lehrbuch der Experimentalphysik Band 1: Mechanik, Relativität, Wärme
Von T. Dorfmüller, W. Hering u. K. Stierstadt.
11. völlig neubearb. Aufl., de Gruyter, Berlin 1998. XVI + 1354 S., 1031 Abb., 44 Tab., Geb.,
ISBN 3-11-012870-5

Band 2: Elektromagnetismus
Von W. Raith. 8. völlig neubearb. Aufl., de Gruyter, Berlin 1999. XVI + 970 S., 573 Abb., 35 Tab., Geb.,. ISBN 3-11-016097-8

Der "Bergmann-Schaefer" zählt zweifellos zu den Klassikern unter der deutschsprachigen physikalischen Lehrbuchliteratur. Vor über 50 Jahren erstmals erschienen und seitdem von verschiedenen Autoren immer wieder überarbeitet und fortgesetzt, ist das Werk inzwischen auf acht dickleibige Bände mit insgesamt 35 Autoren angewachsen.

Vor kurzem ist eine gründlich revidierte Neuauflage der ersten beiden Bände des Bergmann-Schaefer mit den Themen Mechanik/Relativität/Wärme (11. Auflage) und Elektromagnetismus (8. Auflage) erschienen.
Den größten Teil (circa 850 Seiten) des ersten Bandes nimmt der von K. Stierstadt und G. Fischer verfasste Teil Mechanik ein. Behandelt werden die Punktmechanik, die Mechanik fester Körper, die Mechanik der Fluide sowie Schwingungs- und Wellenvorgänge. Hier ist auch ein Kapitel über Akustik und - nicht ganz selbstverständlich - über physikalische Aspekte der Musik eingegliedert. Dem schließt sich ein mit 100 Seiten vergleichsweise kurzer von W. Hering geschriebener Teil zur Speziellen Relativitätstheorie an, der bei der Überarbeitung neu aufgenommen wurde. Den Abschluss des Buchs bildet der Teil zur Wärmelehre von T. Dorfmüller (330 Seiten). Er enthält eine gut verständliche Einführung in die makroskopische Thermodynamik und die molekularkinetische Theorie der Wärme. Hier werden nicht nur die Gleichgewichts-Thermodynamik und Phasenübergänge beschrieben, sondern auch Transportphänomene und Nichtgleichgewichtsprozesse kommen zu ihrem Recht.

Der annähernd 1000 Seiten starke zweite Band "Elektromagnetismus" wurde von W. Reith bearbeitet. Er umfasst im ersten Teil die Beschreibung des "reinen" elektromagnetischen Felds. Die Optik wird nur kurz gestreift, da ihr ein separater Band der Lehrbuchreiche gewidmet ist. In der zweiten Hälfte geht es um elektromagnetische Phänomene in Materie, wobei Metalle, Halbleiter, magnetische Materialien, Plasmen, Elektrochemie und vieles mehr behandelt werden.

Auch wenn sich die einzelnen Kapitel der beiden Bücher graduell unterscheiden, ist doch ein gemeinsamer roter Faden erkennbar. Wie man von einem Lehrbuch der Experimentalphysik erwarten kann, stehen die beobachtbaren physikalischen Phänomene im Vordergrund. Alle Begriffe und Naturgesetze werden durch reale oder teilweise auch Gedankenexperimente erläutert und durch Schema-Zeichnungen und zahlreiche Fotografien illustriert. Besonderer Wert wird auf das Vermitteln eines Gefühls für Kosmologie gelegt. Auch die theoretische Einordnung des Stoffs kommt nicht zu kurz. Die Behandlung ist weitgehend elementar, höhere mathematische Kenntnisse werden nur an wenigen Stellen erwartet und ggf. in Anhängen bereitgestellt.

Aufgrund ihrer Konzeption und ihres Umfangs nehmen die Bände des Bergmann- Schaefer eine Zwischenstellung zwischen Lehrbuch und Handbuch ein. Die Darstellung ist sicher zu umfangreich, um als direkte Grundlage für die Physik-Anfängervorlesung zu dienen. Zur vertiefenden Lektüre, zur Prüfungsvorbereitung und zur Auffrischung des physikalischen Grundwissens ist das Werk hingegen bestens geeignet. Die Autoren beklagen im Vorwort den Trend zum "Schmalspur-Lehrbuch", das nur das nötigste Prüfungswissen vermittelt, und wünschen sich den "mündigen Leser", der in der Lage ist, eine selbstständige Auswahl und Einordnung des Stoffs vorzunehmen. Es ist zu hoffen, dass sich, wie schon seit 50 Jahren, auch in der heutigen Studentengeneration viele solcher mündigen Leser des Bergmann-Schaefer finden werden.
Prof. Dr. Dr. Walter Greiner, Institut für Theoretische Physik, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

Dieses Buch können Sie direkt bei amazon.de  

Lehrbuchkatalog Physik

Klassiker und Neuerscheinungen von Wiley-VCH zu den Bereichen Physik, Astronomie und Ingenieurwissenschaften finden Sie im Online-Katalog.

Lehrbuchkatalog Physik

Physiktrainer

Den Halliday sowie den Physiktrainer finden Sie hier.

Halliday

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer