Alle Rezensionen »

PWA90 – A Lifetime of Emergence

  • von P. Chandra et al. (Hrsg.)
  • 04. April 2017
thumbnail image: PWA90 – A Lifetime of Emergence

P. Chandra et al. (Hrsg.): PWA90 – A Lifetime of Emergence, World Scientific, Singapur 2016, 252 S., brosch., 24 £ ISBN 9789814733625

Dieser Sammelband gibt einen faszinierenden Einblick in die Gedankenwelt des vielleicht einflussreichsten theoretischen Physikers der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf dem Gebiet der kondensierten Materie und weit darüber hinaus: Philip W. Anderson. Das Buch ist zu seinem 90. Geburtstag entstanden und enthält eine Sammlung von Beiträgen ehemaliger Studenten, Mitarbeiter und Kollegen, darunter Anthony Leggett, Frank Wilzcek und Edward Witten. Die Bandbreite der Artikel reicht von persönlichen Erinnerungen, die den Menschen und Doktorvater Anderson treffend charakterisieren, über Rückblicke auf gemeinsam mit Anderson verfasste Arbeiten bis zu Würdigungen seiner vielfältigen Arbeiten zur kondensierten Materie und initiierten Forschungsrichtungen. Darüber hinaus widmen sich Beiträge Andersons Einfluss auf andere Gebiete, insbesondere die Elementarteilchentheo­rie, und dem stil- und begriffsbildenden Charakter seiner Arbeiten.

Die Lektüre der Artikel zeigt, dass es kaum eine Fragestellung in der Theorie der kondensierten Materie gibt, zu der Anderson nicht entscheidende Impulse gegeben hat. Beispiele sind Antiferromagnetismus, Bildung lokaler magnetischer Momente in Metallen (Anderson-Modell), Kondo-Effekt, Spinflüssigkeit, Spingläser, spontane Symmetriebrechung, Eichinvarianz in der Theorie der Supraleitung, Anderson-Higgs-Mechanismus, superfluides Helium-3, Anderson-Lokalisierung und vieles mehr.

Die Arbeiten von Anderson orientieren sich stets an experimentellen Fakten. Seine Stärke liegt in der Einordnung dieser Fakten in den aktuellen theoretischen Rahmen und, wo dies nicht möglich ist, in der kompromisslosen Identifizierung einer neuen, grundlegenden Fragestellung, die durch ein „einfaches“ Modell ausdrückbar ist. Dabei gelingt es ihm oft, mit allen verfügbaren analytischen Methoden zumindest qualitative Lösungen zu finden. Dieses Vorgehen sollte Vorbild für die jüngere Generation sein.

Das Buch ist für Leser von Interesse, welche die bahnbrechenden Entwicklungen der letzten sechs Jahrzehnte in der Theorie der „Quantenmaterie“ in einer Rückschau, Zusammenfassung und aktuellen Bewertung aus der Feder unmittelbar Beteiligter nachvollziehen wollen. Es bietet spannende und tiefreichende Einblicke in das physikalische Weltbild und die Arbeitsweise eines großen Physikers unserer Zeit.

Peter Wölfle

Lehrbuchkatalog Physik

Klassiker und Neuerscheinungen von Wiley-VCH zu den Bereichen Physik, Astronomie und Ingenieurwissenschaften finden Sie im Online-Katalog.

Lehrbuchkatalog Physik

Physiktrainer

Den Halliday sowie den Physiktrainer finden Sie hier.

Halliday

Webinar

Warum reale akustische Systeme nur multiphysikalisch simuliert werden können

  • 02. November 2017

In diesem Webi­nar wird ge­zeigt, warum man bei­spiels­weise schon bei der Simu­la­tion eines „ein­fachen“ Laut­spre­chers auf multi­phy­si­ka­li­sche Kopp­lung an­ge­wie­sen sein kann, wenn man ex­pe­ri­men­tel­le Er­geb­nis­se kor­rekt re­pro­du­zie­ren will.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer