Alle Rezensionen »

Bauen, erleben, begreifen: Technikgeschichte mit fischertechnik

  • von D. Fox, T. Püttmann
  • 26. October 2016
thumbnail image: Bauen, erleben, begreifen: Technikgeschichte mit fischertechnik

D. Fox, T. Püttmann: Bauen, erleben, begreifen: Technikgeschichte mit fischertechnik, dpunkt.verlag, Heidelberg 2015, 364 S., broschiert, 26,90 €, ISBN 9783864902963

Auf 350 Seiten und mit mehr als 330 Abbildungen widmen sich der Informatiker Dirk Fox und der Mathematikprofessor Thomas Püttmann ausgewählten Highlights der Technikgeschichte. Auf den ers­ten Seiten wird dem Leser bewusst, dass es sich bei dem Buch um einen Teil einer aufwändig erstellten Online-Präsenz zu funktionsfähigen Technikmodellen – gebaut aus dem fischertechnik Baukastensystem – handelt. Das Buch leitet dabei in den historischen Hintergrund um Erfinder und Technik sowie deren gesellschaftliche Relevanz ein und fasst stellenweise auch die zugrunde liegenden physikalischen Prinzi­pien zusammen. Im Web-Auftritt finden sich Videos, Bauanleitungen, Software-Downloads und Bauteilelisten zu den vorgestellten fischertechnik-Modellen.+) So thematisiert Kapitel 4 die „Turmuhr mit Schlagwerk“. Die historische Aufarbeitung erfolgt im Printmedium entlang der essenziell notwendigen Technologie-(Teil-)Entwicklungen wie Spindel- und Ankerhemmung, Unruh, Pendel und Waagbalken und stellt diesen die zu lösenden physikalisch-technischen Fragestellungen voran. Ausgehend von Originaldokumenten wie einem Holzstich von Hyugens‘ Pendeluhr aus dem Jahre 1656 werden der Aufbau der Uhr, die Funktion ihrer Antriebs- und Anzeigeeinheit oder der Übersetzung zwischen Schlossscheibe und Schlagrad anhand von prototypischen fischertechnik-Modellen in sehr anschaulicher Form fotografisch erläutert. Im Online-Auftritt findet der Leser neben Bauanleitungen auch Links zu Modellvarianten sowie Videos von weiteren fischertechnik-Uhren.

Der gewählte multimediale Ansatz geht somit über viele Mitmach-Bücher hinaus, die aktuell zahlreich im Sog der Maker- oder Do-it-Yourself-Bewegung zu finden sind. Dementsprechend richtet sich das Buch nicht nur an Technikbegeisterte, Bastler oder fischertechnik-Liebhaber (wie die Autoren offensichtlich selbst), sondern auch an Lehrende, die ihren Unterricht mit praktischen Beispielen ansprechend gestalten und erweitern wollen. Die Wahl des fischertechnik-Baukastensystems zur Realisierung der Modelle (Rechenmaschine, Sextant, Planetarium, Differentialgetriebe etc.) ist übrigens ein konsequentes Resultat der Buchkonzeptionierung, da das System auf Technikbauteile wie Getriebe, Zahnräder, Schalter, Pneumatik-Zylinder oder Metallstangen spezia­lisiert ist. Eine geringere Betonung auf fischertechnik zu Gunsten einer ausgewogeneren historischen und technologischen Darstellung hätte aber vermutlich nicht geschadet – schließlich zielt der spielerische Mehrwert dieses facettenreichen Buches bereits auf Leser mit einem entsprechenden Bausteinsortiment.

Prof. Dr. Mirco Imlau, Universität Osnabrück

Lehrbuchkatalog Physik

Klassiker und Neuerscheinungen von Wiley-VCH zu den Bereichen Physik, Astronomie und Ingenieurwissenschaften finden Sie im Online-Katalog.

Lehrbuchkatalog Physik

Physiktrainer

Den Halliday sowie den Physiktrainer finden Sie hier.

Halliday

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer