Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Transportable, leicht zu bedienende Frequenzkämme

  • Hersteller: Menlo Systems.

Angebot: Neuer, kompakter Frequenzkamm "SmartComb", der auf jeden Tisch passt und sich zur Kalibrierung und Stabilisierung von Lasern nahezu jeder Wellenlänge eignet. Damit ist er das ideale Werkzeug für Kalte-Atom-Anwendungen, Präzisionsspektroskopie, Kalibrierung von Lasern, optische Links, Lidar u. v. m.
Merkmale: Der faserbasierte Frequenzkamm ist in einem 19-Zoll Rack mit 3 Höheneinheiten untergebracht. Das einzigartige System macht Frequenzmessungen und Kalibrierungen von CW-Lasern denkbar einfach: CW-Laser im Bereich von 530 bis 2000 nm werden angeschlossen, das Gerät beginnt die Messungen und liefert die Ergebnisse. Die integrierte Stabilisierungselektronik und die Schwebungssignal-Detektion für Frequenzmessungen bis hin zur 14ten Nachkommastelle, sind komplett automatisiert. Für höhere Ausgangsleistungen kann der Frequenzkamm zudem jederzeit mit externen Verstärkermodulen erweitert werden. Die kinderleichte Bedienung ist direkt am Touchscreen oder per remote control über einen PC möglich. Dank der "figure-9"-Lasertechnologie ist der Frequenzkamm innerhalb weniger Sekunden betriebsbereit und für den 24/7 Dauereinsatz konzipiert. Das kompakte Design ermöglicht zudem den schnellen und problemlosen Ortswechsel, z. B. zwischen verschiedenen Laboren.

Kontakt:

Menlo Systems GmbH
Am Klopferspitz 19a
82152 Martinsried
Tel.: +49 (0)89 189166-0
Fax: +49 (0)89 189166-111
sales@menlosystems.com
www.menlosystems.com

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Vom Raytracing-Modell zum digitalen Prototypen

  • 22. November 2018

Raytracing ist die Stan­dard­methode zur Ent­wick­lung von opti­schen Sys­te­men und wird ein­ge­setzt, um diese Sys­teme vir­tuell auszu­legen und Vor­her­sagen über ihre opti­schen Ei­gen­schaf­ten zu ma­chen. Ein­satz­be­rei­che sol­cher digi­ta­ler Pro­to­ty­pen sind bei­spiels­weise die Ent­wick­lung von Laser- oder Ab­bil­dungs­sys­te­men.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer