Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Präziser Miniatur-Hexapod

Angebot: Parallelkinematischer Miniatur-Hexapod „H-811.I2“ mit sechs Freiheitsgraden zum Positionieren auf kompaktem Raum, optimiert für hohe Durchsatzraten und lange Lebensdauer. Bei dem Modell handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bewährten Modells „H-811“.
Merkmale: Parallelkinematische Hexapoden arbeiten wesentlich präziser, als das mit seriellen, also gestapelten Systemen möglich ist. Bei gleichem Bauraum positioniert der filigrane Hexapod in der neuen Ausführung mit Geschwindigkeiten bis 20 mm/s und ist damit doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Seine sechs Beine bieten eine Auflösung von 5 nm bei einer Wiederholgenauigkeit von ±0,06 µm. Der Hexapod deckt Stellwege bis 17 mm (in X- und Y-Achse) bzw. ±6,5 mm (in Z-Achse) ab. Die lange Lebensdauer liegt bei 20 Millionen Bewegungszyklen. Lasten bis 5 kg lassen sich hochpräzise, schnell und über lange Betriebszeiten positionieren. Auch vakuumkompatible Versionen sind erhältlich.
Treibende Kraft der Miniatur-Hexapoden sind bürstenlose DC-Motoren. Sie eignen sich besonders gut für hohe Drehzahlen, lassen sich sehr genau regeln und ermöglichen so die hohe Präzision. Durch den Verzicht auf Schleifkontakte sind sie außerdem laufruhig, verschleißarm und langlebig. Zur Ansteuerung dienen PI-Controller, mit denen sich auch komplexe Bewegungsprofile komfortabel über kartesische Koordinaten kommandieren lassen. Mit einer eventuell übergeordneten Steuerung kommunizieren die Controller zusätzlich über EtherCAT.
Anwendungen: Verschiedene Applikationen in Industrie und Forschung, z. B. Mikrofertigung, Medizintechnik, Kamerapositionierung für optische Kontrollen oder Photonik.

Kontakt:

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstr. 1
76228 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 4846-0
Fax: +49 (0)721 4846-1019
info@pi.de
www.pi.de

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer