Produkte

Gewählte Kategorie > Messtechnik (15)

Alle Produkte »

Kategorien anzeigen

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Rauscharme Pikowatt-Fotoempfänger mit umschaltbarer Verstärkung-

Angebot: Rauscharme Si- und InGaAs-Fotoempfänger der Serie "PWPR-2K" mit 2 kHz Bandbreite für die Messung optischer Signale bis in den Pikowatt-Bereich. Die in zwei Stufen einstellbare Verstärkung ermöglicht eine Anpassung auf unterschiedliche Intensitäten. Der optische Eingang ist als Freistrahleingang ausgeführt und eine Ankopplung an Fasern ist mit Adaptern möglich.
Merkmale: Die Fotoempfänger decken den Spektralbereich von 320 nm bis 1060 nm (Si) bzw. 900 nm bis 1700 nm (InGaAs) ab. Das sehr geringe Rauschen mit einer NEP kleiner 10 fW / √/Hz ermöglicht die Erfassung kleinster Signale im Frequenzbereich von DC bis 2 kHz. Hierbei kann die Verstärkung zwischen 109 V / A und 1010 V / A umgeschaltet werden. Die Fotoempfänger sind mit UNC 8-32- und M4-Gewindebohrungen ausgerüstet und lassen sich damit komfortabel und stabil auf marktüblichen Postholdern in optische Systeme integrieren. Die Freistrahleingänge sind wahlweise als 25 mm Rundflansch oder als 1.035″-40-Gewindeflansch ausgeführt. Auf den Gewindeflansch können die als Zubehör erhältlichen Faseradapter "PRA-FC" oder "PRA-FSMA" aufgeschraubt werden, um FC oder FSMA Fasern anzuschließen.
Anwendungen: Das weitgefächerte Einsatzgebiet umfasst die Spektroskopie, die Charakterisierung von Lichtquellen, zeitaufgelöste Pulsmessungen und vieles mehr.

Kontakt:

FEMTO Messtechnik GmbH
Klosterstr. 64
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2804711-0
Fax: +49 (0)30 2804711-11
info@femto.de
www.femto.de

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Produkte des Monats

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer