Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Rauscharme Pikowatt-Fotoempfänger mit umschaltbarer Verstärkung-

Angebot: Rauscharme Si- und InGaAs-Fotoempfänger der Serie "PWPR-2K" mit 2 kHz Bandbreite für die Messung optischer Signale bis in den Pikowatt-Bereich. Die in zwei Stufen einstellbare Verstärkung ermöglicht eine Anpassung auf unterschiedliche Intensitäten. Der optische Eingang ist als Freistrahleingang ausgeführt und eine Ankopplung an Fasern ist mit Adaptern möglich.
Merkmale: Die Fotoempfänger decken den Spektralbereich von 320 nm bis 1060 nm (Si) bzw. 900 nm bis 1700 nm (InGaAs) ab. Das sehr geringe Rauschen mit einer NEP kleiner 10 fW / √/Hz ermöglicht die Erfassung kleinster Signale im Frequenzbereich von DC bis 2 kHz. Hierbei kann die Verstärkung zwischen 109 V / A und 1010 V / A umgeschaltet werden. Die Fotoempfänger sind mit UNC 8-32- und M4-Gewindebohrungen ausgerüstet und lassen sich damit komfortabel und stabil auf marktüblichen Postholdern in optische Systeme integrieren. Die Freistrahleingänge sind wahlweise als 25 mm Rundflansch oder als 1.035″-40-Gewindeflansch ausgeführt. Auf den Gewindeflansch können die als Zubehör erhältlichen Faseradapter "PRA-FC" oder "PRA-FSMA" aufgeschraubt werden, um FC oder FSMA Fasern anzuschließen.
Anwendungen: Das weitgefächerte Einsatzgebiet umfasst die Spektroskopie, die Charakterisierung von Lichtquellen, zeitaufgelöste Pulsmessungen und vieles mehr.

Kontakt:

FEMTO Messtechnik GmbH
Klosterstr. 64
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2804711-0
Fax: +49 (0)30 2804711-11
info@femto.de
www.femto.de

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer