Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Amagnetische Faserstecker

Angebot: Neue amagnetische Faserstecker (Typ FC) für polarisationserhaltende Fasern, die sich durch eine relative Permeabilität μr von 1,00005 (χ= 5·10-5) auszeichnen. Damit sind sie nahezu transparent bezüglich magnetischer Felder.
Merkmale: Die amagnetischen Faserstecker sind bis auf die Ferrule aus Keramik komplett aus Titan gefertigt (auch die Feder). Somit werden die Homogenität eines magnetischen Feldes, der magnetischen Flusslinien sowie der absolute Betrag des Magnetfeldes im Experiment durch den amagnetischen Faserstecker nahezu nicht gestört. Anwendungsgebiet für amagnetische Faserstecker sind Experimente mit hochdefinierten Magnetfeldern, z. B. bei Elektronen-Spin-Resonanzmessungen oder NMR-Experimenten. Weitere Anwendung finden sie bei hochpräzisen Magnetometern. Hier sind magnetische Materialien in der Nähe des Versuchsaufbaus besonders störend, da dadurch Störungen in der Größenordnung des zu detektierenden Magnetfeldes verursacht werden.
Die amagnetischen Faserstecker sind als FC-APC und FC-PC für Singlemode- und polarisationserhaltende Fasern sowie in Vakuumdurchführungen, Gehäusedurchführungen und faseroptischen Beamsplittern erhältlich. Sie ergänzen die große Auswahl an Faseroptikkomponenten aus Titan des Herstellers, das u. a. Laserstrahlkoppler und Faserkollimatoren umfasst.

Kontakt:

Schäfter+Kirchhoff GmbH
Kieler Straße 212
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 853997-0
Fax: +49 (0)40 853997-79
info@SuKHamburg.de
www.SuKHamburg.de

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer