Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Prozessmodul zur Bearbeitung von rollbarem Glas

  • Hersteller: Adenso.

Angebot: Prozessmodul "FPM 330X", mit dem sich flexible Elektronik auf Ultradünnglas von der Rolle aufbringen und bearbeiten lässt. Solche Elektroniken lassen sich beispielsweise für das "Internet of Everything" (IoE) nutzen.
Hintergrund: Flexibles, rollbares Glas als Trägersubstrat für Elektroniken bietet Eigenschaften, die mit Kunststoffen nicht erreichbar sind: hermetisch dicht, hitze- und chemikalienbeständig, dazu noch mit günstigen optischen Eigenschaften sowie einer hervorragenden Flächenstabilität. Dies sind ideale Voraussetzungen für neue Anwendungen und Produkte des IoE, wie biegsame und robuste Sensoren für den direkten Einsatz in Batteriezellen zur Effizienz- und Lebensdauersteigerung, in Kleidung als selbstleuchtende Sicherheitselemente oder Health Monitoring Systems, in großflächigen Touch-Anzeige-/Bedieneinheiten zur Steuerung neuartiger Elektrofahrzeuge u. v. a. m.
Merkmale: Entscheidend für die Bearbeitung von ultradünnen Gläsern ist das Handling mit einem Rollensystem (R2R). Das neue Prozessmodul bietet erstmals eine industrietaugliche und als Standardprodukt verfügbare Anlagenplattform in dieser Größenordnung, mit der auf einfache Weise und zu geringen Kosten Prozesse für rollbares Glas (Ultra Thin Glass, UTG) entwickelt werden können. Die Anlage senkt das Projekt- und Prozessrisiko signifikant. Dank des modularen Aufbaus lassen sich auch mit fortschreitender Prozessentwicklung durch Ergänzung weiterer Module alle zukünftigen Herausforderungen bearbeiten und lösen.

Kontakt:

Adenso GmbH
Zur Wetterwarte 27
01109 Dresden
Tel.: +49 (0)351 7959797-0
Fax: +49 (0)351 7959797-70
info@adenso.de
www.adenso.de

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer