Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Sechsachsiges Positioniersystem mit hoher Langzeitstabilität

Angebot: Hochpräzises parallelkinematisches Positioniersystem "SpaceFab Q-845" zur Ausrichtung von Bauteilen und Proben, das Lasten bis 1 kg in sechs Freiheitsgraden nicht nur mit Nanometergenauigkeit positionieren, sondern auch langzeitstabil in Position halten kann.
Merkmale: Die Basis bilden sechs Lineartische, die in drei jeweils um 90 Grad versetzten Zweier-Stapeln angeordnet sind und auf eine bewegliche Plattform wirken. Dabei werden in X- und Y-Richtung maximale Stellwege von ±7 mm und in Z–Richtung ±5 mm erreicht. Die Rotationsbereiche der drei Drehachsen liegen bei maximal ±7° (in θX, θY) bzw. ± 8 Grad (in θZ). Treibende Kraft der Lineartische sind piezoelektrische Trägheitsantriebe. Durch ihre Selbsthemmung im Ruhezustand wird beim Halten der erreichten Position keine Energie verbraucht, und es entsteht keine Abwärme. Dadurch bietet sich das Positioniersystem auch für Anwendungen im Vakuum an. Die Montage des Positioniersystems ist in beliebiger Raumanordnung möglich. Die Qualität der vorgespannten kardanischen und linearen Lager ermöglicht die gleiche Performance in "Über-Kopf"- oder "Seitlich-Hängend"-Anwendungen. Die Konstruktion lässt sich an den jeweiligen Lastfall anpassen, aber auch andere Kundenwünsche sind innerhalb kurzer Zeit realisierbar.
Anwendungen: Präzise Positionierung von Bauteilen in der Halbleiterindustrie oder in Photonik-Anwendungen, Ausrichtung von Proben bei Röntgenuntersuchungen.

Kontakt:

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstr. 1
76228 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 4846-0
Fax: +49 (0)721 4846-1019
info@pi.ws
www.pi.ws

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer