Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Gekühlte SWIR-Kamera mit USB-2.0-Schnittstelle

  • Hersteller: EHD imaging.

Angebot: Hochempfindliche InGaAs-Kamera "EHD-IK1523" für den nahen Infrarotbereich (SWIR, NIR) von 900nm bis 1700nm. Anwendungen für diese Kamera liegen in den Bereichen Laserstrahlanalyse, ortsaufgelösten NIR Spektroskopie, Solarpanelinspektion, Materialuntersuchung, Biometrie usw.
Merkmale: Der Sensor ist mit 640 × 512 Pixeln der Größe 25 μm × 25 μm ausgestattet und erreicht eine max. Quanteneffizienz von > 70%. Durch die speziell thermisch optimierte Gehäusekonstruktion wird die Wärme des thermoelektrischen Kühlers (dT 20 °C) optimal abgeleitet (ohne Ventilator). Die optional lieferbaren Adapter von M42 auf C-Mount (oder optional F-Mount) erlauben eine flexible Verwendung von Objektiven. Mit der Standard-USB-2.0-Schnittstelle lässt sich die Kamera ohne zusätzlichen Hardwareaufwand problemlos an jedem PC und Notebook/Laptop betreiben und erreicht Bildraten von 30 fps. Die Belichtungszeiten können in der Software zwischen 10 μs und 3 s eingestellt werden. Der eingesetzte 14-Bit-A/D-Wandler erlaubt die Bildaufnahme bei hoher Dynamik des Lichts in der Objekt-Szene. Spezielle, auf die Eigenschaften von InGaAs-Sensoren abgestimmte Korrekturmechanismen gewährleisten eine sehr gute Bildqualität (Shading Korrektur). Zur externen Triggerung bietet Kamera einen optoentkoppelten Trigger-Ein- und Ausgang. Das eloxierte Aluminium Gehäuse mit integrierten Kühlrippen zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauweise aus und wiegt nur ca. 1300 g.

Kontakt:

EHD imaging GmbH
Zum Rennplatz 15
49401 Damme
Tel.: +49 (0)5491 2090
Fax: +49 (0)5491 2098
info@ehdimaging.de
www.ehd.de

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Optimierung: Der Schlüssel zur Bestimmung von unbekannten Parametern in Simulationsmodellen

  • 30. March 2017

Optimie­rungs­ver­fah­ren sind ein wich­ti­ges Werk­zeug in der Si­mu­la­tion. In die­sem We­bi­nar er­fah­ren Sie, wie Op­ti­mie­rung ein­ge­setzt wer­den kann, um die ge­nau­en Wer­te von Pa­ra­me­tern zu be­stim­men.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer