Produkte

Wählen Sie eine Kategorie aus
Suche:

Quad-PID-Regler für Standard-Lock-in-Verstärker

  • Hersteller: Zurich Instruments.

Angebot: Erweiterung des Lock-in-Verstärkers "MFLI 500 kHz / 5 MHz" um eine PID-Option mit vier unabhängigen Reglern. Das Instrument hat ein Eingangsrauschen mit 2,5 nV/√Hz und 120 dB dynamischer Reserve. Jeder Regler kann die Messsignale Amplitude und Phase des Lock-in-Verstärkers sowie die analogen Eingänge verarbeiten und auf eine Vielzahl von internen Parametern und externen Ausgängen zurückregeln. Dabei beträgt die maximale Regelbandbreite bis zu 50 kHz.
Merkmale: Der Benutzer wird bei der Auswahl der PID-Parameter durch den LabOne-Advisor unterstützt und kann aus einer Auswahl von Modellen dasjenige auswählen und parametrisieren, das seinem Experiment am besten entspricht. Nach Eingabe der Zielbandbreite ermittelt der PID-Advisor einen Parametersatz und zeigt die zugehörige Transferfunktion und Sprungantwort grafisch an. Die Autotune-Funktion optimiert die Regelparameter, während die Regelung aktiv ist, und minimiert dazu die mittlere Regelabweichung. Die zusätzlichen Werkzeuge wie parametrischer Sweeper, Oszilloskop und FFT-Spektrumanalysator erlauben die effiziente Analyse der Regelperformance und den Vergleich mit dem Regelmodel. Im Phase-Locked-Loop- (PLL-) Modus ist es möglich, das Phasensignal über einen Bereich von ±1024π zu verwenden, sodass die Regelung nicht nur zuverlässiger startet, sondern auch ein robuster Dauerbetrieb gewährleistet ist.
Anwendungen: Frequenzkämme, Frequenz-Transfer-Locks, Rausch-Kompensation von optischen Fasern, Rasterkraftmikroskopie (AFM), Rastertunnelmikroskopie (STM), optische Nahfeldmikroskopie (SNOM), MEMS-Resonatoren und Gyroskope.

Kontakt:

Zurich Instruments AG
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 44 5150410
Fax: +41 44 5150419
info@zhinst.com
www.zhinst.com
Kontaktformular

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Bezugsquellenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
Dann klicken Sie hier.

 

Webinar

Optimierung: Der Schlüssel zur Bestimmung von unbekannten Parametern in Simulationsmodellen

  • 30. March 2017

Optimie­rungs­ver­fah­ren sind ein wich­ti­ges Werk­zeug in der Si­mu­la­tion. In die­sem We­bi­nar er­fah­ren Sie, wie Op­ti­mie­rung ein­ge­setzt wer­den kann, um die ge­nau­en Wer­te von Pa­ra­me­tern zu be­stim­men.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer