Inhaltsverzeichnis 12 / 2015

thumbnail image: Dezember

Ein Forscherteam reinigt im Super-Kamiokande-Detektor die rund 11 000 Photomultiplier (vgl. S. 24, Bild: ICRR Universität Tokio).

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Leichter weggeschickt als zurückgeholt!

Ein Auslandsaufenthalt ist wichtig für die wissenschaftliche Karriere. Noch ist aber viel zu tun, um junge Forscherinnen und Forscher auch wieder zurückzuholen.

  • Christian Herold
  • 12 / 2015 Seite: 3
thumbnail image: Leichter weggeschickt als zurückgeholt!

Aktuell

XENON1T: Einweihung unter Tage

  • Maike Pfalz
  • 12 / 2015 Seite: 6

Kosmische Teilchen im Klassenzimmer

  • Susanne Koch
  • 12 / 2015 Seite: 7

Wenn Elektronen auf Laserwellen surfen…

  • Kerstin Sonnabend
  • 12 / 2015 Seite: 8

Physik, das Frauenfach?

  • Anja Hauck
  • 12 / 2015 Seite: 10

Mit Kohlenstoff gegen Krebs

  • Kerstin Sonnabend
  • 12 / 2015 Seite: 10

DFG: Neue Graduiertenkollegs

  • 12 / 2015 Seite: 11

Wissenschaft als Zuflucht

  • Alexander Pawlak
  • 12 / 2015 Seite: 11

Bessere Studienbedingungen

  • 12 / 2015 Seite: 11

Uni Rostock: Neu nach mehr als 100 Jahren

  • Susanne Koch
  • 12 / 2015 Seite: 12

Großbritannien: Ein Quantum Förderung

  • Matthias Delbrück
  • 12 / 2015 Seite: 12

ERC: Effizient beantragt

  • Kerstin Sonnabend
  • 12 / 2015 Seite: 13

Ein Rahmen für die Hirnforschung

  • Alexander Pawlak
  • 12 / 2015 Seite: 14

USA

  • Rainer Scharf
  • 12 / 2015 Seite: 14

Mehr

Spielraum für DOE-Labore Freiheit der Forschung Prioritäten in der Kernphysik

High-Tech

Schnell und schonend
Vielschichtiges 3D
Breitbandig dank Graphen
Entrauschte Farben

  • Michael Vogel
  • 12 / 2015 Seite: 16

Im Brennpunkt

Wankelmütige Kerne

  • Horst Lenske
  • 12 / 2015 Seite: 18
thumbnail image: Wankelmütige Kerne

Mehr

Manche angeregten Kernzustände geben ihre Energie in Einfach- und Doppel-Gammazerfällen ab.

Gültig bis zum Glasübergang

  • Matthias Fuchs
  • 12 / 2015 Seite: 20
thumbnail image: Gültig bis zum Glasübergang

Mehr

In extrem weichen Kolloiden bleibt die Stokes-Einstein-Relation bis zum Glasübergang gültig.

Extrem gesucht

  • Rainer Klages
  • 12 / 2015 Seite: 22
thumbnail image: Extrem gesucht

Mehr

Die Optimierung von Suchzeiten ist verknüpft mit der Vorhersage extremer Ereignisse.

Nobelpreise

Wandelbare Geisterteilchen

Für ihre Arbeiten zu Neutrinooszillationen erhalten Takaaki Kajita und Arthur B. McDonald den Physik-Nobelpreis 2015.

  • Guido Drexlin, Manfred Lindner und Christian Weinheimer
  • 12 / 2015 Seite: 24
thumbnail image: Wandelbare Geisterteilchen

Mit Hilfe langwieriger und heraus­fordernder Messungen mit den beiden Experimenten SNO und Super-Kamiokande ließen sich die über viele Jahre bestehenden Probleme der „fehlenden“ Sonnen- und Atmosphärenneutrinos lösen. Dadurch gelang es, die Hypothese zu bestätigen, dass sich Neutrinos im Flug von einer Sorte in eine andere umwandeln. Als Leiter der Kollaborationen haben die beiden diesjährigen Nobelpreisträger damit die Tür zur weiteren Erforschung der Eigenschaften dieser faszinierenden...

Überblick

Warum schwankt der Klimawandel?

Stratosphärische Veränderungen müssen in langfristigen Klimaprognosen berücksichtigt werden.

  • Martin Dameris
  • 12 / 2015 Seite: 29
thumbnail image: Warum schwankt der Klimawandel?

Seit Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert ist die global gemittelte bodennahe Temperatur signifikant gestiegen. Allerdings vollzieht sich der Klima­wandel nicht stetig, sondern die Temperatur steigt mal mehr, mal weniger stark an. In den letzten Jahren gab es viele Diskussionen über die sog. Erwärmungspause nach 2000 und ihre möglichen Ursachen. Natürliche Fluktuationen und Veränderungen in der Stratosphäre beeinflussen das Klimasignal in jedem Fall wesentlich. Daher ist es...

Ein Teleskop mit 100 000 Antennen

Das europäische Radioteleskop LOFAR hat erste Ergebnisse geliefert.

  • Marcus Brüggen
  • 12 / 2015 Seite: 35
thumbnail image: Ein Teleskop mit 100 000 Antennen

Astronomische Beobachtungen sind längst nicht mehr auf sichtbare Frequenzen des elektromagnetischen Spektrums begrenzt. Bei Radiostrahlung hat man das Bild von riesigen Parabolspiegeln vor Augen, die das langwellige Licht auf kleine Empfangselemente fokussieren. Dass es auch anders geht, zeigt die Ansicht eines Antennenfeldes von LOFAR. Die großflächigen Anlagen mit vielen tausend Antennen stellen Astro­nomen aber vor große technische Herausforderungen, wenn der Radiohimmel mit hoher Auflösung...

Bildung - Beruf

Arbeitsmarkt für Physikerinnen und Physiker

Statistiken und Analysen für das Jahr 2015

  • Udo Weigelt und Anja Metzelthin
  • 12 / 2015 Seite: 41
thumbnail image: Arbeitsmarkt für Physikerinnen  und Physiker

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der arbeitslos gemeldeten Physikerinnen und Physiker um 13 Prozent gestiegen. Das produzierende Gewerbe und die öffentliche Ver­waltung bieten mehr offene Stellen an und gleichen damit einen Rückgang offener Stellen in Forschung und Entwicklung in der Industrie und an Hochschulen aus. Insgesamt hat sich der Trend auf dem Arbeitsmarkt gegenüber dem letzten Jahr leicht verbessert. Physikerinnen und Physiker sind nach wie vor begehrte Fachkräfte.

Physik im Alltag

Alle Funktionen an Bord

  • Michael Vogel
  • 12 / 2015 Seite: 44
thumbnail image: Alle Funktionen an Bord

Mehr

In Digitalkameras werden CCDs zunehmend durch CMOS-Bildsensoren ersetzt.

Menschen

Personalien

  • 12 / 2015 Seite: 47

Nachruf auf Wolfgang Weidlich

  • Hermann Grabert, Günter Haag, Fritz Haake und Ulrich Weiss
  • 12 / 2015 Seite: 50

Zum Gedenken an Manfred Pilkuhn

  • Ernst Göbel, Andreas Hangleiter, Peter Michler, Rolf Sauer, Ferdinand Scholz und Heinz Schweizer
  • 12 / 2015 Seite: 51

Nachruf auf Michael Müller-Preußker

  • Wolfgang Buck, Harald Dorn,Holger Grahn und Jan Plefka
  • 12 / 2015 Seite: 52

"Das war ein kurzer Geistesblitz"

Interview mit Herbert Gleiter

  • Susanne Koch
  • 12 / 2015 Seite: 53

Bücher/Software

Jérôme Ferrari: Das Prinzip

  • Klaus Mecke
  • 12 / 2015 Seite: 54

Particle Fever – Die Jagd nach dem Higgs

  • Alexander Pawlak
  • 12 / 2015 Seite: 55

Heinz Oberhummer et al.: Das Universum ist eine Scheißgegend

  • Birgit Niederhaus
  • 12 / 2015 Seite: 55

C. Maier, A. Simon: Einstein - Eine Graphic Novel

  • Kerstin Sonnabend
  • 12 / 2015 Seite: 56

E. Colfer: WARP - Der Klunkerfischer

  • Anja Hauck
  • 12 / 2015 Seite: 56

DPG

Physik im Advent

  • 12 / 2015 Seite: 40

Ergebnisse der Wahlen zum DPG-Vorstandsrat 2015

  • Der Wahlausschuss: Bernd Spindler, FZ Jülich (Vorsitz), Victor Gomer, PBH, Johannes Hauck, Aachen, Susanne Kränkl, Siegen
  • 12 / 2015 Seite: 57

Ein Glückstag für die Physik

  • Gerhard Samulat
  • 12 / 2015 Seite: 57

DPG-Technologietransferpreis

  • 12 / 2015 Seite: 62

Tagungen

Diffractive and Electromagnetic Processes at High Energies

  • Rainer Schicker und Antoni Szczurek
  • 12 / 2015 Seite: 58

Mehr

International WE-Heraeus Physics School

Stochasticity in Fusion Plasmas

  • Yunfeng Liang und Thomas Sunn Pedersen
  • 12 / 2015 Seite: 58

Mehr

597. WE-Heraeus-Seminar

Foundations and New Methods in Theoretical Physics

  • Arthur Hebecker, Olaf Lechtenfeld, Ivo Sachs, Stefan Theisen und Andreas Wipf
  • 12 / 2015 Seite: 58

Mehr

WE-Heraeus-Sommerschule und 21. Doktorandenschule „Saalburg“

Computational Physics of complex and disordered systems

  • Matthias Werner
  • 12 / 2015 Seite: 59

Mehr

Bad Honnef Physics School

Gravitationswellen für die Schule

  • Karl-Heinz Lotze und Silvia Simionato
  • 12 / 2015 Seite: 59

Mehr

WE-Heraeus-Lehrerfortbildung in Astronomie

Entropy and Information: The Statistical Mechanics Perspective

  • Marcel Kahlen
  • 12 / 2015 Seite: 60

Mehr

Bad Honnef Physics School

Physikshows und Freihandexperimente

  • Christian Gleixner
  • 12 / 2015 Seite: 60

Mehr

DPG-Lehrerfortbildung

Rubriken

Notizen

  • 12 / 2015 Seite: 62

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
06 / 2016

thumbnail image: PJ 06 2016

Philosophie der Quantenfeldtheorie
60 Jahre Dubna-Institut
Physik und Literatur

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten 2016 für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier: deutsch / eng­lisch.

Webinar

Particle Tracing geladener Teilchen

  • 23. June 2016

Das Particle Tra­cing Module er­wei­tert die Funk­tio­na­li­tä­ten der COMSOL Multi­physics Soft­ware-Umge­bung um die Mög­lich­keit, die Tra­jek­to­rien von Ionen, Elek­tro­nen und neu­tra­len Teil­chen in ex­ter­nen Fel­dern zu be­rech­nen.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer