Inhaltsverzeichnis 07 / 2015

thumbnail image: Juli 2015

Blick durch ein „Fischauge“ auf das ­SOFIA-Teleskop bei geschlossenem Tor. Im Primärspiegel (links) spiegelt sich die Bordwand. (Bild: NASA/SOFIA/­USRA/Greg Perryman, vgl. S. 24)

Key

  • DPG Mitglieder
  • Pro-Physik Mitglieder
  • Frei

Meinung

Nicht auf nationale Schultern abwälzen

Für die europäische Forschungslandschaft ist es essenziell, auch weiterhin allen Wissenschaftlern den Zugang zu Großgeräten zu ermöglichen.

  • Ullrich Pietsch
  • 07 / 2015 Seite: 3
thumbnail image: Nicht auf nationale Schultern abwälzen

Aktuell

Antiprotonen unter Beschuss

  • Maike Pfalz
  • 07 / 2015 Seite: 6

Neustart am CERN

  • Stefan Jorda
  • 07 / 2015 Seite: 7

Jugend forscht: Von einbeinigen Robotern und Exoplaneten

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2015 Seite: 8

Herausforderung Klimaforschung

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2015 Seite: 10

Fortschrittliche Suche nach Gravitationswellen

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2015 Seite: 10

DFG: Neue SFBs

  • 07 / 2015 Seite: 11

Philae ist erwacht

  • Maike Pfalz
  • 07 / 2015 Seite: 12

FLASH: Hallen mit neuen Namen

  • Maike Pfalz
  • 07 / 2015 Seite: 12

Blick in den Kreißsaal der Sterne

  • Stefan Jorda
  • 07 / 2015 Seite: 13

USA

  • Rainer Scharf
  • 07 / 2015 Seite: 14

Mehr

Zustimmung für Collider Optimierte Astronomie Mehr Doktorhüte Teleskop-Deal auf Hawaii

Big Bang Stipendium

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2015 Seite: 14

Leserbriefe

Alles Unsinn?

Zu: „Relativer Quantenquark“, von Holm Gero Hümmler, April 2015, S. 3

  • Hartmut Grote
  • 07 / 2015 Seite: 15

High-Tech

Brille für Daten
Schneller erfasst
Flexibel dank Flüssigmetall
Passend durchgestimmt

  • Michael Vogel
  • 07 / 2015 Seite: 16

Im Brennpunkt

Kosmische Einblicke in Blitze

  • Tim Huege
  • 07 / 2015 Seite: 18
thumbnail image: Kosmische Einblicke in Blitze

Mehr

Die Radiodetektion von kosmischer Strahlung erlaubt es, die elektrische Feldkonfiguration in Gewitterwolken zu messen.

Hilfe für das Wachstum

  • Martin Oettel
  • 07 / 2015 Seite: 20

Mehr

Experimente mit Kolloiden erlauben es, das Wachstum von Kristallen an Fremdkeimen zu beobachten.

Kleine Blasen und große Rätsel

  • Holger Schönherr
  • 07 / 2015 Seite: 21

Mehr

Winzige gasgefüllte Blasen, die an Oberflächen haften, sind über Tage stabil. Die Ursache dafür wurde nun gefunden.

Forum

Abgehobene Astronomie

Ein Flug mit dem „Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie“

  • Stefan Jorda
  • 07 / 2015 Seite: 24
thumbnail image: Abgehobene Astronomie

In der Abendsonne laufe ich über das Vorfeld des Armstrong Flight Research Center der NASA im kalifornischen Palmdale. Mit mir haben ein Team der NASA, Wissenschaftler und Techniker sowie einige Gäste das gleiche Ziel: ein „kurzer“ Jumbojet, eine selten gebaute Boeing 747-SP. Auf dem beigen Overall des Piloten prangt ein Emblem der „Society of Experimental Test Pilots“ – meist ist er in Kampfflugzeugen unterwegs. An Bord erwartet uns zunächst eine Sicherheitseinweisung: Wir werden ermahnt, die...

Überblick

Physik der Zelladhäsion

Physikalische Kräfte tragen wesentlich zum strukturellen Zusammenhalt unseres Körpers bei.

  • Ulrich Schwarz
  • 07 / 2015 Seite: 29
thumbnail image: Physik der Zelladhäsion

Der menschliche Körper besteht aus mehr als zehn Billionen Zellen, die eine stabile Einheit bilden, aber auch dynamische Vorgänge wie das Schließen einer Wunde erlauben. Was hält die Zellen in unserem Körper so zusammen, dass er strukturell stabil und dynamisch zugleich sein kann? Tatsächlich sind dies viele schwache bio­molekulare Bindungen zwischen den Zellen und ihrer Umgebung, die sich ständig öffnen und schließen.

Lasermaßstab bis zum Mond

Laufzeitmessungen erlauben es, das Erde-Mond-System zu vermessen und Vorhersagen der Allgemeinen Relativitätstheorie zu testen.

  • Jürgen Müller, Liliane Biskupek, Franz Hofmann und Enrico Mai
  • 07 / 2015 Seite: 35
thumbnail image: Lasermaßstab bis zum Mond

Bei der ersten bemannten Mondmission Apollo 11 hatten Neil Armstrong und Buzz Aldrin auch einen Retro-Reflektor im Gepäck, den sie im Juli 1969 auf der Mondoberfläche absetzten. Damit begann ein neues Zeitalter bei der Erforschung der Erde-Mond-Dynamik und für hochgenaue Tests von Einsteins Relativitätstheorie. Die Reflektoren dreier Apollo- sowie zweier unbemannter sowjetischer Mondmissionen bilden ein immer noch funktionierendes Netzwerk für Laufzeitmessungen mit Laserpulsen von der Erde.

Geschichte

Von der Theorie zum Fach

Die Allgemeine Relativitätstheorie etablierte sich von 1915 bis 1990 nur langsam als eigene Disziplin.

  • Hubert Goenner
  • 07 / 2015 Seite: 41
thumbnail image: Von der Theorie zum Fach

Die Allgemeine Relativitätstheorie (ART) war zwar nach der Bestätigung der gravitativen Lichtablenkung im Jahr 1919 in aller Munde, prägte aber die physikalische Forschung im Gegensatz zur aufkommenden Quantenmechanik kaum. Zwar befassten sich immer wieder einzelne Physiker mit Fragen der ART, aber eine Institutionalisierung im Lehr- und Forschungsbetrieb fand im deutschen Sprachraum erst deutlich nach dem Zweiten Weltkrieg statt.

Physik im Alltag

Empfang auf allen Kanälen

  • Michael Vogel
  • 07 / 2015 Seite: 46
thumbnail image: Empfang auf allen Kanälen

Mehr

Damit ein Smartphone Verbindung zur Außenwelt aufnehmen kann, benötigt es verschiedene Antennen.

Menschen

Personalien

  • 07 / 2015 Seite: 48

„Meine Art zu lehren hat das massiv beeinflusst“

Interview mit Gisela Anton

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2015 Seite: 52

Nachruf auf Bruno Karl Meyer

  • Detlev M. Hofmann, Angelika Polity, Christian Heiliger, Peter J. Klar, Martin Eickhoff und Axel Hoffmann
  • 07 / 2015 Seite: 53

Bücher/Software

L. L. Heinecke: Das Experimente-Lab für Kinder

  • Maike Pfalz
  • 07 / 2015 Seite: 54

G. D’Arcy Wood: Vulkanwinter 1816

  • Alexander Pawlak
  • 07 / 2015 Seite: 54

H. Hornung: Wunderbarer Sternenhimmel – das Weltall entdecken und verstehen

  • Jürgen Teichmann
  • 07 / 2015 Seite: 55

N. Shusterman und E. Elfman: Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis

  • Maike Pfalz
  • 07 / 2015 Seite: 55

DPG

Highlights der Physik 2015

  • 07 / 2015 Seite: 56

PLANCKS in Leiden

Im Mai fand der internationale Physik-Wettbewerb für Studierende PLANCKS in Leiden statt.

  • Heike Eisenlohr, Wieland Lühder, Nils Rörup und Alexander Osterkorn
  • 07 / 2015 Seite: 57

Licht. Licht? Licht!

Bayreuther Studierende zeigen mit einer Ausstellung, welchen Phänomenen wir täglich begegnen.

  • Daniel Köllner
  • 07 / 2015 Seite: 57

DPG-Arbeitstagung „Forschung – Entwicklung – Innovation XL: Innovationen mit Licht“

  • 07 / 2015 Seite: 58

Ausschreibung WE-Heraeus-Klausurtagungen

  • 07 / 2015 Seite: 60

Tagungen

Quantum Correlations Beyond Entanglement

  • Alexander Streltsov und Dagmar Bruß
  • 07 / 2015 Seite: 59

Mehr

586. WE-Heraeus-Seminar

III-V Nanowire Photonics

  • Heike Riel und Gregor Koblmüller
  • 07 / 2015 Seite: 59

Mehr

582. WE-Heraeus-Seminar

Weitere Rubriken

Tagungskalender

  • 07 / 2015 Seite: 61

Notizen

  • 07 / 2015 Seite: 62

Aktuelles Heft

Inhaltsverzeichnis
12 / 2017

thumbnail image: PJ 12 2017


Physik der Seifenblasen

Zilien und Geißeln

Nobelpreise

Arbeitsmarkt

Zugang Physik Journal

Nur DPG-Mitglieder haben vollen Zugriff auf alle Hefte und Online-Inhalte des Physik Journal und müssen sich dafür mit ihrer Mitgliedsnummer registrieren » 

Erst wenn die Artikel des Physik Journal älter als drei Jahre sind, stehen sie kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung

Als DPG-Mitglied erhalten Sie den Physik Journal Newsletter, wenn Sie sich dafür bei der DPG registrieren »

Mediadaten

Die Mediadaten für Werbe­mög­lich­kei­ten im Phy­sik Jour­nal finden Sie als PDFs hier:
2017 deutsch / eng­lisch
2018 deutsch / englisch

Webinar

Einführung in die Simulation von Halbleiter-Bauelementen

  • 30. November 2017

Von Mosfets über LEDs bis zu Wafern – Halb­leiter­bau­elemente sind essen­tielle Bestand­teile moderner Tech­nik in nahezu allen Bran­chen. Die nume­ri­sche Simu­la­tion kann dabei ein wich­ti­ges Hilfs­mit­tel dar­stel­len, um diese Bau­elemen­te in ihrer Funk­tions­weise zu analy­sie­ren und somit deren Kon­zep­tion zu er­leich­tern.

Alle Webinare »

Site Login

Bitte einloggen

Andere Optionen Login

Website Footer